Zu Inhalten springen
Park

Volkspark Friedrichshain

Von 431 Einheimischen empfohlen ·
Über diesen Ort
Der Volkspark Friedrichshain ist einer der ältesten Parks in Berlin. Er wurde 1846 als erste öffentliche Grünanlage der heutigen Hauptstadt angelegt. Der Park, der seinen Namen zu Ehren Friedrich II. trägt, ist zugleich Namensgeber für den gleichnamigen Berliner Stadtteil.
Unterstützt von Foursquare

Tipps von Einheimischen

Holger
Holger
January 8, 2019
Wunderschöner großer Park mit Kletterfelsen, Beachvolleyballkuhle und Trimm-Dich-Pfad.
Daniel
Daniel
November 22, 2019
Der Volkspark Friedrichshain ist einer der schönsten Parks Berlin mit einer Kletternische, einer Volleyball Anlage, einem Restaurant und vielen anderen Dingen.
Merlin
Merlin
April 29, 2019
Der Volkspark Friedrichshain in 5 min zu Fuß entfernt und bietet Dir einen Ort der Erholung. Dort gibt es einen kleinen Streichelzoo, einen kleinen Teich mit Bänken, mehrere große Wiesen zum sitzen, entspannen und sportliche Betätigungen. Den bekannten Märchenbrunnen findest Du dort auch. Der Park…
Pierre
Pierre
October 9, 2019
Der Park fühlt sich wie New York an. Seine kleinen schwarzen Geländer sind wunderschön im Kontrast zu dem satten Grün der Bäume und Wiesen im Sommer. Sport Möglichkeiten gibt es auch.
Jens
Jens
January 4, 2019
Sehr schöner Park, gut geeignet zum Joggen. Fussläufig in 2 Minuten erreichbar. Schöne Aussicht von 2 Trümmerbergen.

Einzigartige Aktivitäten in der Umgebung

Das empfehlen Einheimische

Nachtclub
“Schwierige Tür, absolutes feier Erlebnis. Am besten stellt man sich Sonntag morgens zwischen 5 und 7 Uhr an. Sollte es nicht klappen kann man es nämlich nach dem Türsteher wechsel nochmal versuchen, der ist um 8/9 Uhr. Die beste Party erlebt man Sonntag Nacht auf Montag Morgen. Achtung, alle Gerüchte über den Club sind wahr :-p nur für harte Raver :'-D”
  • Von 396 Einheimischen empfohlen
Einkaufszentrum
“zentraler Ausgangspunkt für viele Aktivitäten und Lieblingsort in Berlin, nur 30 Minuten entfernt”
  • Von 307 Einheimischen empfohlen
Natural Feature
“Die Museumsinsel im nördlichen Teil der Spreeinsel in der historischen Mitte der deutschen Hauptstadt gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berlins und den bedeutendsten Museumskomplexen Europas. In den Jahren 1830–1930 im Auftrag der preußischen Könige nach Plänen von fünf Architekten entstanden, wurde sie 1999 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Die Museumsinsel besteht aus dem Alten Museum, dem Neuen Museum, der Alten Nationalgalerie, dem Bode-Museum und dem Pergamonmuseum. Seit der Wiedervereinigung Deutschlands wird sie im Rahmen des Masterplans Museumsinsel saniert und erweitert. Am 12. Juli 2019 eröffnete die James-Simon-Galerie als neues Besucherzentrum.”
  • Von 314 Einheimischen empfohlen
Pizzeria
“Italienische Küche wo man reservieren muss um einen Platz zu kriegen! Es lohnt sich! Wenn man dort isst, fühlt man sich wie im Napoli! :) ”
  • Von 94 Einheimischen empfohlen
Kino
“Das Retro-Filmtheater bietet Pärchen und Familien immer einen kleine Auswahl an Filmen. Ich gehe dort sehr gerne hin. Auch die Snacks sind bezahlbar und sehr lecker. *ENGLISH* The Retro Theatre always offers couples and families a small selection of films. I love going there. Also the snacks are affordable and very tasty. ”
  • Von 30 Einheimischen empfohlen
Standort
Berlin, Berlin 10249
Telefonnummer+49 30 25002333