Samseongdong/COEX

Ein Geschäftsviertel, das über Asiens größte unterirdische Mall und unzählige Sehenswürdigkeiten aus der Joseon-Dynastie verfügt.

Samseongdong und COEX verbinden den Glamour Gangnams mit der Ehrwürdigkeit der koreanischen Joseon-Dynastie. Wenn man diese Gegend im Osten Gangnams entdeckt, heißt das, man erlebt die Welt auf drei Ebenen: unterirdisch, überirdisch und himmelshoch. Während das COEX-Kongresszentrum und seine riesige Untergrund-Mall mit maßgeschneiderten Anzügen, Bleistiftröcken und grellem Licht begeistert, versprechen historische buddhistische Tempel und dynastische Begräbnisstätten Momente der Ruhe in einem Viertel, in dem es (fast) ausschließlich ums Geschäft geht.

Unterkünfte ansehen Stadtteil speichern

Auf der Karte

Samseongdong/COEX liegt innerhalb von Gangnam und ist umgeben von Cheongdam, Songpa und Jamsil

Incheon Airport: 1 Stunde und 20 Minuten mit dem Auto oder 1 Stunde und 22 Minuten mit öffentlichem Nahverkehr
Seoul Station: 45 Minuten mit dem Auto oder 52 Minuten mit öffentlichem Nahverkehr
Namsan Tower: 35 Minuten mit dem Auto oder 44 Minuten mit öffentlichem Nahverkehr
63 Building: 45 Minuten mit dem Auto oder 1 Minuten mit öffentlichem Nahverkehr
COEX Mall: 0 Minuten mit dem Auto oder 0 Minuten mit öffentlichem Nahverkehr

  • Öffentliche Verkehrsmittel benutzen ist Einfach
  • Ein Auto zu haben ist Möglich

Große Geschäfte und historische Überbleibsel im Osten Gangnams

Seoul Samseongdong manchul

An der östlichen Grenze Gangnams liegt Samseongdong, das sich hauptsächlich darauf konzentriert, die Firmenziele immer höher zu stecken.

Seoul Samseongdong manchul

Büroangestellte strömen durch die Drehtüren und über die makellosen Fußwege und frisch geteerten Straßen.

Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul

Im COEX-Kongresszentrum finden regelmäßig große Firmenevents statt.

Seoul Samseongdong manchul

Unterhalb von Samseongdongs Oberfläche lockt die COEX Mall Shoppingfans aus ganz Asien an.

Seoul Samseongdong manchul

Verweile noch etwas über der Erde und Du wirst die idyllischen historischen Sehenswürdigkeiten entdecken, die sich überall im urbanen Raster Samseongdongs verstecken.

Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul

Geschichte liegt zwischen den modernen Wolkenkratzern Samseongdongs.

Seoul Samseongdong manchul

Zwei Begräbnisstätten der Joseon-Dynastie ehren die Vergangenheit inmitten der Hektik von heute.

Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul

In Samseongdong steigen die Angestellten aus der Tiefe der Stadt nach ganz oben in die Türme auf.

Seoul Samseongdong manchul

Der Weg ist das Ziel.

COEX Mall: Asiens größtes unterirdisches Einkaufszentrum

Seoul Samseongdong manchul

Die tief liegenden, verglasten Eingänge der COEX Mall führen in ein makelloses unterirdisches Einkaufslabyrinth, dem größten seiner Art in Asien.

Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul

Hunderte von Geschäften, Imbissen und Unterhaltungsangeboten liegen unter Samseongdong Oberfläche in der COEX Mall.

Seoul Samseongdong manchul

Von Baseball-Cap-Boutiquen zu Schmuckständen – die unterirdische Modeszene in der COEX Mall lockt ein buntes Klientel an.

Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul

Samseongdongs Geschäftsreisende und Besucher des COEX-Kongresszentrums finden im Keller jede Menge Unterhaltungsangebote.

Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul

Als ein beliebtes Ausflugsziel für Familien oder Schulklassen ist das COEX-Aquarium ideal für Kinder, während sich größere Kinder im Megabox-Kino vergnügen.

Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul

Falls Filme nicht ausreichen, können Besucher auch Musicals besuchen, die die Bühne im COEX Artium rocken.

Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul

Der Bongeunsa-Tempel: Samseongdongs historischer buddhistischer Rückzugsort

Seoul Samseongdong manchul

Seit 1200 Jahren bietet der Bongeunsa-Tempel den heimischen Buddhisten eine stille Umgebung, um ihrer täglichen Praxis nachzugehen.

Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul

Bongeunsas berühmtes Templestay-Programm lädt Neugierige ein, das Mönchsleben kennenzulernen.

Seoul Samseongdong manchul

Traditionelle Pagoden, beleuchtete Buddhas und Baldachine aus Papierlaternen grenzen den Tempel von der Welt aus Glas und Stahl ab, die ihn umgibt.

Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul

Für einen Moment ergreift Dich ein Gefühl von Erhabenheit.

Seoul Samseongdong manchul

Für einen Moment.

Begräbnisstätten der Joseon-Dynastie: Seolleung und Jeolleung

Seoul Samseongdong manchul

Die Begräbnisstätten Seolleung und Jeolleung ehren Könige und Königinnen der Joseon-Dynastie.

Seoul Samseongdong manchul

Die Begräbnisareale brechen den Betonboden von Samseongdong mit grünen Wiesen, anmutigen Bäumen und idyllischen Fußwegen auf.

Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul

Hier nehmen Büroangestellte eine Auszeit in der Mittagspause.

Seoul Samseongdong manchul

Hier schlummern die Geister der Vergangenheit seit Jahrhunderten.

Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul

Ruhe.

Seoul Samseongdong manchul

In Frieden.

Das COEX-Kongresszentrum

Seoul Samseongdong manchul

Das COEX-Kongresszentrum erstreckt sich über vier Ausstellungshallen und 48 Konferenzräume auf vier geräumigen Etagen.

Seoul Samseongdong manchul
Seoul Samseongdong manchul

Hier treffen sich Seouls Geschäftsmänner und -frauen.

Seoul Samseongdong manchul

Fotos

Airbnb arbeitet mit ortsansässigen Fotografen aus aller Welt zusammen, um die individuelle Seele eines Stadtteils einzufangen. Die Fotos auf dieser Seite beinhalten Arbeiten von:

Manchul Kim

Website ansehen

Manchul lebt derzeit in Seoul und verreist regelmäßig für Aufträge. Seine Fotografien erschienen in Publikationen wie dem Wall Street Journal Magazine, Guardian Weekend Magazine, Report on Business und Epoca Negocios. Sein Stil hat sich über die Jahre verändert zu einer Mischung aus digitaler Bearbeitung am Computer und klassischer Fotografie draußen. Dabei konzentriert er sich mehr und mehr darauf, Geschichten zu erzählen.