C/O Berlin Open House

– hosted by Airbnb

Endlich ist es so weit: Die ‘C/O Berlin Open House’-Reihe geht in die nächste Runde. Das von Airbnb und C/O Berlin gemeinsam ins Leben gerufene Format soll der Unterstützung der Berliner Kulturszene dienen und richtet sich an alle Berliner:innen und Gäste der Stadt. Auch dieses Mal stehen Kunst, Kultur und die faszinierende Welt der Fotografie im Mittelpunkt. Lasst euch von Gastrednerin & Fotografin Susan Meiselas inspirieren, entdeckt die Ausstellungen und tauscht euch am Abend bei Musik mit anderen Kulturinteressierten aus. Der Eintritt ist kostenlos.

Open House-Info

Datum

Freitag, 01. Juli 2022

Adresse

C/O Berlin

Hardenbergstraße 22–24

10623 Berlin

Uhrzeiten

11:00–23:00 Uhr: Kostenloser Eintritt

17:30–23:00 Uhr: Abendprogramm

Highlights

– 18:30–19:30 Uhr: Vortrag von Susan Meiselas, Raum Kinosaal (Englisch)

– Geführte Touren durch die Ausstellungen (30 Minuten): 14:00 Uhr / 15:00 Uhr / 16:00 Uhr / 17:00 Uhr / 18:00 Uhr / 20:00 Uhr / 21:00 Uhr, Treffpunkt im Foyer

– 19:30–23:00 Uhr: Musik von DJ Bonnie (In Love With)

– Freigetränk im C/O Berlin × Barkin’Kitchen

Gastrednerin: Susan Meiselas

Susan Meiselas (1948), US-amerikanische Fotografin und Präsidentin der Magnum Foundation, dokumentiert Konflikte, die häufig nicht ins Bewusstsein der Weltöffentlichkeit vordringen. Mithilfe ihrer Kamera hält sie Momente fest, welche von den Schattenseiten unseres Daseins erzählen und marginalisierten Gruppen mehr Sichtbarkeit geben. Sie gilt als Wegbereiterin für politisch engagierte Fotograf:innen und all jene, die einen kollaborativen Ansatz mit ihren Protagonist:innen verfolgen. Im Rahmen ihres Vortrages beim ‘C/O Berlin Open House’ wird Susan Meiselas Aufnahmen unerwarteter und bewegender Momente zeigen, die sie im Zuge ihrer Projekte fotografisch eingefangen hat.

Susan Meiselas während der Eröffnung ihrer Ausstellung ‘Mediations’ bei C/O Berlin © Harry Schnittger.
C/O Berlin als Entdeckung

Möchtet ihr mehr über C/O Berlin erfahren? Dann ist diese Entdeckung genau das Richtige für euch. Erkundet die Highlights des Ausstellungshauses, taucht in seine spannende Geschichte ein und erhaltet Informationen aus erster Hand zu den verschiedenen Kunstwerken. Zum Abschluss könnt ihr ein Erinnerungsfoto in der C/O Berlin Retro-Fotokabine machen und euch von Gastgeber Uli in die schönsten Plätze Charlottenburgs einweihen lassen.

C/O Berlin als Entdeckung

Möchtet ihr mehr über C/O Berlin erfahren? Dann ist diese Entdeckung genau das Richtige für euch. Erkundet die Highlights des Ausstellungshauses, taucht in seine spannende Geschichte ein und erhaltet Informationen aus erster Hand zu den verschiedenen Kunstwerken. Zum Abschluss könnt ihr ein Erinnerungsfoto in der C/O Berlin Retro-Fotokabine machen und euch von Gastgeber Uli in die schönsten Plätze Charlottenburgs einweihen lassen.

Tolle Unterkünfte in Berlin

numa | Modernes Zimmer mit digitalem Check-in
Traumhaftes und ruhiges Loft in Kreuzberg
Zentral. Stylish. Mit Balkon.
In Partnerschaft mit C/O Berlin

C/O Berlin ist ein privates Ausstellungshaus für Fotografie und visuelle Medien. An seinem Sitz im Amerika Haus in Berlin-Charlottenburg präsentiert C/O Berlin die Werke nationaler und internationaler Künstler:innen, fördert jährlich junge Talente und organisiert Workshops zur visuellen Bildung und Kunstvermittlung für Groß und Klein.

In Partnerschaft mit C/O Berlin

C/O Berlin ist ein privates Ausstellungshaus für Fotografie und visuelle Medien. An seinem Sitz im Amerika Haus in Berlin-Charlottenburg präsentiert C/O Berlin die Werke nationaler und internationaler Künstler:innen, fördert jährlich junge Talente und organisiert Workshops zur visuellen Bildung und Kunstvermittlung für Groß und Klein.

© C/O Berlin Foundation, Susan Meiselas / David von Becker / Harry Schnitger

Häufig gestellte Fragen

Ist der Eintritt für das ‘C/O Berlin Open House – hosted by Airbnb’ am 01. Juli 2022 kostenfrei?

Ja, an diesem Tag lädt Airbnb alle Berliner:innen und Gäste der Stadt ein, das Ausstellungshaus C/O Berlin kennenzulernen. Der Eintritt ist am 01. Juli 2022 von 11.00 bis 23.00 Uhr kostenfrei.

Bitte beachtet, dass während der Veranstaltung Foto-, Film- und Tonaufnahmen angefertigt und gegebenenfalls veröffentlicht werden. Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch mit der zeitlich unbegrenzten Verwendung der Aufnahmen durch C/O Berlin und Airbnb einverstanden (z. B. für Marketing- und Kommunikationsmaterialien).

Muss ich mich für ‘C/O Berlin Open House – hosted by Airbnb’ anmelden?

Jede:r ist herzlich willkommen und muss sich nicht vorher anmelden. Bitte beachtet die aktuellen Hygiene- und Schutzmaßnahmen von C/O Berlin und dass es gegebenenfalls zu Wartezeiten kommen kann.

Ist der Vortrag von Susan Meiselas für alle Besucher:innen zugänglich?

Der Vortrag von Susan Meiselas (Raum Kinosaal) ist für eine limitierte Anzahl an Gästen zugänglich, daher bitten wir Interessierte um pünktliches Erscheinen. Zudem wird es auch eine Übertragung im Foyer geben. Der Vortrag wird auf Englisch gehalten.

Muss ich mich für die Führungen durch die Ausstellungen anmelden?

Die 30-minütigen Führungen durch die Ausstellungen von Susan Meiselas werden zu sieben Uhrzeiten angeboten: 14:00, 15:00, 16:00, 17:00, 18:00, 20:00 und 21:00 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig, allerdings sind die Führungen für eine begrenzte Anzahl an Gästen vorgesehen. Wir bitten Interessierte daher, kurz vor Führungsbeginn im Foyer zu erscheinen. Vor Ort wird besprochen, ob die Mehrheit der Teilnehmer:innen eine Führung auf Deutsch oder Englisch wünscht.

Wann findet das nächste ‘C/O Berlin Open House – hosted by Airbnb’ statt?

Ein genaues Datum für das nächste ‘C/O Berlin Open House – hosted by Airbnb’ steht noch nicht fest. Folgt uns einfach auf Facebook und Instagram, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Warum unterstützt Airbnb die Berliner Kulturszene?

Berlins Kunst- und Kulturszene ist nicht nur bei Berliner:innen beliebt – sie zieht Gäste aus aller Welt an. Das kulturelle Angebot ist einer der Hauptgründe für Tourist:innen, nach Berlin zu reisen.*

Laut einer Umfrage in den Berliner Kultureinrichtungen sind 85 Prozent der Museumsbesucher:innen Tourist:innen.**

Bei Gästen auf Airbnb sind Entdeckungen in der Kategorie „Kunst und Kultur" besonders beliebt: Mehr als 60 Prozent aller in Berlin gebuchten Online-Entdeckungen und Entdeckungen gehörten dieser Kategorie an. Viele dieser Entdeckungen drehen sich um das Thema Fotografie.***

Wir möchten gemeinsam mit C/O Berlin einen Beitrag zur Wiederbelebung der lokalen Kulturszene leisten. Mit unserem Format ‘C/O Berlin Open House – hosted by Airbnb’ laden wir Berliner:innen und Gäste der Stadt dazu ein, Kunst in Berlin wiederzuentdecken.

*Quelle 1

**Quelle 2

***Basierend auf internen Airbnb-Daten