Zu Inhalten springen
Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    Reinigungsrichtlinien für Gastgeber von Privatzimmern

    Erfahre, was du reinigen musst und wie du mit Gästen interagieren solltest, wenn deine Unterkunft gemeinsam genutzte Bereiche hat.
    Von Airbnb am 15. Juli 2020
    Lesezeit: 3 Min.
    Aktualisiert am 13. Apr. 2021

    Das Wichtigste

    • Begrenze die Gesamtanzahl der Gäste in deiner Unterkunft und stelle sicher, dass in allen gemeinsam genutzten Bereichen deiner Unterkunft problemlos die Empfehlungen für räumliche Distanzierung eingehalten werden können.

    • Überlege dir, die Bereiche für Gäste auf das Notwendigste zu beschränken, um unnötigen Kontakt für dich und deine Gäste zu vermeiden.

    • Lüfte während des Aufenthalts nach Möglichkeit alle gemeinsam genutzten Bereiche.

    • In unserem umfassenden Leitfaden erfährst du mehr über die erweiterte Reinigung in fünf Schritten.

    Wir wissen, dass sich Gastgeber von Privatzimmern bzw. mit gemeinsam genutzten Bereichen mehr Informationen dazu wünschen, wie sie ihre Unterkünfte reinigen sollten, besonders während der COVID-19-Pandemie. Zusätzlich zur Einhaltung der Sicherheitspraktiken rund um COVID-19 haben wir einige Richtlinien für Gastgeber mit gemeinsam genutzten Räumen oder Bereichen zusammengestellt.

    Reinige und desinfiziere alle gemeinsam genutzten Bereiche

    • Befolge vor jedem Check-in von Gästen die Anweisungen für die Reinigung in fünf Schritten für alle gemeinsam genutzten Bereiche sowie für die Privatzimmer der Gäste.
    • Gemeinsam genutzte Bereiche können unter anderem folgende sein:
      • Badezimmer
      • Esszimmer
      • Eingangsbereich
      • Garage
      • Küche
      • Waschküche
      • Wohnzimmer

    Begrenze die Anzahl der Gäste in deiner Unterkunft

    • Halte im Umgang mit Gästen die Empfehlungen für räumliche Distanzierung ein und bitte sie, diese ebenfalls zu beachten.
    • Stelle sicher, dass in allen gemeinsam genutzten Bereichen deiner Unterkunft die Empfehlungen für räumliche Distanzierung umgesetzt werden können. Wenn dein Wohnzimmer zum Beispiel nur Platz für drei Personen in einem Abstand von zwei Metern voneinander bietet, dann solltest du die maximale Gesamtanzahl deiner Gäste auf zwei begrenzen. Nur so kannst du dich gleichzeitig mit deinen Gästen im Wohnzimmer aufhalten.
    • Die Gesamtanzahl der Personen sollte außerdem nicht größer sein als die maximale Anzahl an Personen, die gemäß den Richtlinien deiner lokalen Behörden in deiner Unterkunft zusammenkommen dürfen (falls zutreffend).
    • Denk daran, dein Inserat so zu aktualisieren, dass neue Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Gäste angegeben sind.

    Stelle klar, zu welchen Bereichen Gäste Zugang haben und zu welchen nicht

    • Überlege dir, die Bereiche für Gäste auf das Notwendigste zu beschränken, wie beispielsweise auf ein Hauptbadezimmer, wenn du mehr als ein Bad hast. So vermeidest du unnötigen Kontakt und schränkst das Risiko für dich und deine Gäste ein. Außerdem reduzierst du dadurch die Anzahl der Räume, die du nach dem Check-out reinigen und desinfizieren musst.
    • Du solltest auch die Angaben in deinem Inserat entsprechend aktualisieren und Schilder oder Zettel in der Unterkunft anbringen. So wissen Gäste schon im Voraus und spätestens bei ihrer Ankunft, welche Bereiche sie nutzen dürfen. Du kannst sie auch mit freundlichen Hinweisschildern in deiner Unterkunft daran erinnern.
    • Beschränke deine eigene Nutzung aller Gemeinschaftsbereiche, die du nicht betreten musst (vermeide es z. B., das Gästebadezimmer zu nutzen, wenn du über ein eigenes Bad verfügst).

    Befolge die Gesundheits- und Sicherheitspraktiken

    • Im Rahmen unserer Sicherheitspraktiken im Zusammenhang mit COVID-19 müssen Gäste und Gastgeber eine Maske oder einen Gesichtsschutz tragen, wenn sie miteinander interagieren.
    • Außerdem sollten Gastgeber jederzeit in allen gemeinsam genutzten Bereichen eine Maske tragen.
    • Achte bitte auch besonders auf die Einhaltung von Abstandsregeln in gemeinsam genutzten Räumen, die Gäste sich zum Schlafen teilen.
    • Du solltest dir häufig die Hände waschen und darauf achten, dein Gesicht nicht berühren.
    • Du solltest nicht reisen oder Gäste aufnehmen, wenn du kürzlich COVID-19 ausgesetzt warst oder entsprechende Symptome aufweist.
    • Weitere Informationen findest du in den Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien für Gastgeber und Gäste auf Airbnb.

    Lüfte während des Aufenthalts alle gemeinsamen genutzten Bereiche

    • Lass die Fenster stets geöffnet, sofern dies auf sichere Weise möglich ist. So kannst du die Luftzirkulation in den gemeinsam genutzten Bereichen verbessern.

    Denk daran, dass einige Behörden die Vermietung von Privatzimmern einschränken oder zusätzliche Verpflichtungen bzw. Anforderungen für Privatzimmer auferlegen können. Außerdem empfehlen wir dir, alle zusätzlichen Reinigungsrichtlinien deiner örtlichen Regierungs- oder Gesundheitsbehörden zu lesen und einzuhalten.

    WEITERLESEN: Diese Reinigungsmittel solltest du vorrätig haben

    Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen können sich seit der Veröffentlichung geändert haben. Die erweiterte Reinigung in fünf Schritten enthält eine einfache Reihe von Vorgaben für die Reinigung deiner Unterkunft. Weitere Informationen zu den einzelnen Schritten findest du im vollständigen Reinigungshandbuch von Airbnb. Als Gastgeber musst du möglicherweise zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um dich selbst, deine Teams und deine Gäste zu schützen. Außerdem solltest du immer alle relevanten vor Ort geltenden Gesetze oder Richtlinien prüfen und einhalten. Airbnb ist nicht verantwortlich für Verletzungen oder Krankheiten, die sich aus den einzelnen Schritten der Reinigung ergeben. Um Reinigungsrichtlinien und -regeln speziell für deine Region zu erhalten, erstelle dir bitte ein Lesezeichen für diesen Artikel im Hilfe-Center.

    Das Wichtigste

    • Begrenze die Gesamtanzahl der Gäste in deiner Unterkunft und stelle sicher, dass in allen gemeinsam genutzten Bereichen deiner Unterkunft problemlos die Empfehlungen für räumliche Distanzierung eingehalten werden können.

    • Überlege dir, die Bereiche für Gäste auf das Notwendigste zu beschränken, um unnötigen Kontakt für dich und deine Gäste zu vermeiden.

    • Lüfte während des Aufenthalts nach Möglichkeit alle gemeinsam genutzten Bereiche.

    • In unserem umfassenden Leitfaden erfährst du mehr über die erweiterte Reinigung in fünf Schritten.
    Airbnb
    15. Juli 2020
    War das hilfreich?