Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    Wie du ein sicheres Passwort erstellst

    Wenn es darum geht, ein sicheres Passwort zu erstellen, gilt: je mehr Symbole und Zahlen, desto besser.

    Erstelle ein eindeutiges Passwort

    Achte darauf, dass sich dein Passwort für Airbnb von den Passwörtern unterscheidet, die du für andere Anwendungen wie dein E-Mail- oder Bankkonto oder soziale Netzwerke verwendest. Auf diese Weise ist es unwahrscheinlicher, dass sich Sicherheitsprobleme auf diesen Websites auf dein Airbnb-Konto auswirken.

    Tipps für mehr Sicherheit:

    • Achte darauf, dass dein Passwort aus mindestens acht Zeichen besteht.
    • Verwende eine Kombination aus Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen (z. B. #, $, !).
    • Versuche, eine individuelle Kombination aus Wörtern und Sonderzeichen zu erstellen.

    Was du vermeiden solltest:

    • Vermeide gängige Wörter.
    • Verwende keine Kombination aus Wort und Ziffer. (z. B.: „dog1“).

    Tipp: Je länger dein Passwort ist, desto schwerer lässt es sich erraten.

    Verwende einen Passwort-Manager

    Wenn es dir schwerfällt, dir deine Passwörter zu merken, verwende einen Passwort-Manager. Sie eignen sich hervorragend, um deine Passwörter für jedes deiner Konten online zu speichern und zu organisieren – du musst dir also nicht alle merken.

    Konnten wir dir mit deinem Anliegen weiterhelfen?

    Verwandte Themen