Nach der Eingabe in die Sucheingabe werden Vorschläge angezeigt. Durchstöbere die Vorschläge mit den Pfeiltasten nach oben oder unten. Wähle sie mit der Eingabetaste aus. Wenn es sich bei der Auswahl um einen Satz handelt, wird nach dem Satz gesucht. Wenn es sich bei dem Vorschlag um einen Link handelt, öffnet der Browser die jeweilige Seite.
Rechtliche Bestimmungen
Gast

Was muss ich wissen, wenn ich eine Unterkunft in China buchen möchte?

Alle Reisenden, die über Airbnb Unterkünfte in der Volksrepublik China (Hongkong, Macau und Taiwan sind in diesem Fall ausgenommen) buchen („China“), müssen die gleichen Angaben machen, die andere Gastgewerbe-Unternehmen in China seit Jahrzehnten erheben. Wir helfen Gastgeber:innen und Gästen dabei, sich an die geltenden Gesetze und Bestimmungen zu halten.

Die Geschäfte von Airbnb in der Volksrepublik China (Hongkong, Macau und Taiwan sind in diesem Fall ausgenommen) („China“) werden von Airbnb Internet (Beijing) Co., Ltd. („Airbnb China“) geführt.

Wenn sich dein Wohnsitz nicht in China befindet:

Wenn sich dein Wohnsitz nicht in China befindet und du eine Buchung für Dienstleistungen in China anfragst oder bestätigst, werden deine Daten an Airbnb China weitergeleitet und dort gespeichert und verarbeitet. Dazu gehören:

  • dein Name, deine Telefonnummer und deine E-Mail-Adresse;
  • Informationen zur Buchung und zum Check-in und Check-out, einschließlich Stadt, Reisedaten, Uhrzeiten, Zahlungsbetrag, Adresse der Unterkunft und öffentlich verfügbare Daten zu deinem Inserat;
  • der Nachrichtenverlauf zwischen dir und der Gastgeberin / dem Gastgeber;
  • die Namen, Nationalitäten, Geschlechter, Geburtsdaten, und die Daten auf den Ausweisdokumenten und deren Ablaufdaten von allen Gästen, die in der Unterkunft wohnen, einschließlich dir selbst;
  • Informationen, die sich aus den oben angegebenen Daten (zum Beispiel die Stadt als Teil deiner Adresse), oder deiner Nutzung der Airbnb-Plattform ableiten lassen, etwa um eine Buchung für Dienstleistungen in China anzufragen oder zu bestätigen (zum Beispiel das Datum oder die Zeit, zu dem/der eine Nachricht gesendet oder die Buchung bestätigt wurde).

Chinesische Regierungsbehörden verlangen, dass Airbnb China Informationen zu Gastgeber:innen und Inseraten im Zusammenhang mit chinesischen Inseraten, sowie Buchungs- und Check-in- oder Check-out-Informationen im Zusammenhang mit Buchungen in China weitergibt. Ähnlich wie andere Gastgewerbe-Unternehmen in China wird Airbnb China deine Informationen an chinesische Regierungsbehörden weitergeben, ohne dich davon in Kenntnis zu setzen. Deine Informationen können zusätzlich an Dienstleistungsunternehmen (auch in China) weitergegeben werden, um unser Geschäft zu unterstützen. Unsere Dienstleistungsunternehmen können deine Daten auch offenlegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest du in unsererDatenschutzerklärung und derDatenschutzerklärung für China.

Wenn sich dein Wohnsitz in China befindet:

Wenn du in China wohnst, werden deine Daten von Airbnb China gespeichert, verwendet und verarbeitet. Wenn du eine Buchung für Dienstleistungen in China anfragst oder bestätigst, werden deine Daten an Airbnb China weitergegeben und dort gespeichert und verarbeitet. Dazu gehören:

  • dein Name, deine Telefonnummer und deine E-Mail-Adresse;
  • Informationen zur Buchung und zum Check-in und Check-out, einschließlich Stadt, Reisedaten, Uhrzeiten, Zahlungsbetrag, Adresse der Unterkunft und öffentlich verfügbare Daten zu deinem Inserat;
  • der Nachrichtenverlauf zwischen dir und der Gastgeberin / dem Gastgeber;
  • die Namen, Nationalitäten, Geschlechter, Geburtsdaten, und die Daten auf den Ausweisdokumenten und deren Ablaufdaten von allen Gästen, die in der Unterkunft wohnen, einschließlich dir selbst;
  • Informationen, die sich aus den oben angegebenen Daten (zum Beispiel die Stadt als Teil deiner Adresse), oder deiner Nutzung der Airbnb-Plattform ableiten lassen, etwa um eine Buchung für Dienstleistungen in China anzufragen oder zu bestätigen (zum Beispiel das Datum oder die Zeit, zu dem/der eine Nachricht gesendet oder die Buchung bestätigt wurde).

Chinesische Regierungsbehörden verlangen, dass Airbnb China Informationen zu Gastgeber:innen und Inseraten im Zusammenhang mit chinesischen Inseraten, sowie Buchungs- und Check-in- oder Check-out-Informationen im Zusammenhang mit Buchungen in China weitergibt. Ähnlich wie andere Gastgewerbe-Unternehmen in China wird Airbnb China deine Informationen an chinesische Regierungsbehörden weitergeben, ohne dich davon in Kenntnis zu setzen. Deine Informationen können zusätzlich an Dienstleistungsunternehmen (auch in China) weitergegeben werden, um unser Geschäft zu unterstützen. Unsere Dienstleistungsunternehmen können deine Daten auch offenlegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest du in unserer Datenschutzerklärung und derDatenschutzerklärung für China.

Hol dir Hilfe zum Thema Buchungen, Konto und mehr.
Einloggen oder registrieren