Zu Inhalten springen
    Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen
    Updates zum Thema COVID-19
    Wenn sich deine Reisepläne aufgrund von COVID-19 geändert haben, kannst du Buchungen über die Seite „Reisen“ ändern oder stornieren.

    Gesetzliche Verpflichtungen für gewerbliche Gastgeber in der EU, die Verbrauchern auf Airbnb Unterkünfte zur Miete oder andere Dienstleistungen anbieten

    Bitte beachte: Diese Seite dient nur zu Informationszwecken. Die unten angegebenen Informationen können keine Rechtsberatung ersetzen. Wenn du dir unsicher bist, ob und wie diese Gesetze für dich gelten, wende dich bitte an einen Anwalt oder eine andere Rechtsberatungsstelle.

    Ab wann gelte ich als gewerblicher Gastgeber auf Airbnb?

    Der Gesetzeslage zufolge giltst du als gewerblicher Gastgeber, wenn deine Aktivität auf Airbnb mit deinem Gewerbe, Geschäft, Handwerk oder deiner beruflichen Tätigkeit in Verbindung steht. Wenn du also in der Offline-Welt als Unternehmen oder Einzelunternehmer Unterkünfte vermietest oder andere Dienstleistungen anbietest, dann wird deine Aktivität als Gastgeber auf Airbnb mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls als gewerblich anzusehen sein. Wenn du aber neben deinem normalen Geschäft oder Beruf deine Unterkunft auf Airbnb vermietest oder andere Dienstleistungen anbietest, dann hängt die Einordnung deiner Tätigkeit auf Airbnb von einer Reihe von Faktoren ab. Du handelst typischerweise als Unternehmer, wenn du regelmäßig über einen längeren Zeitraum deinen Erst- oder Zweitwohnsitz vermietest oder andere Dienstleistungen anbietest, um daran zu verdienen. Diese Liste ist nicht abschließend – andere Faktoren können ebenfalls darüber entscheiden, ob du unternehmerisch tätig bist.

    Wenn einer der oben genannten Fälle auf dich zutrifft, bist du rechtlich verpflichtet, dich als gewerblicher Gastgeber auf Airbnb zu deklarieren.

    Welche Informationen muss ich als gewerblicher Gastgeber angeben?

    Wenn du ein Gastgeber bist, der in der EU als gewerblich gilt, müssen all deine Inserate die folgenden Informationen enthalten:

    • Den Namen deines Unternehmens (falls zutreffend) oder den Namen, unter dem du als Einzelunternehmer tätig bist
    • Deinen vollständigen Namen als Alleininhaber oder den/die vollständigen Namen des/der gesetzlichen Vertreter(s) deines Unternehmens
    • Deine Geschäftsadresse (ein Postfach ist nicht ausreichend)
    • Deine Kontaktdaten inklusive E-Mail-Adresse und Telefonnummer
    • Deine Handelsregisternummer und das Register (falls zutreffend)

    • Deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (falls zutreffend)

    • Gegebenenfalls Angaben zur zuständigen Handelskammer
    • Gegebenenfalls Angaben zu erworbenen Berechtigungen sowie den Namen der ausstellenden Behörde

    Bitte achte darauf, dass deine Unterkunft oder deine Dienstleistungen korrekt und vollständig beschrieben sind. Lass keine Informationen weg, die für deine Gäste wichtig sein könnten. Als gewerblicher Gastgeber bist du außerdem verpflichtet, deine Gäste über den Gesamtpreis der Buchung oder Dienstleistungen zu informieren, inklusive der anfallenden Steuern.

    Haben Verbraucher, die auf Airbnb eine Unterkunft von einem gewerblichen Gastgeber buchen, ein 14-tägiges Widerrufsrecht?

    Nein. Nach Artikel 16 (l) der EU-Verbraucherrechte-Richtlinie sind Verträge, die mit dem Überlassen von Unterkünften zu tun haben, vom Widerrufsrecht ausgeschlossen, sofern ein bestimmtes Datum oder ein bestimmter Zeitraum für die Vertragserfüllung festgelegt wurde. Du solltest deine Gäste jedoch darauf aufmerksam machen, dass sie vom Widerrufsrecht keinen Gebrauch machen können.

    Beachte aber: Dies hat keinen Einfluss auf die Rechte eines Gastes bezüglich der Stornierungsbedingungen, die du für dein Inserat festgelegt hast.

    Wie kann ich meine geschäftlichen Angaben auf Airbnb angeben?

    Als gewerblicher Gastgeber kannst du deine geschäftlichen Angaben (wie oben beschrieben) in deinen Nutzerkonto-Einstellungen hinzufügen und ändern. Sobald du das getan hast, werden sie automatisch in der Detailansicht all deiner Inserate angezeigt.

    Weiterführende Informationen für gewerbliche Gastgeber:

    Konnten wir dir mit deinem Anliegen weiterhelfen?