Zu Inhalten springen
Nahrungssuche

Slow Food- Foraging Walk in Bra

Nahrungssuche

Slow Food- Foraging Walk in Bra

Dauer
2 Stunden
Gruppengröße
Bis zu 10 Personen
Angeboten auf
Englisch
Nahrungssuche

Slow Food- Foraging Walk in Bra

Nahrungssuche

Slow Food- Foraging Walk in Bra

Dauer
2 Stunden
Gruppengröße
Bis zu 10 Personen
Angeboten auf
Englisch

Was ihr unternehmen werdet

it will be an outdoor lesson to learn how to recognize wild herbs that grows in the countryside, woods but also along the streets of our cities. We’ll take a walk in a green area of ​​the city not far from the meeting point to observe how many potentially edible wild plants grow practically everywhere! We will talk about the gastronomic uses and the dialectal names reported in the ethnobotanical researches and their importance on a cultural level, but also economic and social. On this occasion a meal or a tasting is not expected. If you are interested in an experience at table, take a look at my experience scheduled for Sunday, September 22nd Slow Food: Wild Herbs Lunch in Bra

Dein Gastgeber

Alessandro

Alessandro

I'm a Gastronomist from Abruzzo graduated at the University of Gastronomic Sciences of Pollenzo, Bra in Piedmont region, Italy. I took the degree in 2010 with a research thesis in Ethnobotany. In the next years i participated in field research in Italy, Albania, Macedonia, Haiti and Dominican Republic. Now i work as forager in Italy between Abruzzo and Marche regions. I collaborate with cooks and farmers to defend the enormous cultural / identity heritage that lies behind collection of spontaneous plants and cultivation of ancient varieties

In Partnerschaft mit Slow Food

Diese Entdeckung ist in Übereinstimmung mit den Slow-Food-Prinzipien gut, sauber und fair gestaltet, um sicherzustellen, dass sie köstlich, sozialverträglich und ökologisch nachhaltig ist.

Slow Food ist eine globale Basisorganisation, die 1989 gegründet wurde, um das Verschwinden lokaler Esskultur und -traditionen zu verhindern und dem Aufstieg der Fast-Food-Kultur entgegenzuwirken. Seit der Gründung hat sie sich zu einer globalen Bewegung entwickelt, die sich dafür einsetzt, dass jeder Zugang zu guten, sauberen und fairen Lebensmitteln hat. Zu ihren Mitgliedern und Communitys auf der ganzen Welt gehören einige der weltbesten Kenner kulinarischer und kultureller Schätze. Wenn du Essen wirklich liebst, weckt Slow Food dein Interesse daran, was du isst, woher es kommt und wie sich die Auswahl deiner Lebensmittel auf die Welt um uns herum auswirkt.

Dies ist eine gemeinnützige Entdeckung, bei der die Einnahmen vollständig anSlow Food gespendet werden.

Wo ihr sein werdet

The meeting point it’s in one of the main squares of Bra Piazza XX Settembre, from there we’ll walk along a road that goes out of the city and leading to a green area where it’s possible to observe that wild food plants grows everywhere, around the houses, along the roads, in gardens and cultivated fields

Beachte bitte Folgendes

Stornierungsbedingungen

Um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten, musst du mindestens sieben Tage vor dem geplanten Starttermin der Entdeckung oder innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung stornieren.

Hinweise zur Kommunikation

Kommuniziere ausschließlich über Airbnb. Um deine Zahlung zu schützen, solltest du niemals außerhalb der Airbnb-Website oder -App kommunizieren oder Geld überweisen.

Bedingungen für Gäste

Es dürfen bis zu 10 Gäste ab 18 Jahren teilnehmen.

Weitere Tipps

This experience serve to learn about the gastronomic culture related to wild herbs; meal or real tasting is not foreseen. If you are interested in a lunch based on wild herbs in a young and friendly environment, have a look at the experience on my “Slow Food: Wild Herbs Lunch in Bra
Alessandro
Slow Food- Foraging Walk in Bra
Neue Entdeckung
30€/Person
Neue Entdeckung
30€/Person