Zu Inhalten springen

Reiseführer von Marion + Bernd

Marion

Reiseführer von Marion + Bernd

Essen + Trinken
Wer nicht genießt, wird ungenießbar . . . In unserem Restaurant finden ca. 60 Gäste Platz; im Sommer können bis zu 60 Gäste unter unseren regensicheren und beheitzten Großschirmen das Treiben an der Rheinfähre und am Burgplatz genießen. Wenn Ihr länger als drei Nächte bleibt, gibt´s einen 10%-Rabatt auf den Verzehr bei uns im Restaurant gegenüber :-)
Römerburg Weinhaus + Restaurant
3 Burgpl.
Wer nicht genießt, wird ungenießbar . . . In unserem Restaurant finden ca. 60 Gäste Platz; im Sommer können bis zu 60 Gäste unter unseren regensicheren und beheitzten Großschirmen das Treiben an der Rheinfähre und am Burgplatz genießen. Wenn Ihr länger als drei Nächte bleibt, gibt´s einen 10%-Rabatt auf den Verzehr bei uns im Restaurant gegenüber :-)
Wenn es eine Institution in Boppard in Sachen "Süß + Lecker" in Boppard gibt, dann ist es das romantische Cafe Hähn nähe Marktplatz in der Fußgängerzone. Hier arbeit Konditormeister Dirk nach den Rezepten seines Vaters - alles andere als Diät-Rezepte. Kein Schnick-Schnack, ehrliche Handarbeit mit besten Zutaten. Tipp: Russische Nuss, Schoko-Sahne, 1a Plunderteilchen, Petite Four - aber eigentlich alles gut ;-)
Cafe Hähn
133 Oberstraße
Wenn es eine Institution in Boppard in Sachen "Süß + Lecker" in Boppard gibt, dann ist es das romantische Cafe Hähn nähe Marktplatz in der Fußgängerzone. Hier arbeit Konditormeister Dirk nach den Rezepten seines Vaters - alles andere als Diät-Rezepte. Kein Schnick-Schnack, ehrliche Handarbeit mit besten Zutaten. Tipp: Russische Nuss, Schoko-Sahne, 1a Plunderteilchen, Petite Four - aber eigentlich alles gut ;-)
Bester Streuselkuchen Boppards! Aber auch der Schwäbische Aprikosenkuchen und die Puddingschnecken sind nicht zu toppen. Und von der Außenbewirtung hat man einen Ersten Rang, um das Treiben auf dem Marktplatz zu genießen. Tipp: Über die handgeschöpften Schokoladen als Mitbringsel freuen sich die Lieben zu Hause besonders.
Café am Markt
145 Oberstraße
Bester Streuselkuchen Boppards! Aber auch der Schwäbische Aprikosenkuchen und die Puddingschnecken sind nicht zu toppen. Und von der Außenbewirtung hat man einen Ersten Rang, um das Treiben auf dem Marktplatz zu genießen. Tipp: Über die handgeschöpften Schokoladen als Mitbringsel freuen sich die Lieben zu Hause besonders.
Kleines, nettes Bistro mit leckeren, kleinen Mittagsgerichten und selbstgemachten Kuchen an der Rheinfront.
Cafe-Bistro SIXTIES
35 Rheinallee
Kleines, nettes Bistro mit leckeren, kleinen Mittagsgerichten und selbstgemachten Kuchen an der Rheinfront.
Romantisch-schnuckeliges Cafe in liebevoll restauriertem Fachwerkbau von 1519. Fantastische Kuchen aus eigener Herstellung; lecker Kaffee in einer Seitenstraße der Altstadt.
Cafe Zeitgeist UG
10 Untere Marktstraße
Romantisch-schnuckeliges Cafe in liebevoll restauriertem Fachwerkbau von 1519. Fantastische Kuchen aus eigener Herstellung; lecker Kaffee in einer Seitenstraße der Altstadt.
Outdoor - Incentive
Klettern - Wandern - Biken - Golfen - Rodeln - Langlauf
Ob allein oder in Gesellschaft - der Bopparder Klettersteig bietet neben grandioser Aussicht auch ein sportlich-alpines Erlebnis und ist auch mega geeignet als Team-bildendes Event. Ausrüstung gibt´s an der ARAL-Tanke; Tel. 06742 2761.
Klettersteig
Ob allein oder in Gesellschaft - der Bopparder Klettersteig bietet neben grandioser Aussicht auch ein sportlich-alpines Erlebnis und ist auch mega geeignet als Team-bildendes Event. Ausrüstung gibt´s an der ARAL-Tanke; Tel. 06742 2761.
Die anspruchsvolle Mountainbike-Strecke wurde mitkonstruiert vom Bopparder Mountainbike-Profi Amir Kabbani. Durch die kostenlose Fahrradmitnahme im Sessellift Boppard entwickelt sich dieser anspruchsvolle Fahrradparcours zu einem Highlight für junge Mountainbiker. Die Nutzung ist kostenfrei; ein Helm muss unbedingt getragen weden. Es gibt einen Dirtpark mit Tables für Anfänger und eine Doubleline für Fortgeschrittene. Die Sprungweite liegt bei ca. 4 Meter. Weiterhin gibt es eine Profiline mit einer Wingbox. Umrundet wir der Dirtpark von einem anspruchsvollen Pumptrack. Die knapp über einen Kilometer lange Freeridestrecke ist angenehm zu befahren und die meisten Sprünge sind als Tables angelegt. Doubles kann man umfahren. Insgesamt ist die Strecke für jede Könnerstufe eine Herausforderung. Der kleine Freeride ist eine Verbindung vom Sessellift zum Dirtpark. Als Übungsstrecke für Anfänger ist er bestens geeignet. Profis finden darin eine Verbindung zum Park, die Lust auf mehr macht. Topp Video non Amir findet Ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=3EK37KrqaYs
Bikepark Boppard
Die anspruchsvolle Mountainbike-Strecke wurde mitkonstruiert vom Bopparder Mountainbike-Profi Amir Kabbani. Durch die kostenlose Fahrradmitnahme im Sessellift Boppard entwickelt sich dieser anspruchsvolle Fahrradparcours zu einem Highlight für junge Mountainbiker. Die Nutzung ist kostenfrei; ein Helm muss unbedingt getragen weden. Es gibt einen Dirtpark mit Tables für Anfänger und eine Doubleline für Fortgeschrittene. Die Sprungweite liegt bei ca. 4 Meter. Weiterhin gibt es eine Profiline mit einer Wingbox. Umrundet wir der Dirtpark von einem anspruchsvollen Pumptrack. Die knapp über einen Kilometer lange Freeridestrecke ist angenehm zu befahren und die meisten Sprünge sind als Tables angelegt. Doubles kann man umfahren. Insgesamt ist die Strecke für jede Könnerstufe eine Herausforderung. Der kleine Freeride ist eine Verbindung vom Sessellift zum Dirtpark. Als Übungsstrecke für Anfänger ist er bestens geeignet. Profis finden darin eine Verbindung zum Park, die Lust auf mehr macht. Topp Video non Amir findet Ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=3EK37KrqaYs
Der 18-Loch Meisterschafts-Golfplatz auf dem Jakobsberg befindet sich auf einem Plateau oberhalb des Rheins und zählt zu den schönsten Plätzen Deutschlands. Aufgrund der ländlichen Lage zwischen Wald und Weinbergen genießen Golfer einen herrlichen Blick über das Rheintal, den Westerwald, Taunus und Hunsrück. Entworfen wurde der Platz nach dem Vorbild des berühmten amerikanischen Golfplatzarchitekten Robert Trent Jones Jr. Fairwaybunker und zahlreiche Wasserhindernisse prägen das schnelle und ondulierte Grün des Golfplatzes. Zusätzlich bietet die Anlage einen Schießplatz (Tontauben) an. Mit dem Auto über die B9 (Abfahrt Spay) seid Ihr in 10 Minuten da. Tel. 06742 808491
Romantik Hotel Klostergut Jakobsberg
Der 18-Loch Meisterschafts-Golfplatz auf dem Jakobsberg befindet sich auf einem Plateau oberhalb des Rheins und zählt zu den schönsten Plätzen Deutschlands. Aufgrund der ländlichen Lage zwischen Wald und Weinbergen genießen Golfer einen herrlichen Blick über das Rheintal, den Westerwald, Taunus und Hunsrück. Entworfen wurde der Platz nach dem Vorbild des berühmten amerikanischen Golfplatzarchitekten Robert Trent Jones Jr. Fairwaybunker und zahlreiche Wasserhindernisse prägen das schnelle und ondulierte Grün des Golfplatzes. Zusätzlich bietet die Anlage einen Schießplatz (Tontauben) an. Mit dem Auto über die B9 (Abfahrt Spay) seid Ihr in 10 Minuten da. Tel. 06742 808491
Der Knaller auf der Loreley: Bob-Fahren im Sommer. Das ist was für die ganze Familie und kann prima als Ausgleich im Anschluss an die Zeitreise im Loreley-Besucher-Zentrum geplant werden ;-) Ist natürlich auch für den Gruppen-Spaß geeignet. Am besten mit dem Auto zu erreichen (Rheinfähre, dann B42 Richtung Rüdesheim); für Geübte auch mit der Bahn ab Filsen und dann zu Fuß hoch auf die Loreley; wie gesagt - für Geübte...
Sommerrodelbahn Loreley-Bob
Der Knaller auf der Loreley: Bob-Fahren im Sommer. Das ist was für die ganze Familie und kann prima als Ausgleich im Anschluss an die Zeitreise im Loreley-Besucher-Zentrum geplant werden ;-) Ist natürlich auch für den Gruppen-Spaß geeignet. Am besten mit dem Auto zu erreichen (Rheinfähre, dann B42 Richtung Rüdesheim); für Geübte auch mit der Bahn ab Filsen und dann zu Fuß hoch auf die Loreley; wie gesagt - für Geübte...
Top-Traumschleife über die Höhen und durch´s wildromantische Ehrbachtal. Dauer: ca. 4 Std. (ohne Anfahrt), 9 km, 400 Höhenmeter. Tipp: Wenn´s vor Eurer Tour länger geregnet hat, braucht´s besseres Schuhwerk ;-) Am besten mit dem Auto bis Stadtteil Oppenhausen oder mit der Hunsrückbahn nach Buchholz, ab da mit der Buslinie 675 nach Oppenhausen. Infos: saar-hunsrueck-steig.de/traumschleifen/ehrbachklamm
6
Einheimische empfehlen
Traumschleife Ehrbachklamm
6
Einheimische empfehlen
Top-Traumschleife über die Höhen und durch´s wildromantische Ehrbachtal. Dauer: ca. 4 Std. (ohne Anfahrt), 9 km, 400 Höhenmeter. Tipp: Wenn´s vor Eurer Tour länger geregnet hat, braucht´s besseres Schuhwerk ;-) Am besten mit dem Auto bis Stadtteil Oppenhausen oder mit der Hunsrückbahn nach Buchholz, ab da mit der Buslinie 675 nach Oppenhausen. Infos: saar-hunsrueck-steig.de/traumschleifen/ehrbachklamm
Atemberaubende Ausblicke ins Rheintal und über die Höhen von Hunsrück, Eifel, Taunus und Westerwald erlebt man bei einer Wanderung über die Traumschleife Fünfseenblick. Ein Blick vom Aussichtsturn schafft die Illusion einer Seenlandschaft mit Burgen, Wohnsiedlungen und Weinbergen; kurz: Eine einmalige Kultur- und Naturlandschaft. Unterwegs kommt Ihr durch den prächtigen Kurpark Bad Salzig, des einzigen Mineralheilbades am Mittelrhein (Tipp: kurzer Stop bei den Alpakas - einfach süß!). Anfahrt: mit der Bahn Richtung Mainz, vom Bf Bad Salzig 500m bis zum Kurpark + Einstieg in die Traumschleife
Traumschleife Fünfseenblick
Atemberaubende Ausblicke ins Rheintal und über die Höhen von Hunsrück, Eifel, Taunus und Westerwald erlebt man bei einer Wanderung über die Traumschleife Fünfseenblick. Ein Blick vom Aussichtsturn schafft die Illusion einer Seenlandschaft mit Burgen, Wohnsiedlungen und Weinbergen; kurz: Eine einmalige Kultur- und Naturlandschaft. Unterwegs kommt Ihr durch den prächtigen Kurpark Bad Salzig, des einzigen Mineralheilbades am Mittelrhein (Tipp: kurzer Stop bei den Alpakas - einfach süß!). Anfahrt: mit der Bahn Richtung Mainz, vom Bf Bad Salzig 500m bis zum Kurpark + Einstieg in die Traumschleife
Die Traumschleife Marienberg verläuft entlang dem Bruder-Michels-Bach und auch dem Mittelbach, die durch schmale Kerbtäler von der Hunsrückhöhe kommend in Boppard durch den Marienberger Park in den Rhein fließen. Wunderbare Ausblicke auf die Burgen Liebenstein und Sterrenberg, die Marksburg und die Kurfürstliche Burg, aber auch der Blick auf die größte Rheinschleife der Welt mit der besonderen Weinlage Bopparder Hamm machen den Gang über die Traumschleife Marienberg zu einem unvergesslichen Erlebnis. Start- und Zielpunkt der Tour ist der Marienberger Park, der nach 400 m gut vom Parkdeck Marienberg erreichbar ist. Die knapp 12km sind gut in 4 Std. zu schaffen. Vom Apartment sind´s 500m bis zum Start.
Traumschleife Marienberg
Die Traumschleife Marienberg verläuft entlang dem Bruder-Michels-Bach und auch dem Mittelbach, die durch schmale Kerbtäler von der Hunsrückhöhe kommend in Boppard durch den Marienberger Park in den Rhein fließen. Wunderbare Ausblicke auf die Burgen Liebenstein und Sterrenberg, die Marksburg und die Kurfürstliche Burg, aber auch der Blick auf die größte Rheinschleife der Welt mit der besonderen Weinlage Bopparder Hamm machen den Gang über die Traumschleife Marienberg zu einem unvergesslichen Erlebnis. Start- und Zielpunkt der Tour ist der Marienberger Park, der nach 400 m gut vom Parkdeck Marienberg erreichbar ist. Die knapp 12km sind gut in 4 Std. zu schaffen. Vom Apartment sind´s 500m bis zum Start.
Wo befindet sich die größte Rheinschleife der Welt, wo verläuft die steilste Eisenbahnstrecke in Deutschland? Die Antwort kennt Ihr schon - Boppard. Bei Eurer Wanderung auf der Traumschleife Elfenlay findet Ihr wunderbare Ausblicke auf den „Bopparder Hamm“, die mit 75 ha größte Weinlage am Mittelrhein. Der Fluss ändert hier seine Richtung in einer doppelten S-Kurve zweimal um 180 Grad. Noch mehr Weitsichthabt Ihr von der Elfenlay und dem Sabelsköpfchen. Sagenhaft ist die 1908 eröffnete und unter Denkmalschutz stehende Hunsrückbahn, die bis Buchholz bei 6 km einen Höhenunterschied von 410 m überwindet, einzigartig der Blick auf das 50 m hohe Viadukt über die Hubertusschlucht an Liesenfeld´s Hütte. Dauer: knapp vier Stunden für die 10km bei 400 Höhenmeter. Vom Apartment erreicht Ihr den Startpunkt Nähe Mühltal in 10min.
Traumschleife Elfenlay
Wo befindet sich die größte Rheinschleife der Welt, wo verläuft die steilste Eisenbahnstrecke in Deutschland? Die Antwort kennt Ihr schon - Boppard. Bei Eurer Wanderung auf der Traumschleife Elfenlay findet Ihr wunderbare Ausblicke auf den „Bopparder Hamm“, die mit 75 ha größte Weinlage am Mittelrhein. Der Fluss ändert hier seine Richtung in einer doppelten S-Kurve zweimal um 180 Grad. Noch mehr Weitsichthabt Ihr von der Elfenlay und dem Sabelsköpfchen. Sagenhaft ist die 1908 eröffnete und unter Denkmalschutz stehende Hunsrückbahn, die bis Buchholz bei 6 km einen Höhenunterschied von 410 m überwindet, einzigartig der Blick auf das 50 m hohe Viadukt über die Hubertusschlucht an Liesenfeld´s Hütte. Dauer: knapp vier Stunden für die 10km bei 400 Höhenmeter. Vom Apartment erreicht Ihr den Startpunkt Nähe Mühltal in 10min.
Das Tal wird „immer enger, die Felsen schroffer und die Gegend wilder; und hier ist der Rhein am schönsten.“ So hat es der Dichter und Philosoph Friedrich Schlegel schon vor über 200 Jahren geschrieben. Rheinromantik pur gibt´s ohne Ende auf der Traumschleife Rheingold rund um die südlichen Stadtteile Boppards - Hirzenach, Holzfeld und Rheinbay. Und noch mehr: Die Traumschleife Rheingold bedeutet eine Exkursion in 400 Millionen Jahre Erdgeschichte am Mittelrhein, Ausblicke auf die historische Propstei Hirzenach und die fast vergessene Keltensiedlung am Ginsterstück bei Rheinbay. Mittelschwere Tour über 10,5km, die Ihr in ca. 4,5 Std. schaffen solltet (wenn Ihr nicht an jedem der vielen Aussichtspunkte auf bequemen Bänken hängen bleibt). Anreise per Bahn/Pkw nach Hirzenach (8km).
Traumschleife Rheingold
Das Tal wird „immer enger, die Felsen schroffer und die Gegend wilder; und hier ist der Rhein am schönsten.“ So hat es der Dichter und Philosoph Friedrich Schlegel schon vor über 200 Jahren geschrieben. Rheinromantik pur gibt´s ohne Ende auf der Traumschleife Rheingold rund um die südlichen Stadtteile Boppards - Hirzenach, Holzfeld und Rheinbay. Und noch mehr: Die Traumschleife Rheingold bedeutet eine Exkursion in 400 Millionen Jahre Erdgeschichte am Mittelrhein, Ausblicke auf die historische Propstei Hirzenach und die fast vergessene Keltensiedlung am Ginsterstück bei Rheinbay. Mittelschwere Tour über 10,5km, die Ihr in ca. 4,5 Std. schaffen solltet (wenn Ihr nicht an jedem der vielen Aussichtspunkte auf bequemen Bänken hängen bleibt). Anreise per Bahn/Pkw nach Hirzenach (8km).
Was tun in Boppard
Freizeit-Tipps für Euren Aufenthalt in der Stadt
In 20 Minuten überwindet der Sessellift jetzt schon seit über sechzig Jahren die 230 Meter vom Mühltal bis zur Bergstation. Oben hat man die Wahl zwischen dem Gedeonseck (tolle Aussicht) und dem Vier-Seen-Blick (lecker Kuchen). Vom Restaurant Gedeonseck aus bietet sich ein grandioser Blick auf Boppard und die größte Rheinschleife; bei gutem Wetter kann man den von dort startenden Gleitschirmen beim Abflug zusehen. Am Restaurant Vier-Seen-Blick überschneiden sich Schieferhänge und Rheinschleife perspektivisch so, dass der optisch täuschende Eindruck entsteht, es handele sich um vier separate Seen. Von der Bergstation starten mehrere Fahrrad- und Rundwanderwege, die teilweise Abschnitte des Rheinburgenweges darstellen, führen über die bewaldeten Rheinhöhen zu weiteren Aussichtspunkten, der Hedwigs- und Engelseiche, sowie zum ehemaligen Klostergut und heutigen Golfplatz und Hotel Jakobsbergerhof. Der Mittelrhein-Klettersteig verläuft an den Schieferfelsen oberhalb der Weinlage Bopparder Hamm, Abstiege nach Boppard gibt es durch die Rebhänge und das Mühltal. 2005 wurde oberhalb der Ausflugsgaststätte Vierseenblick ein Übungsgelände für Freeride-Mountainbiking angelegt (Siehe auch Bikepark). Eine Fahrrad-Mitnahme ist möglich; geöffnet ist die Bahn von April bis Oktober. Zu Fuß seid Ihr vom Apartment aus in 20 Minuten an der Talstation.
Sesselbahn GmbH
12 Mühltal
In 20 Minuten überwindet der Sessellift jetzt schon seit über sechzig Jahren die 230 Meter vom Mühltal bis zur Bergstation. Oben hat man die Wahl zwischen dem Gedeonseck (tolle Aussicht) und dem Vier-Seen-Blick (lecker Kuchen). Vom Restaurant Gedeonseck aus bietet sich ein grandioser Blick auf Boppard und die größte Rheinschleife; bei gutem Wetter kann man den von dort startenden Gleitschirmen beim Abflug zusehen. Am Restaurant Vier-Seen-Blick überschneiden sich Schieferhänge und Rheinschleife perspektivisch so, dass der optisch täuschende Eindruck entsteht, es handele sich um vier separate Seen. Von der Bergstation starten mehrere Fahrrad- und Rundwanderwege, die teilweise Abschnitte des Rheinburgenweges darstellen, führen über die bewaldeten Rheinhöhen zu weiteren Aussichtspunkten, der Hedwigs- und Engelseiche, sowie zum ehemaligen Klostergut und heutigen Golfplatz und Hotel Jakobsbergerhof. Der Mittelrhein-Klettersteig verläuft an den Schieferfelsen oberhalb der Weinlage Bopparder Hamm, Abstiege nach Boppard gibt es durch die Rebhänge und das Mühltal. 2005 wurde oberhalb der Ausflugsgaststätte Vierseenblick ein Übungsgelände für Freeride-Mountainbiking angelegt (Siehe auch Bikepark). Eine Fahrrad-Mitnahme ist möglich; geöffnet ist die Bahn von April bis Oktober. Zu Fuß seid Ihr vom Apartment aus in 20 Minuten an der Talstation.
Leinen los! Von hier aus geht´s per Schiff rheinaufwärts nach Rüdesheim, Oberwesel oder Bacharach und abwärts nach Koblenz ans deutsche Eck; natürlich auch einfach ohne Ziel hoch auf´s Sonnendeck und die Landschaft vorbei ziehen lassen. Oder das Rad geschnappt, ein, zwei Stationen mitfahren und dann auf´m Sattel zurück - gerade, wie´s passt! Die Anlegestelle ist nur ein paar Fuß-Minuten vom Apartment entfernt und der Jürgen Ehses hilft immer gerne weiter.
Köln-Düsseldorfer Ticket Office Boppard
Leinen los! Von hier aus geht´s per Schiff rheinaufwärts nach Rüdesheim, Oberwesel oder Bacharach und abwärts nach Koblenz ans deutsche Eck; natürlich auch einfach ohne Ziel hoch auf´s Sonnendeck und die Landschaft vorbei ziehen lassen. Oder das Rad geschnappt, ein, zwei Stationen mitfahren und dann auf´m Sattel zurück - gerade, wie´s passt! Die Anlegestelle ist nur ein paar Fuß-Minuten vom Apartment entfernt und der Jürgen Ehses hilft immer gerne weiter.
Es gibt einfach nix Schöneres, als durch die Weinberge zu wandern, wo unsere leckeren Weine wachsen. Mit dem Bus ab Hbf oder mit dem Rad (10 min) steigt Ihr ab dem Bahnübergang Peternach in die 70 Hektar Rebenlandschaft ein. Tipp: Den obersten Weg nehmen - länger Sonne, weniger Leute und naturnahere Wege. Von da ist man auch ruck-zuck auf dem Jakobsberg (Restaurant, Haribo-Outlet, Golfplatz) - hier führt der Wanderweg sogar z.T. über den Golfplatz - traumhaft! Auch toll: Im Herbst die Farbenpracht der verschiedenen Rebsorten - den Anblick werdet Ihr nie vergessen. Und nicht verpassen: Weinfrühling am letzten April-Sonntag - jede Menge Winzer- und Essensstände - Genießen direkt in den Rebgärten - ein Genuss für alle Sinne!
Bopparder Hamm
Es gibt einfach nix Schöneres, als durch die Weinberge zu wandern, wo unsere leckeren Weine wachsen. Mit dem Bus ab Hbf oder mit dem Rad (10 min) steigt Ihr ab dem Bahnübergang Peternach in die 70 Hektar Rebenlandschaft ein. Tipp: Den obersten Weg nehmen - länger Sonne, weniger Leute und naturnahere Wege. Von da ist man auch ruck-zuck auf dem Jakobsberg (Restaurant, Haribo-Outlet, Golfplatz) - hier führt der Wanderweg sogar z.T. über den Golfplatz - traumhaft! Auch toll: Im Herbst die Farbenpracht der verschiedenen Rebsorten - den Anblick werdet Ihr nie vergessen. Und nicht verpassen: Weinfrühling am letzten April-Sonntag - jede Menge Winzer- und Essensstände - Genießen direkt in den Rebgärten - ein Genuss für alle Sinne!
Nix Großes, aber unser Lokalfavorit: kleiner Landschaftspark im Englischen Stil aus dem 19. Jhdt. direkt hinter dem Kloster Marienberg. Schön, um im Sommer mal ganz schnell der Hektik (oder der Hitze) der Stadt zu entfliehen - mit Brückchen, Teich und alten Bäumen. Vom Apartment zu Fuß Richtung Traumschleife Marienberg in 10 min zu erreichen.
Marienberger Park
Nix Großes, aber unser Lokalfavorit: kleiner Landschaftspark im Englischen Stil aus dem 19. Jhdt. direkt hinter dem Kloster Marienberg. Schön, um im Sommer mal ganz schnell der Hektik (oder der Hitze) der Stadt zu entfliehen - mit Brückchen, Teich und alten Bäumen. Vom Apartment zu Fuß Richtung Traumschleife Marienberg in 10 min zu erreichen.
Michael Thonet, in Boppard geboren und hier pleite gegangen, von Metternich nach Wien geholt mit seiner bahnbrechenden Idee, Holz mit heissem Dampf zu biegen. Seine Bugholzmöbel (Wiener Kaffeehausstuhl) eroberten die Welt und das erfolgreich mit einem frühen IKEA-Konzept: Er ließ in Billiglohnländern fertigen (Böhmen, Mähren) und verschickte Möbel zum Selbstzusammenbauen in flachen Pappschachteln (inkl. Schrauben - sic!). All´ dies wird anschaulich im neu-renoviertem Bopparder Museum in der Alten Burg (gegenüber Eurem Apartment) erklärt. Dazu gibt´s Wissenswertes aus der Stadtgeschichte (Kelten, Römer, Franken) und wechselnde Ausstellungen Moderner Kunst. Tipp: Ab hoch in den Söller (Hauptturm); von dort außergewöhnliche Aus- und Einblicke über die Stadt.
Museum der Stadt Boppard
Michael Thonet, in Boppard geboren und hier pleite gegangen, von Metternich nach Wien geholt mit seiner bahnbrechenden Idee, Holz mit heissem Dampf zu biegen. Seine Bugholzmöbel (Wiener Kaffeehausstuhl) eroberten die Welt und das erfolgreich mit einem frühen IKEA-Konzept: Er ließ in Billiglohnländern fertigen (Böhmen, Mähren) und verschickte Möbel zum Selbstzusammenbauen in flachen Pappschachteln (inkl. Schrauben - sic!). All´ dies wird anschaulich im neu-renoviertem Bopparder Museum in der Alten Burg (gegenüber Eurem Apartment) erklärt. Dazu gibt´s Wissenswertes aus der Stadtgeschichte (Kelten, Römer, Franken) und wechselnde Ausstellungen Moderner Kunst. Tipp: Ab hoch in den Söller (Hauptturm); von dort außergewöhnliche Aus- und Einblicke über die Stadt.
Unsere Pfarrkirche mit ihren zwei mächtigen Türmen beherrscht den ganzen Marktplatz. Die romanische Basilika Minor stammt aus dem 12/13.Jh., erbaut über dem röm. Militärbad, ist architektonisch reich gestaltet und dekorativ ausgemalt (Spinnengewölbe, Severuslegende). Besonders sehenswert sind Triumphkreuz (13. Jh.), frühchristliche Grabsteine und Taufbecken (6. Jh. - unbedingt nach der Möglichkeit zur Besichtigung fragen - lohnt sich!). Infos: Tel. 2315; boppard-tourismus.de/164-0-Infotafel-St-Severus.html
Pfarrkirche Sankt Severus
17 Marktplatz
Unsere Pfarrkirche mit ihren zwei mächtigen Türmen beherrscht den ganzen Marktplatz. Die romanische Basilika Minor stammt aus dem 12/13.Jh., erbaut über dem röm. Militärbad, ist architektonisch reich gestaltet und dekorativ ausgemalt (Spinnengewölbe, Severuslegende). Besonders sehenswert sind Triumphkreuz (13. Jh.), frühchristliche Grabsteine und Taufbecken (6. Jh. - unbedingt nach der Möglichkeit zur Besichtigung fragen - lohnt sich!). Infos: Tel. 2315; boppard-tourismus.de/164-0-Infotafel-St-Severus.html
Höchste Erhebung in Boppard - tolle Weitsicht - Startpunkt vieler Wanderwege - Nordic Walking Trail - Langlauf Loipe Tipp: Hoch mit der Hunsrückbahn; ins Tal hinab führen mehrere romantische Wanderwege - der kürzeste über die Sabelshöhe, mittellang über Buchenau oder etwas länger über Bad Salzig; zwischendurch immer wieder schöne Ausblicke; zwischen 1,5 - 2,5 Std. (geht natürlich auch mit´m Rad). Ihr erreicht die Fleckertshöhe mit der Hunsrückbahn (Bf Fleckertshöhe und dann 500m durch den Wald) oder mit dem Pkw (6 km).
Fleckertshöhe
Höchste Erhebung in Boppard - tolle Weitsicht - Startpunkt vieler Wanderwege - Nordic Walking Trail - Langlauf Loipe Tipp: Hoch mit der Hunsrückbahn; ins Tal hinab führen mehrere romantische Wanderwege - der kürzeste über die Sabelshöhe, mittellang über Buchenau oder etwas länger über Bad Salzig; zwischendurch immer wieder schöne Ausblicke; zwischen 1,5 - 2,5 Std. (geht natürlich auch mit´m Rad). Ihr erreicht die Fleckertshöhe mit der Hunsrückbahn (Bf Fleckertshöhe und dann 500m durch den Wald) oder mit dem Pkw (6 km).
Städtetouren
Städtetrips um näheren Umkreis von Boppard - lohnt sich das? Hier gibt´s dazu ein paar Tipps von uns.
Die Stadt an Rhein und Mosel bietet das quirlige Bild einer lebendigen Studentenstadt. Die liebevoll restaurierte Altstadt läd zum Bummeln und Shoppen ein. Seit der BUGA bringt eine Kabinenbahn über den Rhein Gäste hoch zur Festung Ehrenbreitstein (Tipp: Der Sonnenuntergang über dem Deutschen Eck lässt sich nirgendwo romantischer Genießen!). Am zweiter Augustsamstag findet am und über Rhein und Mosel das Ur-Rhein-in-Flammen statt. Am Statt-Strand an der Mosel kommen im Sommer karibische Urlaubsgefühle auf. Moderne Kultur gibt´s im Museum Ludwig. Fazit: Die Stadt ist immer gut für einen Tagestrip!
50
Einheimische empfehlen
Koblenz
50
Einheimische empfehlen
Die Stadt an Rhein und Mosel bietet das quirlige Bild einer lebendigen Studentenstadt. Die liebevoll restaurierte Altstadt läd zum Bummeln und Shoppen ein. Seit der BUGA bringt eine Kabinenbahn über den Rhein Gäste hoch zur Festung Ehrenbreitstein (Tipp: Der Sonnenuntergang über dem Deutschen Eck lässt sich nirgendwo romantischer Genießen!). Am zweiter Augustsamstag findet am und über Rhein und Mosel das Ur-Rhein-in-Flammen statt. Am Statt-Strand an der Mosel kommen im Sommer karibische Urlaubsgefühle auf. Moderne Kultur gibt´s im Museum Ludwig. Fazit: Die Stadt ist immer gut für einen Tagestrip!
In Boppard macht der Rhein seine größte Schleife, bekannt als Bopparder Hamm. Der Bopparder Hamm ist zudem Inbegriff für das weit über die Grenzen von Boppard hinaus bekannte Weinbaugebiet - rassige Rieslinge sind hier zuhause. Die Kurtrierische Burg, die Severus Kirche, das Karmeliterkloster, das Thonet-Museum, das Römer-Kastell, der Vierseenblick, schöne Gärten und Parks und Villen an der Rheinpromenade und andere Sehenswürdigkeiten laden den Besucher zum Verweilen und Entdecken ein. Doch auch Platz für Action gibt´s in unserer Heimatstadt: Mountainbike-Strecke, Klettersteig, Paragliding, Rhein-Rafting, Sommerrodelbahn und jede Menge hochbewertete Wanderwege und Traumschleifen bieten alles, um sich tagsüber auszupowern. Und abends dann ins Kino oder in eines unserer guten Restaurants - was gibt´s Besseres, um einen schönen Tag in Boppard zu beenden?!
7
Einheimische empfehlen
Boppard
7
Einheimische empfehlen
In Boppard macht der Rhein seine größte Schleife, bekannt als Bopparder Hamm. Der Bopparder Hamm ist zudem Inbegriff für das weit über die Grenzen von Boppard hinaus bekannte Weinbaugebiet - rassige Rieslinge sind hier zuhause. Die Kurtrierische Burg, die Severus Kirche, das Karmeliterkloster, das Thonet-Museum, das Römer-Kastell, der Vierseenblick, schöne Gärten und Parks und Villen an der Rheinpromenade und andere Sehenswürdigkeiten laden den Besucher zum Verweilen und Entdecken ein. Doch auch Platz für Action gibt´s in unserer Heimatstadt: Mountainbike-Strecke, Klettersteig, Paragliding, Rhein-Rafting, Sommerrodelbahn und jede Menge hochbewertete Wanderwege und Traumschleifen bieten alles, um sich tagsüber auszupowern. Und abends dann ins Kino oder in eines unserer guten Restaurants - was gibt´s Besseres, um einen schönen Tag in Boppard zu beenden?!
Stadt der Türme und des Weines - der Knaller ist die begehbare mittelalterliche Stadtmauer - sowas gibt´s nur hier. Dazu alle zwei Jahre an Pfingsten das Spectakulum - da verwandelt sich die ganze Stadt in einen Jahrmarkt des 13. Jahrhunderts. Nirgendwo sonst wird anerkanntermaßen authentischer gefeiert. Ebenfalls sehenswert: Liebfrauenkirche un die Schönburg. Richtig klasse ist ein Besuch des Minoritenklosters mit Führung und einzigartiger Multimedia-Rauminszenierung mit faszinierendem Lichter- und Farbenspiel. Leicht mit der Bahn oder über die B9 zu erreichen. Infos: oberwesel.de, 06744 1521.
8
Einheimische empfehlen
Oberwesel
8
Einheimische empfehlen
Stadt der Türme und des Weines - der Knaller ist die begehbare mittelalterliche Stadtmauer - sowas gibt´s nur hier. Dazu alle zwei Jahre an Pfingsten das Spectakulum - da verwandelt sich die ganze Stadt in einen Jahrmarkt des 13. Jahrhunderts. Nirgendwo sonst wird anerkanntermaßen authentischer gefeiert. Ebenfalls sehenswert: Liebfrauenkirche un die Schönburg. Richtig klasse ist ein Besuch des Minoritenklosters mit Führung und einzigartiger Multimedia-Rauminszenierung mit faszinierendem Lichter- und Farbenspiel. Leicht mit der Bahn oder über die B9 zu erreichen. Infos: oberwesel.de, 06744 1521.
Kleines Touristen-Städtchen mit überwältigender Festung on top (siehe "Burg Rheinfels"). Tagsüber overcrowded, abends tot (siehe Cochem/Rüdesheim). Sehr süüüß: das Puppen- und Bärenmuseum. Dazu gibt´s oberhalb der Stadt in Werlau ein sehr schön gelegenes Freibad. Fährverbindung nach St. Goarshausen (so kann man prima `ne Radtour machen: in Boppard über den Rhein, entlang der B42 bis St. Goarshausen, dann wieder rüber und entlang der B9 zurück nach Boppard). Zu erreichen per Bahn oder Pkw (ca. 15km B9); natürlich auch mit´m Rad...
7
Einheimische empfehlen
Sankt Goar
7
Einheimische empfehlen
Kleines Touristen-Städtchen mit überwältigender Festung on top (siehe "Burg Rheinfels"). Tagsüber overcrowded, abends tot (siehe Cochem/Rüdesheim). Sehr süüüß: das Puppen- und Bärenmuseum. Dazu gibt´s oberhalb der Stadt in Werlau ein sehr schön gelegenes Freibad. Fährverbindung nach St. Goarshausen (so kann man prima `ne Radtour machen: in Boppard über den Rhein, entlang der B42 bis St. Goarshausen, dann wieder rüber und entlang der B9 zurück nach Boppard). Zu erreichen per Bahn oder Pkw (ca. 15km B9); natürlich auch mit´m Rad...
Touri-Ort an der Mosel mit Reichsburg on top. Tagsüber voller Leute, abends eher ruhiger (siehe St. Goar/Rüdesheim). Dafür gibt´s hier wenigstens eine schöne Altstadt, ein Edelstein-Museum (mit Achat-Schleife) und eine Sesselbahn zu einem Aussichtspunkt. Ihr erreicht Cochem das Mühltal raus, L207 und dann über die B49 - 43km. Mehr zu Cochem: Reichsburg Cochem und cochem.de
19
Einheimische empfehlen
Cochem
19
Einheimische empfehlen
Touri-Ort an der Mosel mit Reichsburg on top. Tagsüber voller Leute, abends eher ruhiger (siehe St. Goar/Rüdesheim). Dafür gibt´s hier wenigstens eine schöne Altstadt, ein Edelstein-Museum (mit Achat-Schleife) und eine Sesselbahn zu einem Aussichtspunkt. Ihr erreicht Cochem das Mühltal raus, L207 und dann über die B49 - 43km. Mehr zu Cochem: Reichsburg Cochem und cochem.de
Rüdesheim ist als die kleine Weinstadt mit dem großen Namen weltweit bekannt. Die berühmte Drosselgasse besitzt einen internationalen Ruf und zieht jährlich mehr als 3 Millionen Besucher an, wo rheinische Fröhlichkeit wie am Fließband produziert wird. Manche behaupten, dass "müsse" man gesehen haben... Dann doch lieber mal raus aus dem organisierten Trubel hoch zur Germania; wer´s mag zu Fuß durch die Weinberge - klappt aber auch ganz gut mit der 50er-Jahre-Gondelbahn. Belohnt wird man oben mit einem Panorama-Blick über den Fluss und den Rheingau. Tipp: Wer nur zum Denkmal will, umgeht den Trubel in RÜD und nimmt die Niederwald-Seilbahn im Nachbarort Assmannshausen; tolle Aussicht bei Talfahrt; auch gibt´s Kombi-Tickerts mit Schiffstouren. Zu erreichen per Pkw (45km mit Fähre + B42/B9), direkt mit dem Schiff oder per Bahn ab Bf Filsen (Rheinfähre).
18
Einheimische empfehlen
Rüdesheim am Rhein
18
Einheimische empfehlen
Rüdesheim ist als die kleine Weinstadt mit dem großen Namen weltweit bekannt. Die berühmte Drosselgasse besitzt einen internationalen Ruf und zieht jährlich mehr als 3 Millionen Besucher an, wo rheinische Fröhlichkeit wie am Fließband produziert wird. Manche behaupten, dass "müsse" man gesehen haben... Dann doch lieber mal raus aus dem organisierten Trubel hoch zur Germania; wer´s mag zu Fuß durch die Weinberge - klappt aber auch ganz gut mit der 50er-Jahre-Gondelbahn. Belohnt wird man oben mit einem Panorama-Blick über den Fluss und den Rheingau. Tipp: Wer nur zum Denkmal will, umgeht den Trubel in RÜD und nimmt die Niederwald-Seilbahn im Nachbarort Assmannshausen; tolle Aussicht bei Talfahrt; auch gibt´s Kombi-Tickerts mit Schiffstouren. Zu erreichen per Pkw (45km mit Fähre + B42/B9), direkt mit dem Schiff oder per Bahn ab Bf Filsen (Rheinfähre).
Ausflüge + Kultur um Umkreis
Rheintal bedeutet nicht nur Burgen. Kultur kann vielfältig sein - hier mehr dazu.
Der Mythos, der Felsen - was wäre die Rhein-Romantik ohne ihn. Manche kennen den Platz noch aus den Zeiten der Rock-Palast-Konzerte. Mittlerweile gibt er sich brav mit Besucher-Zentrum und Landschaftspark. Immer noch spektakulär sind die verschiedenen Aussichtspunkte mit immer anderen Blickwinkel in das canyonartige Durchbruchstal des Rheins. Wenn´s dann hinterher noch etwas Aufregenderes sein soll: Ab auf die Sommerrodel-Bobbahn! Die Loreley iat besten per Pkw zu erreichen (Rheinfähre, B42 Richtung Rüdesheim, ca. 20 km).
23
Einheimische empfehlen
Loreley
23
Einheimische empfehlen
Der Mythos, der Felsen - was wäre die Rhein-Romantik ohne ihn. Manche kennen den Platz noch aus den Zeiten der Rock-Palast-Konzerte. Mittlerweile gibt er sich brav mit Besucher-Zentrum und Landschaftspark. Immer noch spektakulär sind die verschiedenen Aussichtspunkte mit immer anderen Blickwinkel in das canyonartige Durchbruchstal des Rheins. Wenn´s dann hinterher noch etwas Aufregenderes sein soll: Ab auf die Sommerrodel-Bobbahn! Die Loreley iat besten per Pkw zu erreichen (Rheinfähre, B42 Richtung Rüdesheim, ca. 20 km).
Das Arp Museum im alten Bahnhof Rolandseck ist unser persönlicher Favorit und eines der schönsten Kunstmuseen im Rheinland. Der Kontrast zwischen historischem Bahnhofsgebäude und dem modernen Bau des amerikanischen Architekten Richard Meier ist allein schon spannend, dazu kommt der beeindruckende Ausblick über den Rhein auf das gegenüberliegende Siebengebirge (am besten bei `nem Käffjen auf der Terrasse). Natürlich gibt´s jede Menge von Hans Arp, dazu kommenaber auch immer wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst (Infos: arpmuseum.org). Von Boppard ganz leicht zu erreichen mit der Bahn oder per Pkw über die B9 (65km, die sich lohnen).
13
Einheimische empfehlen
Arp-Museum
1 Hans-Arp-Allee
13
Einheimische empfehlen
Das Arp Museum im alten Bahnhof Rolandseck ist unser persönlicher Favorit und eines der schönsten Kunstmuseen im Rheinland. Der Kontrast zwischen historischem Bahnhofsgebäude und dem modernen Bau des amerikanischen Architekten Richard Meier ist allein schon spannend, dazu kommt der beeindruckende Ausblick über den Rhein auf das gegenüberliegende Siebengebirge (am besten bei `nem Käffjen auf der Terrasse). Natürlich gibt´s jede Menge von Hans Arp, dazu kommenaber auch immer wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst (Infos: arpmuseum.org). Von Boppard ganz leicht zu erreichen mit der Bahn oder per Pkw über die B9 (65km, die sich lohnen).
DER Inbegriff einer Ritterburg - da nie zerstört, hat sie noch alles, was Mittelalterfans begeistert. Die imposante Festung mit Bauten hauptsächlich aus dem 13. bis 15. Jahrhundert staffelt sich mit Bergfried, Zwingern und Bastionen auf einem Felskegel 90 Meter über dem romantischen Städtchen Braubach und ermöglicht heute – auch durch sehenswerte, typische Innenräume wie Burgküche, Rittersaal, Kemenate, Kapelle, Rüstkammer, Weinkeller, Wehrgänge und Turmstuben – eine Reise ins Mittelalter! Gut von Boppard aus mit der KD per Schiff zu erreichen oder mit dem Auto (Rheinfähre/B42). Infos: marksburg.de - Besuchertelefon: 02627 206
25
Einheimische empfehlen
Marksburg
25
Einheimische empfehlen
DER Inbegriff einer Ritterburg - da nie zerstört, hat sie noch alles, was Mittelalterfans begeistert. Die imposante Festung mit Bauten hauptsächlich aus dem 13. bis 15. Jahrhundert staffelt sich mit Bergfried, Zwingern und Bastionen auf einem Felskegel 90 Meter über dem romantischen Städtchen Braubach und ermöglicht heute – auch durch sehenswerte, typische Innenräume wie Burgküche, Rittersaal, Kemenate, Kapelle, Rüstkammer, Weinkeller, Wehrgänge und Turmstuben – eine Reise ins Mittelalter! Gut von Boppard aus mit der KD per Schiff zu erreichen oder mit dem Auto (Rheinfähre/B42). Infos: marksburg.de - Besuchertelefon: 02627 206
Auf den Ruinen einer mittelalterlichen Burg wurde ein romantischer Traum wahr: Als wir vor 200 Jahren preussisch wurden, wollten die neuen Herren hier ihre Idee der Rheinromantik erbauen. Daraus wurde ein Neuschwanstein am Rhein mit Türmchen und Springbrunnen, mit verwunschenem Park (von Lenné) mit Brückchen, Grotten und Wasserfällen - absolut sehenswert; gerade neu restauriert und vom Wildwuchs befreit. Für Kinder gibt´s den Geisterspass. Von Boppard aus Richtung Koblenz mit Bahn oder per Pkw in 20 min. Infos: tor-zum-welterbe.de
16
Einheimische empfehlen
Schloss Stolzenfels
16
Einheimische empfehlen
Auf den Ruinen einer mittelalterlichen Burg wurde ein romantischer Traum wahr: Als wir vor 200 Jahren preussisch wurden, wollten die neuen Herren hier ihre Idee der Rheinromantik erbauen. Daraus wurde ein Neuschwanstein am Rhein mit Türmchen und Springbrunnen, mit verwunschenem Park (von Lenné) mit Brückchen, Grotten und Wasserfällen - absolut sehenswert; gerade neu restauriert und vom Wildwuchs befreit. Für Kinder gibt´s den Geisterspass. Von Boppard aus Richtung Koblenz mit Bahn oder per Pkw in 20 min. Infos: tor-zum-welterbe.de
Das ist mal eine Burg, ach was, ne Festung. Da kann man laufen, klettern, robben, steigen - und man ist immer noch nicht am Ende; wieder ein Durchgang, eine Mauer, ein Turm, eine Treppe; nicht zu vergessen der große Gewölbekeller - imposant. Wir haben einmal einen Kindergeburtstag dort verbracht - wie oft wir nachzählen mussten, ob auch alle da waren . . . Zum Abschluss noch was Leckeres auf der Terrasse des Schlosshotels mit Rundumblick über St. Goar, Fluss und gegenüberliegenden Burgen genießen - unvergessen! Zu erreichen mit der Bahn oder per Pkw; Fahrrad geht auch gut (15 km). Infos: stadt-st-goar.de
17
Einheimische empfehlen
Burg Rheinfels
17
Einheimische empfehlen
Das ist mal eine Burg, ach was, ne Festung. Da kann man laufen, klettern, robben, steigen - und man ist immer noch nicht am Ende; wieder ein Durchgang, eine Mauer, ein Turm, eine Treppe; nicht zu vergessen der große Gewölbekeller - imposant. Wir haben einmal einen Kindergeburtstag dort verbracht - wie oft wir nachzählen mussten, ob auch alle da waren . . . Zum Abschluss noch was Leckeres auf der Terrasse des Schlosshotels mit Rundumblick über St. Goar, Fluss und gegenüberliegenden Burgen genießen - unvergessen! Zu erreichen mit der Bahn oder per Pkw; Fahrrad geht auch gut (15 km). Infos: stadt-st-goar.de
Die Reichsburg mit ihrer tausendjährigen Geschichte ist ein Anziehungspunkt im Ferienland Cochem. Egal aus welcher Richtung man kommt, thront die Burg auf einem steilen Bergkegel über der Mosel. Aber nicht nur vom Tal aus bietet sie einen überwältigenden Anblick, eine Innenbesichtigung mit Bereichen wie z.B. Rittersaal, Jagdzimmer und Kemenate ist sehr zu empfehlen. Von der Burg hat man einen herrlichen Blick auf Cochem und die Mosel. Ihr erreicht Cochem das Mühltal raus, L207 (quasi über´n Berg) und dann an der Mosel über die B49 - 43km.
20
Einheimische empfehlen
Reichsburg Cochem
36 Schlossstraße
20
Einheimische empfehlen
Die Reichsburg mit ihrer tausendjährigen Geschichte ist ein Anziehungspunkt im Ferienland Cochem. Egal aus welcher Richtung man kommt, thront die Burg auf einem steilen Bergkegel über der Mosel. Aber nicht nur vom Tal aus bietet sie einen überwältigenden Anblick, eine Innenbesichtigung mit Bereichen wie z.B. Rittersaal, Jagdzimmer und Kemenate ist sehr zu empfehlen. Von der Burg hat man einen herrlichen Blick auf Cochem und die Mosel. Ihr erreicht Cochem das Mühltal raus, L207 (quasi über´n Berg) und dann an der Mosel über die B49 - 43km.
Grandioser Blick auf Rhein und Mosel, BUGA-Landschaftsgarten, Landesmuseum, Jugendherberge, Restaurant, Konzerte, Installationen. TiPP: Den Sonnenuntergang über Rhein und Mosel vom Apellhof der Bastei aus werdet Ihr nie vergessen! Infos: tor-zum-welterbe.de/kulturzentrum-festung-ehrenbreitstein/ Die Festung erreicht Ihr mit der Bahn oder dem Pkw (B9) bis Koblenz (18km); von der Talstation mit der Kabinenbahn über den Rhein hoch auf´s Plateau; für die nicht so schwindelfreien gibt´s auch einen rechtsrheinischen Fahrweg zur Festung. Tipp für Mutige: Eine der Gondeln hat `nen Glasboden . . .
51
Einheimische empfehlen
Festung Ehrenbreitstein
51
Einheimische empfehlen
Grandioser Blick auf Rhein und Mosel, BUGA-Landschaftsgarten, Landesmuseum, Jugendherberge, Restaurant, Konzerte, Installationen. TiPP: Den Sonnenuntergang über Rhein und Mosel vom Apellhof der Bastei aus werdet Ihr nie vergessen! Infos: tor-zum-welterbe.de/kulturzentrum-festung-ehrenbreitstein/ Die Festung erreicht Ihr mit der Bahn oder dem Pkw (B9) bis Koblenz (18km); von der Talstation mit der Kabinenbahn über den Rhein hoch auf´s Plateau; für die nicht so schwindelfreien gibt´s auch einen rechtsrheinischen Fahrweg zur Festung. Tipp für Mutige: Eine der Gondeln hat `nen Glasboden . . .
Eine in Deutschland einmalige Sammlung französischer Kunst vornehmlich nach 1945. Das Museum nutzt neben seinen Ausstellungsräumen auf vier Etagen auch den angrenzenden Blumenhof, der sich als Ausstellungsfläche für markante dreidimensionale Arbeiten anbietet (Skulpturengarten; hier besonders beeindruckend: Le Pouce - Der Daumen - von César). Das Museum zeigte und zeigt unter anderem Werke von Arman, Jean Arp, Bernard Aubertin, Christian Boltanski, Erró, Alain Jacquet, Bettina Rheims, Pierre Soulages, Ben Vautier, Bernar Venet und Wols. Daneben auch immer wieder temporäre Sonderschauen; Infos: ludwigmuseum.org Es werden auch Kombi-Tickets Kunst + Seilbahn angeboten - pfiffige Idee! Zu erreichen: mit der Bahn nach Koblenz (oder per Pkw).
6
Einheimische empfehlen
Ludwig Museum
1 Danziger Freiheit
6
Einheimische empfehlen
Eine in Deutschland einmalige Sammlung französischer Kunst vornehmlich nach 1945. Das Museum nutzt neben seinen Ausstellungsräumen auf vier Etagen auch den angrenzenden Blumenhof, der sich als Ausstellungsfläche für markante dreidimensionale Arbeiten anbietet (Skulpturengarten; hier besonders beeindruckend: Le Pouce - Der Daumen - von César). Das Museum zeigte und zeigt unter anderem Werke von Arman, Jean Arp, Bernard Aubertin, Christian Boltanski, Erró, Alain Jacquet, Bettina Rheims, Pierre Soulages, Ben Vautier, Bernar Venet und Wols. Daneben auch immer wieder temporäre Sonderschauen; Infos: ludwigmuseum.org Es werden auch Kombi-Tickets Kunst + Seilbahn angeboten - pfiffige Idee! Zu erreichen: mit der Bahn nach Koblenz (oder per Pkw).

Tipps für Reisende

Lokale Bräuche & Kultur
Karneval
Auch in Boppard wird der Rheinsiche Karneval gefeiert. Höhepunkt ist der Abend-Umzug am Karnevalssonntag - mit beleuchteten Gruppen und Wagen - das solltet Ihr nicht verpassen!
Verkehrsmittel
Verkehrsanbindungen in Boppard
Den Hbf Boppard erreicht Ihr in 10 Gehminuten. Dort halten morgens und spät abends einige Intercities und Fernzüge; dazu wird der Bahnhof von Regionalexpress-Linien im Stundentakt bedient. Außerdem endet die Hunsrückbahn aus Emmelshausen dort (Fahrradmitnahme möglich). Vom Hbf gehen auch regionale Buslinien in die Bopparder Stadtteile ab. Fahrkarten gibt´s an den Automaten oder im Post-Shop gegenüber des Bahnhofs. Großes Plus: Mit der Bopparder Gästekarte kann der ÖPNV gratis genutzt werden. Näheres zum Geltungsbereich unter "So kannst Du sparen".
Nicht verpassen
Weinfest
Das Bopparder Weinfest wird an zwei Wochenenden gefeiert: dem letzten im September und dem ersten im Oktober. Die Winzer präsentieren ihre Weine in Buden auf dem Marktplatz; Samstagabends gibt´s ein Feuerwerk (abgeschossen von der anderen Rheinseite - topp!); dazu Live-Musik. Die Kulisse auf dem Marktplatz mit St. Severus-Basilika und Fachwerkgiebeln ist einfach unique. Tipp: Einfach mal freitags auf´s Fest; dann zwar ohne Feuerwerk, dafür aber mit weniger Gedränge und der Wein schmeckt genauso gut wie samstags ;-)
Nicht verpassen
Mittelrheinischerer Weinfrühling
Schöner geht´s nimmer: Wandern UND lecker Wein trinken, und das mitten im Bopparder Hamm, inmitten 70 Hektar Kulturlandschaft. Hier können immer am letzten Sonntag im April Weine aller Bopparder Winzer genossen werden - mittlerweile ein Highlight im Jahresfestkalender. Kostenloser Bus-Pendel-Verkehr ab Hbf. Infos: boppard-tourismus.de
So kannst du sparen
Mit der Gästekarte kostenlos mit Bussen & Bahnen
Mit der Bopparder Gästekarte könnt Ihr gratis folgende Bahnstrecken nutzen: - Linksrheinisch von Oberwesel im Süden bis hoch nach Rolandseck; rechtsrheinisch von Kaub bis Unkel. - Moselstrecke: über Hbf Koblenz bis Bullay und Traben-Trarbach. - Lahnstrecke: über Hbf Koblenz bis Limburg. - Westerwald: ab Limburg bis kurz vor Siegen. - Eifel: von Andernach bis Kaisersesch. - Ahrtal: ab Remagen bis Ahrbrück. - Hunsrückbahn: von Boppard bis Emmelshausen (Tipp: Rad mitnehmen und damit runterradeln oder zur Mosel hinab und über Kobelnz zurück). Ihr seht: Jede Menge für nur 1,50 pro Tag und Gast!
Mit Kindern reisen
Outdoor mit Kids
Boppard bietet auch für Kinder und Jugendliche viele Outdoor-Aktivitäten. Immer gut: Feste Schuhe und Kleidung für Draußen - ob Klettersteig, Wandern, Radfahren, Spielplatz-Besuch, Burgen erkunden oder Mountain-Biking, es ist immer gut, die passenden Sachen dabei zu haben.