Zu Inhalten springen
Rhenisch Restaurant

FRÜH am Dom

Von 33 Einheimischen empfohlen · Geschätzter Preis 2 von 4 ·

Tipps von Einheimischen

Share
Share
April 25, 2019
Die zentrale Lage und die Bahnhofsnähe machen das Früh am Dom zur Pflichtveranstaltung für alle Kölnbesucher – wer nie hier war, hat etwas verpasst. Jeder Winkel im Haus ist mit Tischen und Stühlen zugestellt und wird von routinierten Kräften gut und reichlich versorgt. Am schönsten ist es ganz vorn…
Herbert
Herbert
September 9, 2019
Sehr gutes Essen, leckeres Bier
Birgitt
Birgitt
February 12, 2019
Typisches Kölner Brauhaus.
Alexander
Alexander
July 2, 2019
Historisches Kölner Brauhaus - Touristisch aber sehenswert!
Andreas
Andreas
November 3, 2018
Das Früh am Dom ist für mich das Schönste Brauhaus Kölns; die Köbesse (so heißen die, die das Bier bringen) sind nicht immer nett und freundlich, sondern manchmal etwas rauh und absichtlich unfreundlich, weil sie glauben, das gehöre zu ihrer Tradition! Davon darf man sich aber nicht stören lassen,…

Einzigartige Aktivitäten in der Umgebung

Unterkünfte in der Nähe

Das empfehlen Einheimische

Bar
“Mein Lieblings-Brauhaus mit lecker Kölsch (Bier) und tradtionellem Essen. Tolle , lockere Atmosphäre”
  • Von 22 Einheimischen empfohlen
Brauerei
“Im Peters trifft urige Brauhauskultur auf die wohl besten Köbisse der Stadt. Das Kölsch ist köstlich und gehört zu den besten Kölns. Bei den Speisen sind für den kleinen und großen Hunger geeignet.”
  • Von 7 Einheimischen empfohlen
Brauerei
“Gutes und klassisches Brauhausessen bei sehr gutem Kölsch. Am besten vorher reservieren oder ganz freundlich einen Köbes nach einen der nächsten frei werdenen Plätze fragen. Zu empfehlen ist auch die "Mühlenbar" nebenan mit einer großen Auswahl an Draft-Bieren. Immer gut besucht und viele Stammgäste sowie internationales Publikum. Bill Clinton war auch schon da.”
  • Von 16 Einheimischen empfohlen
Bar
“Kölsch und Traditionsgerichte in den Brauhäusern Kölns: Die Gaststätten haben hier Tradition. Und so wird ein kühles, frisch gezapftes Kölsch, vom unfreundlichsten Kellner, dem sogenannten Köbes in den 0,2l Kölsch-Stangen serviert. Daneben lässt Du Dir typische Spezialitäten wie „Halver Hahn“, „Kölscher Kaviar“ oder „Himmel un Ääd“. Nicht nachfragen, sondern einfach probieren! Das älteste Brauhaus dieser Art ist übrigens seit 1511 in Betrieb. Du findest das “Brauhaus Sion“ an der Straße Unter Taschenmacher. Und beachte: Jeder Brauhaus braut hier auch sein eigenes Bier. Keines ist wie das anderen – angeblich, glauben wir jetzt mal! Kölsch und Sauerbraten in Köln Prost! Dem Köbes reicht ein “Nein” natürlich nicht, damit der Abend endet. Dafür legst Du einen Bierdeckel auf Dein das Glas. Im Sommer solltest Du außerdem einem der zahlreichen Biergärten einen Besuch abstatten. Brauhausempfehlungen: Hausbrauerei Päffgen Friesenstraße 64-66, Köln Brauhaus Sion Unter Taschenmacher 5-7 in Köln Gaffel am Dom Bahnhofsvorplatz 1, Köln Kölner Brauhaus-Tour Wenn Du direkt eine ganze Brauhaustour erleben möchtest, buche Dir doch eine Tour bei rent-a-guide. Dabei erfährst Du alles, was Du über die traditionsreiche Braukunst und die Kultur rundherum wissen solltest.”
  • Von 3 Einheimischen empfohlen
Büro
“ Von hier aus kann man sehr schöne Touren mit dem Schiff machen! z.B. nach Königswinter zum Drachenfels oder Koblenz... Traumhafte Umgebung mit Weinberge nund wunderschöne alte Schlösser und Ruinen auf den Bergen.”
  • Von 7 Einheimischen empfohlen
Standort
18 Am Hof 12 -
Köln, 50667
Telefonnummer0221/2613211
ÖffnungszeitenGeschlossen · Öffnet wieder: Tuesday 11:00 AM
Serviert die folgenden MahlzeitenMittagessen, abendessen, happy hour
Kreditkarten
Nein
Sitzplätze im Freien
Ja
Speisekarten
Mittagessen, abendessen, happy hour
Getränke
Beer, vollumfänglicher barservice, cocktails
Speisemöglichkeiten
Kein Lieferservice
Toilette
Ja
ATM
Ja
Unterstützt von Foursquare