Walk 5min from JR KYOTO station.
Walk 5min from JR KYOTO station.
3 Gäste
1 Schlafzimmer
2 Betten
1,5 Bäder
3 Gäste
1 Schlafzimmer
2 Betten
1,5 Bäder
Bitte leg die Anzahl der Erwachsenen fest.
Erwachsene
1
Bitte leg die Anzahl der Kinder fest.
Kinder
Alter: 2–12 J.
0
Bitte leg die Anzahl der Kleinkinder fest.
Kleinkinder
Unter 2 J.
0
Höchstens 3 Gäste. Kleinkinder werden nicht in die Gesamtzahl der Gäste eingerechnet.
Dir wird noch nichts berechnet
Es ist sehr leicht von JR Kyoto Station zu erreichen! Es gibt Convinience Store in der Nähe von Haus, 1min zu Fuß. Es hat Doppelbett, Schlafsofa und 32in TV. Wenn du NARA, OSAKA, KOBE und ganzes Kyoto gehen willst, Dieses Haus ist sehr bequem zu bleiben.
translated by Google

It's very easy to access from JR Kyoto station!
There is convinience store close from house, 1min by walk.
It has double size bed, sofa bed and 32in TV.

If you wanna go NARA, OSAKA, KOBE and whole entire Kyoto,
this house is very convinient to stay.


Ausstattung

Preise
Zusätzliche Personen 8 € / Nacht nach dem ersten Gast
Reinigungsgebühr 27 €
Wochenrabatt: 7%
Wochenendpreis 70 € / Nacht
Kommuniziere immer über Airbnb
Um deine Zahlung zu schützen, solltest du niemals außerhalb der Airbnb-Website oder -App kommunizieren oder Geld überweisen.
Erfahre mehr

Hausregeln
Rauchen verboten
Nicht für Haustiere geeignet
Keine Partys oder Veranstaltungen
Der Check-in ist jederzeit nach 16:00
Check-out bis 11:00

These are house RULES (for all guests after you.^^)
Please avoid trouble with neighbors.
(Someone smoke and make mess at front of neighbor’s house and they are upset.)
Do not make loud voice after 22:00.
No smorking in the house and around the house.
(There are smoking area at station and convenience store)
No parties and loud voices.

Thank you.


Stornierungen

Sicherheits-Features
Kohlenmonoxid-Detektor

Verfügbarkeit
1 Nacht Mindestaufenthalt.

189 Bewertungen

Genauigkeit der Angaben
Kommunikation
Sauberkeit
Lage
Check-in
Preis-Leistungs-Verhältnis
Nutzerprofil von Sandra
Juni 2016
Die Wohngegend in Kyoto war nicht so toll, leider. Das hat uns ein bisschen schon die Ankunft versaut. Wir haben Matt nie persönlich getroffen, er hat uns aber alles Nötige überaus gut und ausführlich und in verständlichen Englisch per Mail zukommen lassen, so auch die Bilder, wie man zur Wohnung findet, wie man an den Schlüssel kommt etc. Bei Problemen war er innerhalb von 12 Stunden per Airbnb zu erreichen. Alles ok mit dem Host also. Als wir vom Bahnhof aus zur Wohnung liefen (es ist alles sehr flach und man muss eigentlich nur geradeaus), merkten wir schon, dass diese Gegend nicht so toll ist, wie unsere Wohnung in Tokyo. Es war nicht unheimlich, das war es nirgends in Japan, aber die Gegend war einfach ein bisschen heruntergekommen... Wie man das von Bahnhofsnähe auch etwas gewohnt ist. Auch in dieser Wohnung mussten wir feststellen: Wir haben bei unserer (ersten) Japanreise wohl alles an deutschen Maßstäben messen wollen. Von diesem Gedanken sollte man sich in Japan (oder vllt. dem Ausland allgemein...) trennen. In deutschen Gasthäusern bekommt man ja schon einiges geboten, vom Willkommensschild bis zur Schokolade auf dem Kopfkissen. Hier war das halt etwas anders. Die Wohnung war eben die Wohnung. Sie war nicht besonders freundlich und einladend hergerichtet, als wir ankamen. Sie war nicht übermäßig sauber oder schmutzig, aber in dieser Wohnung fühlten wir uns aus irgendeinem Grund nicht „zu Hause“. Die Wohnung war immer stickig und ziemlich dunkel und es war auch eigentlich immer sehr laut. Entweder waren ziemlich laute Leute unterwegs, die Baustelle bohrte und krachte oder es fuhren nachts die Autos mit gefühlten 80 km/h vorbei. Im Gegensatz zu unserer Tokyo-Wohnung war die Wohnung in Kyoto etwas geräumiger. Dafür war der Stauraum mehr als bescheiden, sodass wir aus dem Koffer lebten. Man konnte die Kleider nur auf eine einzige Fläche im Schrank ablegen, hatte keine Kleiderstange oder mehrere Ablageflächen und auch keine Waschmaschine (wie im Inserat ja auch genannt wird). Das Pocket-Wifi hat im Gegensatz zu Tokyo ganz schön gesponnen. Bei 2 Geräten im Wlan flog meist einer raus, manchmal musste man es öfter neustarten, dass überhaupt ein Signal kam etc. Von der Ausstattung her war die Wohnung eigentlich gut. Es gab ein bequemes Bett, gescheit-abdunkelnde Vorhänge, ein TV, Küche usw. Die Nasszelle zum Duschen ist in dieser Wohnung vom Waschbecken-Schminkbereich und beides auch vom WC getrennt. Als Frau nicht besonders angenehm! ;-) Da wir uns in der Wohnung und der Wohngegend nicht so wohl fühlten, würde ich die Wohnung nicht unbedingt weiter empfehlen, auch wenn es rein objektiv keinen wirklichen Grund war. Sie war groß genug, relativ sauber, alles, was da war, funktionierte, die Kommunikation mit dem Host war sehr gut, man war in Fußnähe zum Bahnhof usw. Aber das subjektive Gefühl bleibt und wir würden diese Wohnung nicht nochmal mieten.

Nutzerprofil von Dario
Oktober 2017
La ubicación esta muy buen cerca de la estación JR! Para los que tenemos el JR PASS es una ventaja!

Nutzerprofil von Fajar
September 2017
thank you for a very comfortable place to stay. Buat orang Indonesia yg mau travelling utk 3 org, bawa anak juga oke. Ada microwave bisa angetin makanan, ada kulkas, ada kompor. Cuma sistem toilet kering jadi ada yg ngk biasa untuk membasuh setelah buang air.

Nutzerprofil von Ezgi
September 2017
The location is great and the house was clean. Instructions for finding and using the house was clear. If you are planning to stay long; the kitchen equipment may be insufficient. To sum up this place was perfect for our two nights stay.

Nutzerprofil von 晶
September 2017
谷歌地图定位不准确、需要在原来定位基础上再拐弯才能看见、一旦看见就很显眼了!钥匙放的邮箱号码不准确、请房东及时修改比较好!休息的非常好舒服!

Nutzerprofil von Andy
September 2017
The location really is close to the Kyoto station, roughly a 5-10 minute walk. The toilet and shower are separate from each other (unlike other Airbnb's in Japan), but those are about the only "good" for this place. First off, the communication. I had asked, just about one month before my visit, if we could alter our stay from 4 nights to 3 nights, so just one day less. He didn't respond until the day of check in with the response "I'm sorry I can't alter your reservation because your check in is today" We'll, of course you can't alter it since you waited a full month to respond! My guess is he delayed the response because he could potentially be losing one night of pay. We paid for that night anyways, even though we left a day early. On to the place, the A/C was our biggest concern. We came during summer/fall so it was very hot traveling around and definitely needed this A/C to work, but it didn't. It would blow cool air for only about 3 minutes then suddenly turn off. If you're coming during summer, keep note of this. It also rained one full day while we stayed here so we had to grab a few of his umbrellas on the way out. Of course, 3 out of his 5 umbrellas were broken. Why not just throw them away? The bed and headboard was extremely dusty, so we had to grab our own towels to wipe down, which turned them black because it was so dirty. Also I'm not sure if this is a Kyoto vs. Tokyo situation, or because of his location away from the city life, but there were mosquitos everywhere (even a few inside once we checked in.) Me and my two other guests ended up with 8-10 mosquito bites just on the first night. This didn't happen at all while we were in Tokyo. The Wi-Fi pocket device he provided was extremely slow in Kyoto, basically almost non existent. For some odd reason, the only place we could get it to work was in Osaka. Luckily, we had our own Skyroam wifi device. One last thing to note is the address that is provided sends you to an alleyway. You'll have to walk down to a somewhat Main Street and find the blue spiral stairs.

Nutzerprofil von Yiu Tung
September 2017
Good

Kyoto, JapanMitglied seit Juni 2015
Nutzerprofil von Yu
Sprachen: English, 日本語
Antwortrate: 100%
Antwortzeit: innerhalb einer Stunde

Die Nachbarschaft

Ähnliche Unterkünfte