Murano

In Murano, dem Geburtsort der Glasbläserei, findest du immer noch emsige Betriebe und die Glasmacher, die sie führen.

Murano ist genau wie Venedig eine Inselgruppe, die durch viele Brücken verbunden ist. Auch wenn es oft als kleiner, ruhiger Bruder der Hauptinsel gehandelt wird, zieht Murano in einiger Entfernung von Venedig dennoch jede Menge Bewunderer an. Immerhin findet man hier die 700 Jahre alte Geburtsstätte der Glasbläserei und die Fabriken, in denen die legendären Sammlerstücke entstehen, dominieren die romantische Landschaft der namensgebenden Insel. Eine kurze Fahrt mit dem Wassertaxi entfernt schmiegen sich in bunter Folge Apartments elegant an die Küste von Burano und in Ernest Hemingways Lieblingscafé in Torcello wird Espresso serviert.

Unterkünfte ansehen Stadtteil speichern

Auf der Karte

Marco Polo Airport: 30 Minuten mit der Fähre
Piazzale Roma Bus Station: 25 Minuten mit dem Vaporetto
Santa Lucia Train Station: 20 Minuten mit dem Vaporetto
Piazza San Marco: 50 Minuten mit dem Vaporetto
Arsenale/Venice Biennale: 50 Minuten mit dem Vaporetto
Giardini/Venice Biennale: 55 Minuten mit dem Vaporetto

  • Öffentliche Verkehrsmittel benutzen ist Einfach

Venedigs beschauliche Insel im Norden

Girardini Murano

Die Hauptattraktion von Venedig blickt auf eine jahrhundertealte Tradition zurück.

Girardini Murano
Girardini Murano

In den schmalen Gassen hinter den Ziegelsteinmauern der Fabriken und Werkstätten findet die alte Kunst der Glasbläserei heute noch genauso statt, wie vor Hunderten von Jahren.

Girardini Murano

Die Meisterwerke aus Glas, deren Geheimnis von Vater zu Sohn weitergegeben wird, schmücken das Bild der gesamten Insel.

Girardini Murano

In Murano ist die Tradition des Glasblasens am Leben und zeigt sich in mundgeblasenen Gärten und filigranen Figuren.

Girardini Murano
Girardini Murano
Girardini Murano
Girardini Murano

Das passt zu Murano, der abgeschiedenen Insel, die sich auf ihre Traditionen beruft.

Girardini Murano

Boote liefern Gemüse, das direkt am Ufersteg verkauft wird.

Girardini Murano
Girardini Murano
Girardini Murano
Girardini Murano

Fußgängerbrücken kreuzen die verschlungenen Kanäle.

Girardini Murano
Girardini Murano
Girardini Murano
Girardini Murano

Kleine Geschäfte bieten Glaswaren an und kleine Cafés servieren Cichetti.

Girardini Murano

Fähren bringen die Passagiere auf die zentralen Inseln.

Girardini Murano

Durch die Gassen von Murano zieht sich eine verträumte Atmosphäre.

Girardini Murano
Girardini Murano

Die kleinen Boote wippen auf den seichten Wellen und der Leuchtturm, Faro di Murano, blinkt Dir zu.

Girardini Murano

Strahlendes Glück.

Murano: Die Geburtsstätte der Glasbläserei

Girardini Murano MRelease

Wenn Du in Murano bist, stellt sich eine Frage.

Girardini Murano
Girardini Murano

Wurde die Glasbläserei für Murano gemacht?

Girardini Murano MRelease

Oder Murano für die Glasbläserei?

Girardini Murano
Girardini Murano

Das Kunsthandwerk und die Insel sind dicht verwoben.

Girardini Murano MRelease

Keine andere Glasstadt kann Murano das Wasser reichen.

Girardini Murano

Strahlendes Glück.

Muranos kleine Geschäfte und das Heimatgefühl

Girardini Murano

Kleine Restaurants bedienen die Besucher der Glashütten. Auf die Gäste warten Tische im Freien am Kanal.

Girardini Murano
Girardini Murano

Typisch venezianische Leckereien wie Buranelli Kekse warten in großen Gläsern auf die Gäste.

Girardini Murano MRelease

Die Ladenbesitzer versorgen die Gemeinde.

Girardini Murano
Girardini Murano
Girardini Murano MRelease

Murano fühlt sich ein wenig wie ein kleines Dorf an, was es umso einladender macht.

Girardini Murano
Girardini Murano
Girardini Murano

Komm mit den Einheimischen ins Gespräch und Du hörst die ein oder andere interessante Geschichte.

Girardini Murano
Girardini Murano
Girardini Murano
Girardini Murano

Strahlendes Glück.

So kommst Du auf die Insel

Girardini Murano
Girardini Murano

Auf die Insel der Glasbläser zu kommen ist einfach. Es fahren regelmäßig Fähren von den zentralen Inseln ab.

Girardini Murano

Schau auf den Fahrplan und komm an Bord.

Fotos

Airbnb arbeitet mit ortsansässigen Fotografen aus aller Welt zusammen, um die individuelle Seele eines Stadtteils einzufangen. Die Fotos auf dieser Seite beinhalten Arbeiten von:

Luca Girardini

Website ansehen

Luca Girardini ist ein freischaffender Fotograf und lebt in Venedig, Italien. Er wandte sich nach seinem Architekturstudium der Fotografie zu und hat sich auf architektonische Motive, Interieurs und Design spezialisiert. Seine persönlichen Arbeiten erforschen die zeitgenössische Landschaft. Luca hat Venedig für Airbnb fotografiert und es sich zum Ziel gesetzt, statt der touristischen Sicht das Venedig abzubilden, wie er es kennt.