Zu Inhalten springen
Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    Was sind die Unterschiede zwischen Langzeit- und kurzen Aufenthalten?

    Auch wenn die genaue Anzahl der Tage je nach Land variiert, kann in der Regel jede Buchung über einen Monat oder länger als Langzeitbuchung angesehen werden.

    In manchen Ländern können Gäste nach einem Monat Rechte als Mieter durchsetzen. Wir raten Gastgebern daher, sich über die örtlichen Gesetze zu informieren.

    Es ist immer empfehlenswert, potenzielle Gäste vor einer Buchung zu überprüfen, insbesondere vor Langzeitbuchungen. Du könntest solche Gäste auch eine Mietvereinbarung unterzeichnen lassen, in der die Details deiner Inseratsbeschreibung zusammengefasst werden.

    Wenn du nur Langzeitbuchungen anbieten möchtest, erfährst du hier mehr darüber, wie du deine Anforderungen für die minimale Aufenthaltsdauer festlegen kannst.

    Konnten wir dir mit deinem Anliegen weiterhelfen?