Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    So reichst du dein Ausweisdokument ein

    Indem du Nachweise zu deiner Identität einreichst, schaffst du Vertrauen innerhalb der Airbnb-Community.

    Wenn du aufgefordert wirst, deine Identität zu bestätigen, musst du entweder deinen gesetzlichen Namen und deine Adresse angeben oder ein Foto von einem behördlichen Ausweisdokument (Führerschein, Reisepass oder Personalausweis) einreichen. 

    Wenn du später zurückkehren möchtest, um die Bestätigung deiner Identität abzuschließen, rufe den Bereich Verifizierung der Identität auf, um dort fortzufahren, wo du aufgehört hast.

    Es klappt nicht? Dann versuche Folgendes:

    • Überprüfe deine Nachrichten: Möglicherweise hast du zusätzliche Informationen per SMS, E-Mail oder Telefon erhalten. Kann es sein, dass du vielleicht eine E-Mail übersehen hast? Hier erfährst du, warum.
    • Erlaube Zugriff auf deine Kamera : Die Airbnb-App oder dein Browser benötigt möglicherweise Zugriff auf deine Kamera. Es klappt noch immer nicht? Versuche, die App oder Seite neu zu laden.
    • Verwende qualitativ hochwertige Fotos: Nimm deine Fotos in einem gut ausgeleuchteten Raum auf. Sorge dafür, dass dein Gesicht klar und nicht verdeckt ist und achte darauf, dass sich die notwendigen Bereiche innerhalb der vorgegebenen weißen Linien befinden. Religiöse Kopfbedeckungen sind kein Problem. Bitte achte aber darauf, dass Augen, Nase und Mund zu sehen sind.
    • Reiche Fotos vom Original (nicht von einer Kopie) eines unbeschädigten Ausweisdokuments ein: Wenn das Ausweisdokument zwei Seiten hat, wie zum Beispiel bei einem Führerschein oder einem Personalausweis, musst du Fotos von der Vorder- und Rückseite einreichen.

    Für Einwohner von Singapur, Hongkong, Japan und Korea sowie der Niederlande gilt: Achte beim Foto deines Ausweisdokuments darauf, dass deine Identifikations- oder Registrierungsnummer nicht sichtbar ist. Wenn du einen koreanischen Personalausweis oder Führerschein hochlädst, dann achte bitte darauf, dass nur die ersten sechs Ziffern (die dein Geburtsdatum enthalten) sichtbar sind.

    Weitere Informationen

    Erfahre mehr darüber, wie Airbnb dein Ausweisdokument verifiziert, und lies dir unsereDatenschutzerklärung durch.

    Konnten wir dir mit deinem Anliegen weiterhelfen?

    Verwandte Themen