Nach der Eingabe in die Sucheingabe werden Vorschläge angezeigt. Durchstöbere die Vorschläge mit den Pfeiltasten nach oben oder unten. Wähle sie mit der Eingabetaste aus. Wenn es sich bei der Auswahl um einen Satz handelt, wird nach dem Satz gesucht. Wenn es sich bei dem Vorschlag um einen Link handelt, öffnet der Browser die jeweilige Seite.
So funktioniert es

So werden E-Mail-Adressen anonymisiert, damit du problemlos Nachrichten weiterleiten kannst

Du solltest immer über Airbnb kommunizieren, um die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten. Wir bewahren deine Daten sicher auf und geben deine E-Mail-Adresse niemals weiter, auch nicht an Gastgeber:innen oder Gäste, nachdem du eine bestätigte Buchung hast. Wenn dir jemand eine Nachricht auf Airbnb sendet, erhältst du eine Benachrichtigung per E-Mail an die Adresse, unter der du dich registriert hast.

Eingeschränkte E-Mail-Alias-Funktion

Wenn du als Gastgeber:in eine Software nutzt, die nicht mit dem Airbnb-Nachrichtensystem integriert ist, oder wenn du Anhänge senden möchtest, die vom Nachrichtensystem nicht unterstützt werden, kannst du mithilfe deiner professionellen Gastgeber:innen-Tools eine anonymisierte E-Mail-Adresse erstellen.

Mithilfe dieser E-Mail-Adressen kannst du über Airbnb E-Mails verschicken, wie du es gewohnt bist – nur viel sicherer. Jede E-Mail, die an eine temporäre Airbnb-Adresse geschickt wird, wird automatisch an deine private E-Mail-Adresse weitergeleitet. Das bedeutet, dass du deinen E-Mail-Provider nutzen kannst, um Nachrichten zu verschicken, zu antworten, Dateien (mit einer Größe von bis zu 15 MB) an deine Nachrichten anzuhängen und Links einzufügen.

So kann eine anonymisierte E-Mail-Adresse aussehen:

  • Private E-Mail-Adresse: martin.nachname@beispielemail.com oder martina.nachname@exampleemail.com
  • Temporäre Airbnb-Adresse: martin-abc123xyz@host.airbnb.com oder martina-def456@guest.airbnb.com
Hat dir dieser Artikel weitergeholfen?

Verwandte Themen

Hol dir Hilfe zum Thema Buchungen, Konto und mehr.
Einloggen oder registrieren