The double bed bedroom with the balconyThe double bed bedroom
Cyclamen-Cressida Seaside Apartments
Gastgeber: Dimitrios
Dimitrios ist der Gastgeber.Dimitrios ist ein Superhost.
3 Gäste
1 Schlafzimmer
2 Betten
1 Badezimmer
3 Gäste
1 Schlafzimmer
2 Betten
1 Badezimmer
Dir wird noch nichts berechnet
Genießen Sie den schönsten Strand von Korfu hier in Acharavi, Korfu! Cyclamen Wohnung mit frontal Blick auf das Meer gehört Cressida Seaside Apartments. Es ist brandneu und wurde gerade im Sommer 2016 eröffnet. Es liegt an einem riesigen 6 km langen Strand. Auf dem grünen Berg Pantokrator genießen Mountainbiken und Wanderungen für alle Ebenen. Die Wohnung liegt direkt am Sandstrand von St. George's Bucht nur 300 Meter vom Zentrum von Acharavi entfernt. Es ist eine exquisite Adresse für diejenigen, die Massentourismus vermeiden wollen. Acharavi ist eine lebhafte kleine Stadt mit vielen Bars, Cafes und Tavernen. Alle ihre kommerzielle Tätigkeit konzentriert sich um die Hauptstraße. Es ist alles was man braucht: Supermärkte, Bäckereien, Spezialitätengeschäfte, Apotheken, Cafes, Tavernen, Bars, Ärzte, Banken, Mietwagen, Fahrräder etc. Acharavi ist nicht nur eine Sommerstadt, sondern auch das ganze Jahr über beschäftigt. Strand: Die einzigartige Küstenlandschaft des nördlichen Korfu und der sanft abfallende 6 km lange Sandstrand ist ideal für lange Spaziergänge. Es ist der schönste Strand von Korfu mit wunderschönen Sonnenuntergängen und Sonnenuntergängen. Wenn man nach Osten geht, passiert man das Gelina Village mit den einzigen Sanddünen in der Gegend und den schönen Seeräumen. Wandern nach Westen erreichen Sie Nissos die "Insel", die Sie auf einer kleinen Brücke erreichen können. Mountainbiken: In den vergangenen zehn Jahren hat das Radfahren und vor allem Mountainbiken eine bemerkenswerte Beliebtheit sowohl bei den Einheimischen als auch bei den Touristen gesehen und ist nun möglich, sehr anständige Fahrräder zu mieten und wählen Sie Ihre eigenen Routen oder eine der zahlreichen organisierten Ausflüge. Die beste Zeit des Jahres ist spät Frühjahr und Frühsommer mit sehr milden Temperaturen und kein Regen zu sprechen, Sommer ist auch gut, wenn Sie den Höhepunkt des Tages vermeiden. Auch wenn Sie nur ein mäßig fit Radfahrer sind, ist Radfahren eine der schönsten Möglichkeiten, um die Köstlichkeiten von Korfu zu entdecken. Die Insel hat eine gute Straße System, was bedeutet, dass fast alle der schönsten Teile der Insel sind leicht zu erreichen für einen Tag Fahrt. Weg von den Hauptstraßen gibt es ruhige Gassen durch schöne grüne Landschaft, Olivenhaine und traditionelle Korfiot Dörfer. Mit Cressida Seaside Apartments als Ihr Urlaubsbasis, ist der ganze Norden und der schönste Teil von Korfu vor Ihrer Haustür. Wandern: Nordkorfu ist ein wunderbares Wanderziel. Die sanften Hügel und Berge, kombiniert mit dem schimmernden Meer, schaffen ein unvergleichliches Gefühl von Ruhe und Gelassenheit. Die Nord-Korfu-Wanderregion erstreckt sich über das gesamte Pantokrator-Massiv (abgesehen von der schmalen Nordostküste zwischen Barbati und Kassiopi) und umfasst die weite Küstenebene von Acharavi sowie die Feuchtgebiete rund um den See Antinioti. Seine westliche Grenze ist die Roda - Troumpetta Straße durch Agii Douki und Xanthates. Windsurfen und Segeln: Es gibt stetige Nordwestwinde für ein paar Stunden am Nachmittag, die den Strand ideal zum Windsurfen macht. In 300 m Entfernung von den Apartments gibt es Windsurf- und Segelmöglichkeiten, wo auch Klassen angeboten werden. Wasserpark: Für die kleinen Gäste gibt es einen schönen Wasserpark mit Rutschen im Gelina Village Hotel in der Nähe. Es ist zugänglich für unsere Gäste, nur 500 Meter von der Hauptstraße Sightseeing: Nordkorfu bietet eine Menge Sightseeing für diejenigen, die nicht den ganzen Tag am Strand verbringen möchten. Die Gegend ist voll mit malerischen lebendigen oder verlassenen mittelalterlichen venezianischen Dörfern, byzantinischen Kirchen und Schlössern und antiken griechischen und römischen Ruinen. Die Dörfer auf dem Berg Pantokrator sind leicht mit dem Auto innerhalb von 10 Minuten bis eine halbe Stunde zu erreichen. Die alte Peritheia aus der venezianischen Ära war die alte Mitte des Nordostens und war früher ein lebendiges Dorf in den 1970er Jahren, bevor die touristische Entwicklung die Bewohner näher an das Meer nach New Peritheia bewegte. Alte Peritheia ist jetzt verlassen und es ist definitiv einen Besuch wert mit alten großen Steinvillen und mehr als zehn Kirchen alle in einem venezianischen Korfiot-Stil. Im Gegensatz zu der verlassenen alten Peritheia, ist die Nymphe ein lebendiges Dorf mit 1.500 Einwohnern, das Verwaltungszentrum der venezianischen Ära in der Gegend. Besuchen Sie das vergessene kleine Kloster inmitten der Olivenhaine aus dem 13. Jahrhundert. Der Name "Nymphen" stammt aus den Nymphen in einem kleinen Tal mit laufenden Bächen und ist seit der Antike bewohnt. Seine Hauptkirche wurde mit Marmorsteinen aus dem Apollo-Tempel am selben Ort gebaut. Episkepsi ist ein schönes Dorf mit alten Häusern. Nehmen Sie die Straße von Agios Martinos und fahren Sie bis Strinilas und dann auf die Spitze des Berges Pantokrator. Es war früher ein Kloster, das jetzt von neuen Kirchenbauten bedeckt ist, aber der Blick auf einen klaren Tag ist unübertrefflich. Sie können das ganze Korfu sehen. Nach Westen kommen Sie zum alten Dorf Karousades mit Häusern in der alten traditionellen Architektur, wie Kavalouri oder Agrafoi. Wenn Sie nicht möchten, besuchen Sie die gepackten und touristischen Sidari und der berühmte "Canal d'Amour" haben einen Drink in der Sunset Bar in Peroulades auf einem atemberaubenden Ort. Wenn Sie sich abenteuerlich fühlen, gehen Sie nach Agios Stefanos, um eine kleine Fähre zu nehmen, die zu den kleinen Inseln Erichousa, Mathraki und Othonoi, dem nördlichsten Teil Griechenlands, führt. Alle Inseln bieten Orte zu bleiben und schöne Tavernen. Weiter westlich kann man das schöne Dorf besuchen Afionas mit zwei wunderbaren Tavernen mit Blick auf die Bucht von Agios Georgios ton Pagon (die Bucht von St. George of Ice). Kirchen. In allen Dörfern gibt es alte byzantinische Kirchen und orthodoxe Kirchen aus der venezianischen Zeit. Viele von ihnen haben kostbare Wandbilder und die Priester und die örtlichen Verwalter halten sie fest. Wenn Sie eine offene finden, geben Sie sie ein und respektieren Sie sie. Griechische und römische Ruinen. Es gibt Ruinen aus der alten und römischen Zeit überall. In Acharavi finden Sie Bäder einer römischen Villa. Versteckt und umgeben von Häusern ist der Tempel von Apollo, in Roda. Schlösser. Das wichtigste Schloss von Nord-Korfu ist das von Kassiopi, eine kleine Stadt 15 Minuten mit dem Auto von Acharavi. Kassiopi ist sehr touristisch aber spaß zu besuchen. Restaurants In Acharavi Maistro- neben Cressida Seaside Apartments ist eines der besten Restaurants in Acharavi Lemon Garden - gelegen in einem schönen Zitronenhain in der Hauptstraße bietet gutes Essen und Trinken Acharavi Park - Familienrestaurant, schöne Umgebung, immer gute griechische Küche, (PHONE NUMBER HIDDEN) Navigator-klassisches europäisch griechisches Essen, behält eine gute Qualität, am Strand gelegen, (PHONE NUMBER HIDDEN) Afros- tiny und schön, gibt schöne griechische Meze, am Strand. (PHONE NUMBER HIDDEN) In Roda Drosia - einfach, aber lecker und wert sein Geld. Auf der Hauptstraße von Roda. Du musst nicht buchen In Peritheia Die Taverne von Alkinoos auf dem alten Platz von Peritheia. Schmeckt Pastitsado, Sofrito, Stifado und tolle Kuchen. (PHONE NUMBER HIDDEN) Traditionelle Taverne Ognistra (Ωγνίστρα) im Eingang des Dorfes, (PHONE NUMBER HIDDEN) In Agios Andreas Ein Familien-Taverne mit gutem Fisch und herrlichem Meerblick, (PHONE NUMBER HIDDEN) In Astrakeri Gregory's- Eine Familie Taverne mit guten Fischen und eine schöne Aussicht auf die Bucht von Astrakeri, (PHONE NUMBER HIDDEN) In Almyros Giorgos- Familie Taverne neben dem Strand in Almyros, (PHONE NUMBER HIDDEN) In Agni Toula's - Dies ist ein erstklassiges (und teures) Restaurant von "Chef" Toula, am Strand in der wunderschönen kleinen Bucht von Agni, (PHONE NUMBER HIDDEN) In kassiopi Senes - Bevor Sie Kassiopi von Acharavi nach links auf den Imerolia Strand kommen. Großer Fisch und Aussicht, (PHONE NUMBER HIDDEN) Wenig Italien - Ein langlebiges italienisches Restaurant, das von Antonio geführt wird, der auch ein wundervoller Sänger ist. In Avlaki Cavo Barbaro, Taverne / Restaurant in der Nähe des Strandes, (PHONE NUMBER HIDDEN) Cafe - Bars Das bekannteste Bar-Café des Nordens von Korfu ist Veggera am Strand ca. 5 Gehminuten von Cressida entfernt. Sein Besitzer Nikos Aspiotis, ein ausgezeichneter DJ, sorgt dafür, dass Sie eine ausgezeichnete Musik (die Ihnen erlaubt, zu genießen und zu sprechen erlaubt). Veggera ist seit über 25 Jahren in einem wunderschön gestalteten Raum mit Holz und Grün am Strand und Einrichtungen, um draußen und drinnen zu sitzen. Ganzjährig geöffnet von morgens bis nach Mitternacht. Fuego ist auch eine Bar am Strand, etwas zu jung, zu laut aber auch angenehm. Freddo ist das beste Café und die beliebteste Café-Bar auf der Hauptstraße von Acharavi. Ilo-Ilo ist ein weiteres beliebtes Café für die Einheimischen auf der Hauptstraße. Korfiotische Küche: Berühmt ist der Pastitsado (Hahn in roter Sauce mit Nudeln); Sofrito (Scheiben Rindfleisch in Knoblauch weiße Sauce); Stifado (rabit mit kleinen zwiebeln in roter sauce); Bourdetto (Fisch in roter Peper Sauce)
translated by Google

Enjoy the most beautiful beach of Corfu here in Acharavi, Corfu! Cyclamen apartment with frontal view on the sea belongs to Cressida Seaside Apartments. It is brand new and just opened in summer 2016. It is on a vast 6 km long beach. On the green Mount Pantokrator enjoy mountain biking and hikes for all levels. The apartment is directly located at the sandy beach of St. George's bay only 300 meters from the center of Acharavi. It is an exquisite address for those who want to avoid mass tourism.

Acharavi is a lively little town with lots of bars, cafes and tavernas. All its commercial activity is concentrated around the main road. It has all you need: supermarkets, bakeries, speciality food shops, pharmacies, cafes, tavernas, bars, doctors, banks, rental cars, rent bicycles etc. Acharavi is not only a summer town but also remains busy throughout the year.
Beach: The unique coastal landscape of northern Corfu and the gently sloping 6 km long sand beach is ideal for long walks. It is Corfu’s most beautiful beach with wonderful sunrises and sunsets. Walking to the east you will pass Gelina Village with the only remaining sand dunes in the area and lovely sea lilies. Walking to the west you will reach Nissos the "island" that you can reach on a small bridge.

Mountain biking: During the past decade cycling and in particular mountain biking has seen a remarkable increase in popularity both among locals and tourists and is now possible to hire very decent bikes and choose to make your own routes or join one of the many organised trips.
The best time of the year is late spring and early summer with very mild temperatures and no rain to speak about, summer is also good if you avoid the peak of the day.
Even if you are just a moderately fit cyclist, cycling is one of the most enjoyable ways to discover the delights of Corfu. The island has a good road system which means that nearly all of the most beautiful parts of the island are within easy reach for a day’s ride. Away from the main roads there are quiet lanes through beautiful green countryside, olive groves and traditional Corfiot villages.

Using Cressida Seaside Apartments as your holiday base, the whole of the north and most beautiful part of Corfu is on your doorstep.

Hiking: Northern Corfu is a wonderful destination for hiking. The rolling hills and mountains combined with the glimmering sea create an unmatched sense of peace and serenity. The North Corfu walking region extends over the entire Pantokrator Massif (apart from the narrow North East Coast strip between Barbati and Kassiopi), and incorporates the wide coastal plain of Acharavi as well as the wetlands around Lake Antinioti. Its western boundary is the Roda - Troumpetta road through Agii Douki and Xanthates.

Windsurfing and sailing: There are steady northwesterly winds for a couple of hours in the afternoon which makes the beach ideal for windsurfing. In 300 meters from the apartments there are available windsurfing and sailing facilities, where classes are also provided.

Waterpark: For the young guests there is a lovely waterpark with slides in the Gelina Village hotel nearby . It is accessible to our guests, just 500 meters from the main road

Sightseeing:Northern Corfu offers a lot of sightseeing for those who do not want to spend all day on the beach. The area is full with picturesque vibrant or abandoned medieval Venetian villages, Byzantine churches and Castles and ancient Greek and Roman ruins.
The Villages on the mountain Pantokrator are easy to reach by car within 10 minutes to half an hour. Old Peritheia from the Venetian era was the old centre of the northeast and used to be a vibrant village in the 1970s before touristic development made the inhabitants move nearer to the sea to New Peritheia. Old Peritheia is abandoned now and it definitely worth a visit with old large stone mansions and more than ten churches all in a Venetian Corfiot style.
In complete contrast to the abandoned Old Peritheia, Nymphes is a vivid village with 1,500 inhabitants, the administrative centre of the Venetian era in the area. Visit the forgotten small monastery in the middle of the olive groves dated from the 13th century. The name "Nymphes" comes from the Nymphs situated in a small valley with running streams and has been inhabited since the ancient times. Its main church has been built with marble stones from the Apollo Temple on the same place.
Episkepsi is a lovely village with old distinct houses. Take the road from Agios Martinos and go up to Strinilas and then to the top of the mountain Pantokrator. There used to be a Monastery which is covered now by new church constructions but the view on a clear day is unsurpassable. You will be able to see the whole of Corfu.
Going west you will come to the old village Karousades with houses in the old traditional architecture, like Kavalouri or Agrafoi. If you do not want to visit the packed and touristic Sidari and the famous "Canal d'Amour" have a drink in the Sunset bar in Peroulades situated on a breathtaking site.
If you feel adventurous go to Agios Stefanos to take a little ferry that goes to the tiny islands of Erichousa, Mathraki and Othonoi, the most northern part of Greece. All islands offer places to stay and nice taverns.
Further West you can visit the lovely village of Afionas with two marvellous taverns overlooking the bay of Agios Georgios ton Pagon (the Bay of St George of Ice).

Churches. In all villages there are old Byzantine churches and orthodox churches from the Venetian times. Many of them have precious murals and the priests and local administrators keep them locked. If you find one open, enter and respect it.

Greek and Roman ruins. There are ruins from the ancient and Roman times everywhere. In Acharavi, you will find baths of a Roman villa. Hidden and surrounded by houses is the Temple of Apollo, in Roda.

Castles. The main standing castle of northern Corfu is that of Kassiopi, a small town 15 minutes by car from Acharavi. Kassiopi is very touristic but fun to visit.

Restaurants
In Acharavi
Maistro- next to Cressida Seaside Apartments is one of the best restaurants in Acharavi
Lemon Garden- situated in a lovely lemon grove in the main road provides great food and drink
Acharavi Park - Family restaurant, nice environment, always good Greek cuisine, (PHONE NUMBER HIDDEN)
Navigator- classic Europeanized Greek food, retains a good quality, situated on the beach, (PHONE NUMBER HIDDEN)
Afros- tiny and lovely, gives nice Greek meze, on the beach. (PHONE NUMBER HIDDEN)

In Roda
Drosia - simple but tasty and worth its money. On the main road of Roda. You do not have to book.
In Peritheia
The taverna of Alkinoos in the old square of Peritheia. Taste pastitsado, sofrito, stifado and great pies. (PHONE NUMBER HIDDEN)
Traditional Tavern Ognistra (Ωγνίστρα) in the entrance of the village, (PHONE NUMBER HIDDEN)
In Agios Andreas
A family tavern with good fish and excellent sea view, (PHONE NUMBER HIDDEN)
In Astrakeri
Gregory's- A family tavern with good fish and a lovely view to the bay of Astrakeri, (PHONE NUMBER HIDDEN)
In Almyros
Giorgos- Family tavern next to the beach in Almyros, (PHONE NUMBER HIDDEN)

In Agni
Toula's - This is a top class (and pricy) restaurant by "chef" Toula, on the beach in the wonderful tiny bay of Agni, (PHONE NUMBER HIDDEN)
In Kassiopi
Senes - Before you enter Kassiopi coming from Acharavi to your left on the Imerolia beach. Great fish and view, (PHONE NUMBER HIDDEN)
Little Italy- An long-lived Italian restaurant run by Antonio who is also a wonderful singer.
In Avlaki
Cavo Barbaro, taverna/restaurant near the beach, (PHONE NUMBER HIDDEN)

Cafe - Bars
The most known bar cafe of the North of Corfu is Veggera on the beach about five minutes walk from Cressida. Its owner Nikos Aspiotis, an excellent DJ, makes sure to provide you with an excellent music (which permits you to enjoy and to speak). Veggera has been there for over 25 years in a beautifully arranged space with wood and green on the beach and facilities to sit outside and inside. Open all year round from morning to after midnight.
Fuego is also a bar on the beach, a bit too young, too loud but also enjoyable.
Freddo is the best cafe and most popular cafe-bar on the main road of Acharavi.
Ilo-Ilo is another popular cafe for the locals based on the main road.

Corfiot kitchen: Famous is the pastitsado (cock in red sauce with pasta); sofrito (slices of beef in garlic white sauce); stifado (rabit with small onions in red sauce); bourdetto (fish in red peper sauce)


Ausstattung
Klimaanlage
Küche

Preise
Zusätzliche Personen Keine Gebühr
Kommuniziere immer über Airbnb
Um deine Zahlung zu schützen, solltest du niemals außerhalb der Airbnb-Website oder -App kommunizieren oder Geld überweisen.
Erfahre mehr

Schlafgelegenheiten
Schlafzimmer 1
1 Doppelbett
Gemeinsam genutzte Räume
1 Schlafcouch

Hausregeln
Der Check-in ist nach 14:00.
Check-out bis 11:00

Stornierungen

Sicherheits-Features
Rauchmelder
Feuerlöscher

Verfügbarkeit
7 Nächte Mindestaufenthalt.

1 Bewertung

Nutzerprofil von Al
Juli 2016
Ein sehr netter Gastgeber und tolles Apartment, wird würden jederzeit wieder kommen und haben uns sehr wohl gefühlt! Der direkte Meeresblick ist ein Traum!

Dieser Gastgeber hat 30 Bewertungen für andere Unterkünfte.

Andere Bewertungen ansehen
Palaio Faliro, GriechenlandMitglied seit Juni 2016
Nutzerprofil von DimitriosDimitrios ist ein Superhost.
Antwortrate: 100%
Antwortzeit: innerhalb einer Stunde

Die Nachbarschaft

Ähnliche Unterkünfte