Zu Inhalten springen
    Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    Wie übermittle ich meine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer?

    Innerhalb der Europäischen Union (EU)

    Wenn du eine bei der Europäischen Kommission registrierte Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hast, kannst du diese Nummer mit deinem Airbnb-Nutzerkonto verknüpfen. Diese Funktion steht sowohl für Gastgeber, die als Unternehmen agieren, als auch für Gäste, die mittels einer Zahlungsart ihres Arbeitgebers bezahlen, zur Verfügung. Diese Option ist in Irland nicht verfügbar.

    Wenn deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer von der Europäischen Kommission über das Umsatzsteuer-Informationsaustauschsystem (VIES) verifiziert werden kann, wird dir keine Umsatzsteuer auf unsere Service-Gebühren berechnet. Es liegt in deiner Verantwortung, selbst zu ermitteln, ob du Mehrwertsteuer für die Nutzung unserer Services entrichten musst. Als Gastgeber kannst du in Betracht ziehen, deine Preisgestaltung zu aktualisieren, wenn deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer verfügbar ist.

    Außerhalb der EU

    Wenn du eine bei einer Behörde außerhalb der EU registrierte Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hast, kannst du diese Nummer mit deinem Airbnb-Nutzerkonto verknüpfen. Je nachdem, wo du registriert bist, kann deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer unter einer anderen Bezeichnung geführt werden:

    • Australien: ABN, ACN
    • Neuseeland: GST
    • Südkorea: BRN
    • Singapur: GST/UEN/NRIC
    • Taiwan: VAT
    • Weißrussland: УНП
    • Norwegen: VAT
    • Island: VSK/VASK
    • Vereinigte Arabische Emirate: TRN
    • Saudi-Arabien: TRN
    • Serbien: PIB
    • Türkei: VAT

    Es liegt in deiner Verantwortung, selbst zu ermitteln, ob du Umsatzsteuer für die Nutzung unserer Services entrichten musst. Als Gastgeber kannst du in Betracht ziehen, deine Preisgestaltung zu aktualisieren, wenn deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer verfügbar ist.

    So gibst du eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer für dein Konto ein:

    1. Gehe zu Kontoeinstellungen.
    2. Klicke auf Zahlungen & Auszahlungen und wähle Steuern aus.
    3. Klicke auf Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hinzufügen.
    4. Gib die Verifizierungsinformationen für deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ein.
    5. Klicke auf Hinzufügen.

    Probleme beim Verifizieren der EU-Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

    Wenn deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nicht erfolgreich von der Europäischen Kommission verifiziert wurde, kannst du versuchen, deine Daten erneut einzugeben. Airbnb kann eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ohne diese Verifizierung nicht in deinem Nutzerkonto speichern und dir auch nicht bei Problemen helfen. Bitte sieh dir die Fragen und Antworten der Europäischen Kommission zu VIES an, wo du eine Liste akzeptierter Formate für Umsatzsteuer-Identifikationsnummern entsprechend dem jeweiligen Mitgliedsstaat sowie weitere Informationen erhältst.

    Wenn deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nicht verifiziert werden kann und du feststellst, dass du die Entrichtung von Umsatzsteuer auf unsere Servicegebühren selbst bemessen musst, empfehlen wir dir, einen Steuerberater zu konsultieren.

    Verwandte Themen
    Konnten wir dir mit deinem Anliegen weiterhelfen?