Zu Inhalten springen
Benutze die Pfeiltasten (oben/unten), um zu Vorschlägen zu navigieren.
Direkt zu den Haupt-Hilfeseiten gehen

Was kann mein Co-Gastgeber tun?

Der Co-Gastgeber kann dem Inseratsinhaber mit seiner Unterkunft, seinen Gästen oder mit beidem helfen. Co-Gastgeber entscheiden, wie viele Aufgaben sie übernehmen möchten, und arbeiten die Einzelheiten im Vorfeld mit dem Inseratsinhaber aus.

So funktioniert es

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Co-Gastgeber helfen können:

  • Die Unterkunft für Gäste vorbereiten: Wenn eine Unterkunft noch nie auf Airbnb inseriert war, kann ein Co-Gastgeber helfen, sicherzustellen, dass sie für den Empfang von Gästen richtig eingerichtet ist. Der Co-Gastgeber kann Reparaturen empfehlen, notwendige Dinge wie Handtücher oder Toilettenpapier einkaufen, ein Schließfach zur Schlüsselübergabe einrichten und ein Gäste-Handbuch erstellen.

  • Ein Inserat erstellen: Co-Gastgeber können Inserate für Unterkünfte erstellen. Sie können Titel und Beschreibungen verfassen, Fotos machen und hochladen und bei der Preisgestaltung helfen.

  • Gäste kontaktieren: Ein Co-Gastgeber kann im Auftrag des Inseratsinhabers mit Gästen in Kontakt treten und dafür sein eigenes Nutzerkonto verwenden. Sie können Gäste kennenlernen, Fragen beantworten sowie die Ankunft und Abreise koordinieren.

  • Buchungen verwalten: Co-Gastgeber können die Buchungseinstellungen des Gastgebers verwalten und Buchungsanfragen bestätigen oder ablehnen.

  • Gäste persönlich willkommen heißen: Co-Gastgeber können Gäste persönlich begrüßen, sie durch die Unterkunft führen und Fragen über das Haus und die Nachbarschaft beantworten.

  • Gästen während ihres Aufenthalts helfen: Wenn Gäste während ihres Aufenthalts ein Problem haben, können Co-Gastgeber mit ihnen kommunizieren und das Problem beheben. Falls ein Gast sich aus der Unterkunft ausschließen, die Dusche kaputtgehen oder das Internet nicht mehr funktionieren sollte, kann er einen Co-Gastgeber anrufen, um Hilfe bei der Problembehebung zu erhalten.

  • Bewertungen schreiben: Co-Gastgeber können im Auftrag des Inseratsinhabers über ihr eigenes Nutzerkonto Bewertungen für Gäste verfassen. Gäste können sich Angaben zum Inserat und zum Co-Gastgeber ansehen. Co-Gastgeber können Bewertungen früherer Gäste sehen, jedoch nicht auf sie antworten.

  • Kalender und Preiseinstellungen aktualisieren: Co-Gastgeber können Inserate auf den neuesten Stand bringen und die Preiseinstellungen verwalten. Sie können beispielsweise auch saisonale Preise und wöchentliche Rabatte hinzufügen.

  • Vorräte auffüllen: Co-Gastgeber können helfen, für die Unterkunft einen Vorrat an grundlegenden Dingen für Gäste wie Handtüchern, Toilettenpapier und Seife anzulegen.

  • Reinigung und Wartung: Co-Gastgeber können die Unterkunft selbst reinigen, einen professionellen Reinigungsservice beauftragen oder auch beides. Ein Co-Gastgeber könnte zum Beispiel Handtücher und Bettwäsche waschen, die Küche und das Badezimmer aber einem Reinigungsservice überlassen. Co-Gastgeber können sich auch um allgemeine Instandhaltungen kümmern und sicherstellen, dass alles, was beschädigt ist, repariert wird.

  • Hilfe von Airbnb erhalten: Wenn der Inseratsinhaber Airbnb kontaktieren muss, um Hilfe bei einer Buchung oder einem Problem zu erhalten, das ein Gast hat, kann ein Co-Gastgeber die Kommunikation handhaben und eine Lösung finden.

Das können Co-Gastgeber nicht:

  • Auf die Auszahlungs- oder Steuerzahlerinformationen des Inseratsinhabers zugreifen

  • Die Aktivitäten des Inseratsinhabers als Gast auf Airbnb prüfen

  • Nachrichten lesen, die der Gastgeber mit seinen Gästen ausgetauscht hat, bevor der Co-Gastgeber dem Inserat hinzugefügt wurde