GASTGEBER-GESCHICHTEN

So ist Karim als Gastgeber

Karim ist Gastgeber in Paris, um sich etwas dazuzuverdienen

Karim ist Gastgeber in Paris, um sich etwas dazuzuverdienen

Was war deine Motivation, Gastgeber zu werden?

In erster Linie das höhere Einkommen, während ich gleichzeitig in der Lage bin, meine Unterkunft für Zeiten verfügbar zu halten, wenn ich sie selbst brauche.

Hast du Tipps oder Ratschläge für Leute, die es in Erwägung ziehen, Gastgeber zu werden?

Sei immer hilfsbereit und erzähle Touristen, wie wunderbar unser Paris ist.

Hat das Gastgeben deinen Lebensstil verändert?

Nein, es ist sehr einfach und passt zu meinem Lebensstil.

Wie bereitest du dich vor, um deine Gäste schon bei ihrer Ankunft zu begeistern?

Ich versuche immer zum Check-in vor Ort zu sein. Ich gebe ihnen die Adressen meiner Lieblingsrestaurants, erkläre ihnen das Bus- und Metrosystem und erzähle ihnen, wie man von meiner Wohnung aus die Touristenattraktionen findet.

Was war die größte Überraschung, die ihr als Airbnb-Gastgeber erlebt habt?

Die Freundlichkeit meiner Mieter.

Was hat dich als Gastgeber besonders stolz gemacht?

Wenn Leute nette Kommentare über mein Zuhause und meine Familie abgeben, macht mich das sehr stolz.

Andere Gastgeber-Geschichten

Beginne mit dem Erstellen deines Inserats

Beginne mit dem Erstellen deines Inserats