Zu Inhalten springen
Drone photo of the property, Tarifa town in back ground only 2km distance. Outdoor view of little house with private garden. In background main house of the property.
Sea Side Romantic Nest in Nature
Sea Side Romantic Nest in Nature
3 Gäste
1 Schlafzimmer
1 Bett
1 Badezimmer
3 Gäste
1 Schlafzimmer
1 Bett
1 Badezimmer
Dir wird noch nichts berechnet
WIFI Nettes kleines Haus mit einem netten kleinen privaten Garten, 100m vom Meer, 500m westlich ein privater kleiner Sandstrand. Umgeben von der Natur, mit Zugang zu Selbstbedienung Bio-Gemüsegarten, herrliche Ausblicke rund um die Gegend, ideal für romantisches Paar
translated by Google

WIFI Cute little house with a cute little private garden, 100m from the sea, 500m west a private little sand beach. Surrounded by nature, with access to self service organic vegetable garden, amazing views around the area, perfect for romantic couple

Der Wohnraum

Nettes kleines Haus in der Nähe des Meeres in der Mitte des Naturparks der Straße von Gibraltar, 100m vom Meer mit einem kleinen Garten, ideal für einen ruhigen Urlaub. Das Haus ist 30m2 mit einem 50m2 kleinen Garten. Es ist in einem größeren Grundstück, und jedes Haus hat seinen individuellen privaten Garten. Es hat eine kleine Wohnküche, ein kleines Schlafzimmer mit Doppelbett und ein kleines Bad. Es gibt Zugang zum Internet WIFI. Es ist selbstsicher in der Elektrizität, die durch den Wind und die Sonne erzeugt wird, und es gibt einen Selbstbedienungs-Gemüsegarten, obwohl Tipps direkt an unseren Gärtner Francisco, der hier morgens arbeitet, akzeptiert wird. Viele schöne Wanderungen im Bereich dieses Naturparks der Straße von Gibraltar Es ist notwendig, ein Auto in dieser Eigenschaft zu haben, obwohl man nur noch ein Fahrrad haben könnte. Trendy Tarifa ist nur ein paar Kilometer entfernt (ein wunderschöner, 25-minütiger Spaziergang entlang der Klippen, nur acht Minuten mit dem Auto), aber hier ist nur noch Ruhe, Ruhe und Stille, herrliche Seenlandschaften und die atemberaubende Natur Naturpark rundherum, drastisch hinunter zu wilden, felsigen Buchten. Der Zugang zu diesem abgelegenen, himmlischen Ort ist ziemlich gut, wenn man bedenkt, dass das Gelände überall so spektakulär ist. Bis vor kurzem waren diese Hügel die einzige Domäne des spanischen Militärs; Sie haben jetzt gelassen, aber die Straßen und Spuren, die sie durch die steilen Hügel und Täler gebaut haben, bleiben. Der Weg zur Villa ist asphaltiert, wenn ein wenig schmal und bendig an Orten; Nur die letzten 800 Meter zum Haus ist Schotterpiste. Dieses Stück ist ein wenig holprig, aber leicht verhandelbar in einem gewöhnlichen Auto mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Es ist so ökologisch wie hier. In dieser abgelegenen Ecke von Spanien gibt es keinen Strom, so dass alles auf Solar- und Windkraft arbeitet. Wasser kommt aus lokalen Brunnen. Es gibt auch keine Klimaanlage, die frische Meeresbrise und der Steinbau der Villa halten alles kühl, auch an den heißesten Sommertagen. Es gibt eine Million Dinge zu tun, von hier, ganz abgesehen von schwelgen in dieser erstaunlichen Lage. Eine Fülle von Küsten- und Landschaftsspuren, die man erkunden kann, eine Fülle von wilden Blumen überall, eine neue und immer sensationelle Aussicht, die man bei jedem Zug genießen kann. Nur ein paar Roaming-Kühe auf den Hängen und der gelegentliche Fischer auf den Felsen, um dich zu halten. Es ist magisch! Es gibt viele ausgezeichnete Restaurants und Nachtlokale in und um Tarifa, Meile auf Meile von weißen, sandigen Stränden an der Costa de la Luz gleich darüber hinaus. Es gibt schöne weiße Dörfer im Inland Cádiz zu besuchen, Wind und Kitesurfen, Tauchen, Golf, Reiten und Al. Und die Hauptstadt der Provinz, Cádiz selbst, lohnt sich einen Tagesausflug. Eine sehr freundliche Stadt mit einer einzigartigen Atmosphäre, die weiterhin die Romantik und das Geheimnis der Jahrhunderte des Handels (einige rechtliche, einige nicht so) zwischen Europa, Afrika und Amerika zu evozieren. Marokko ist nur 35 Minuten von Tarifa auf dem Hochgeschwindigkeitskatamaran ... 35 Minuten, die Sie zu einer völlig anderen Welt bringen wird. Fähren fahren auch von Algeciras ab und es ist eine wunderbare Reise, vor allem auf der längeren, 3-stündigen Fahrt von Algeciras, das Schiff, das durch die Meerenge durch Delfine und Wale begleitet wird.
translated by Google

Cute little house close to the sea in the middle of the Natural Park of the Straits of Gibraltar, 100m from the Sea with a little garden, perfect for a peaceful holiday.

The house is 30m2 with a 50m2 little garden. It is inside a bigger property, and each house has its individual private garden. It has one small kitchen-living room, one small bedroom with a double bed and a small bathroom. There is access to Internet WIFI.

It is selfsuficient in electricity produced by the wind and sun, and there is a self service vegetable garden, although tips are accepted directly to our gardener Francisco who works here in the mornings. Lots of beautiful walks in the area of this Natural Park of the Straits of Gibraltar

It is necessary to have a car in this property, although you could just have a bicycle also.

Trendy Tarifa is only a couple of kilometers away (a beautiful, 25 minute walk along the cliffs; just eight minutes by car) but right here there is nothing but peace, tranquility and the sound of silence, amazing seascapes and the stunning nature of the Natural Park all around, plunging dramatically down to wild, rocky bays.

Access to this remote, heavenly spot is pretty good considering the terrain all around is so spectacular. Until recently these hills were the sole domain of the Spanish military; they have left now but the roads and tracks they built through the steep hills and valleys remain. The road to the villa is tarmaced, if a little narrow and bendy in places; only the last 800 metres to the house is dirt track. This bit is a little bumpy but easily negotiable in an ordinary car with due care and attention.

It's about as ecological as can be here. There's no mains electricity in this remote corner of Spain, so everything works on solar and wind power; water comes from local wells. There's no air conditioning either, the fresh sea breezes and the stone construction of the villa keep everything cool, even on the hottest of summer days.

There are a million things to do from here, quite apart from reveling in this amazing location. A plethora of coastal and countryside tracks to be explored, an abundance of wild flowers everywhere, a new and always sensational view to be enjoyed at every turn. Only a few roaming cows on the hillsides and the occasional fisherman down on the rocks to keep you company. It's magical!

There are plenty of excellent restaurants and night spots in and around Tarifa, mile upon mile of white, sandy beaches on the Costa de la Luz immediately beyond. There are beautiful white villages in inland Cádiz to visit, wind and kite surfing, diving, golf, horse riding et al. And the capital of the province, Cádiz itself, is well worth a day trip. A very friendly city with a unique atmosphere, it continues to evoke the romance and mystery of centuries of trade (some legal, some not so) between Europe, Africa and the Americas.

Morocco is only 35 minutes away from Tarifa on the high speed catamaran … 35 minutes which will take you to a totally different world. Ferries also leave from Algeciras and, either way, it's a wonderful trip, especially on the longer, 3 hour trip from Algeciras, the ship accompanied through the Straits by dolphins and whales.

Ausstattung
Küche
Internet
Wesentliches
WLAN
Preise
Zusätzliche Personen 15 € / Nacht bei mehr als 2 Gästen
Reinigungsgebühr 25 €
Kommuniziere immer über Airbnb
Um deine Zahlung zu schützen, solltest du niemals außerhalb der Airbnb-Website oder -App kommunizieren oder Geld überweisen.
Hausregeln
Rauchen verboten
Keine Partys oder Veranstaltungen
Der Check-in ist jederzeit nach 17:00
Check-out bis 11:00

Because the house works from solar and wind power the electricity does not let you use electric hair dryers or electric toaster. The rest of electric appliances (t.v. computers, lights, fridge, music, etc...)work like any other house,this means that you do not make a carbon foot print on your holidays!!!

Please do not smoke inside the house, plenty of terraces to smoke out side!!!

If you come with a Dog, please bring his bed, do not let you Pet go on the furniture.

Stornierungen
Verfügbarkeit
2 Nächte Mindestaufenthalt.

93 Bewertungen

Genauigkeit der Angaben
Kommunikation
Sauberkeit
Lage
Check-in
Preis-Leistungs-Verhältnis
Nutzerprofil von Verena
Oktober 2017
Super schönes kleines Häuschen fernab vom Tourimus. Wenn man die Ruhe sucht, ist man hier genau richtig! Ein Traum mit kleinem Garten und Blick auf Afrika. Perfekt zu zweit für ein paar ruhige Tage!

Nutzerprofil von Franzi
Juni 2017
Die Unterkunft ist ziemlich genau so wie von Marcos in der Anzeige beschrieben

Nutzerprofil von Klaus
August 2016
Ein idyllischer Ort für alle, die ungestört Urlaub machen wollen. Marcos ist sehr nett und hilfsbereit und per (SENSITIVE CONTENTS HIDDEN) immer erreichbar, wenn er gebraucht wird. Es gibt natürlich auch sehr windige Tage, an denen wir an die Mittelmeerstrände ausgewichen sind. Wir haben uns sehr wohl gefühlt!

Nutzerprofil von Paskal
August 2016
Abseits von Tarifas Trubel findet sich nicht allzu weit entfernt ein kleines Paradis inmitten der Natur. Der Gastgeber Marcos ist sehr zuvorkommend und immer zur Stelle falls mal was klemmt. Der Garten mit frischen Gurken, Paprika, Tomaten etc. läd zum Ernten an. Die Küste direkt vor der Tür ist atemberaubend und der Blick auf Marokko einfach nur herrlich schön. Hier kann man abschalten und entspannen. Aber ist nie zu weit weg um doch mal bei Lidl einkaufen zu gehen oder in einer Tapas-Bar zu speisen. Der Weg zum Häuschen führt über eine Schotterpiste. Recht abenteuerlich, aber machbar. Scheu vor Kellerasseln und Ameisen sollte man auch nicht sein. Dafür lebt man hier aber sehr nah an der Natur. Empfehlenswert!

Nutzerprofil von Kristian
Dezember 2015
Wir haben uns rundum wohl gefühlt. Die Lage ist sehr schön. Der Ausblick ist spektakulär und man kann trotz der Abgeschiedenheit Tarifa zu Fuß über einen kleinen Pfad entlang der Küste gut erreichen. Die Unterkunft war toll, ist voll eingerichtet und der Garten hat uns sogar zu dieser Jahreszeit mit leckerem Gemüse versorgt. Der Kontakt zu Marcos und Paco war unkompliziert und reibungslos. Außer an Zeit hat uns an nichts gefehlt. Auf jeden Fall ein Ort, an den wir gerne nochmal zurück kommen wollen.

Nutzerprofil von Heike
Oktober 2014
Wir waren für drei Nächte Gast bei Marcos und haben uns recht wohlgefühlt. Das Haus entspricht voll und ganz dem Inserat. Uns war das Bett etwas schmal aber auch das steht in der Beschreibung drin - nur überliest man sowas natürlich gerne. Die Lage ist wunderschön, innerhalb von Minuten ist man auf einem Wanderweg, der die Klippen entlang führt.

Nutzerprofil von Philip
November 2014
Die Wegbeschreibung und die allgemeinen Informationen die wir erhalten haben, waren sehr ausführlich. Somit war das Haus einfach zu finden. Es wurde durch Marcos klar und gut informiert. Der Aufenthalt war sehr angenehm. Herzlichen Dank Marcos!

Tarifa, SpanienMitglied seit März 2011
Nutzerprofil von Marcos

I was born in Malaga, Spain of Australian parents, at the age of 18 I moved to Tarifa attracted by the windsurfing and was Spanish champion and also did the world cup, i was looking for a special place for many years and after living in the Costa de la Luz for ten years decided to buy La Casa de la Costa, at that time i meet Paco who has helped my family as a builder, gardener and above all as a friend. We run the Casa de la Costa and Casa del Estrecho together as a holiday rental house, so when i am not around Paco looks after everyone and I live part of the year in Australia with my family, and do all the bookings via email and organize with Paco the hand over of the keys to our clients via internet, we have been doing this for a while now and are both very happy to please our clients. Year purchased: 2000 Why the owner chose an apartment in this location After living for ten years in La Costa de la Luz, and looking everywhere for the perfect place, it finally came in the form of a run down finca (farm) just 3km for the center of Tarifa, immediately i saw the potential of the place, and although it is extremely difficult to get the refurbishing permits for building i went ahead, and after many head aches with local authorities managed to get the permits, and with Paco and myself built up the three houses on the finca slowly but surely, ten years later it was finished, La Finca de la Costa is considered to be one of the best properties in the hole of La Costa de la Luz (not boasting) and has THE BEST VIEW to Africa. It simply doesn't get better. The place is magical, situated between the Mediterranean and the Atlantic, Africa and Europe. Unique benefits of the property Although just an 8 min drive from the center of town, but the last 800m is a dirt track which low sport cars can not access, but normal cars can access perfectly well, or a 25min walk, it seems like you are the only person in the world when staying at the property.Its the closest house to Africa and the biggest bird migrations pass just over your head (in season), as well as looking at the hundreds of different boats going through the straits of Gibraltar, sometimes we also spot whales and dolphins, and lots of space, no sounds of the modern world, just nature and peace, it is absolutely unique, words can not describe the place, one of the last unspoiled coasts in Spain, and there you are all alone!!! Just a complete relax without having to go to the Himalayas.

Antwortrate: 100%
Antwortzeit: innerhalb einer Stunde

Die Nachbarschaft

Ähnliche Unterkünfte