Verdiene dir als Airbnb-Gastgeber Geld dazu

Du planst eine Traumreise oder möchtest dein Zuhause renovieren? Verwende das Extra-Einkommen für alles, was dein Herz begehrt.

Starte als Gastgeber durch
Wie viel du verdienen könntest
Gesamte Unterkunft
Privatzimmer
Gemeinsames Zimmer
wöchentlicher Durchschnitt
Wie das Gastgeben funktioniert

Jetzt Gastgeber werden

Leg los, indem du dein Inserat erstellst. Das Inserat ist wie eine Profilseite für deine Unterkunft.
Was enthält ein Inserat?
Du verfasst eine Beschreibung, nimmst Fotos auf und lädst sie hoch und legst einen Preis fest. Durch dein Inserat bekommen Gäste einen Eindruck davon, wie deine Unterkunft ist.
Wer buchen kann
Du legst die Verfügbarkeit und Hausregeln für dein Inserat fest. Kalender- und andere Einstellungen können dir das Leben als Gastgeber sehr erleichtern.
Wir sind da, um dir zu helfen
Ob du deine Unterkunft vorbereiten und den Preis festlegen oder dich über deine Pflichten nach den örtlichen Gesetzen informieren möchtest – wir haben die richtigen Tools und Ressourcen für dich.

Gäste finden dein Inserat und buchen es

Du erhältst eine Buchungsbestätigung und eine Nachricht von deinem Gast.
Schreibe deinen Gästen
Wenn du online und über die App Nachrichten verschickst, kannst du die Gäste kennenlernen und ihre Fragen beantworten.
Plane den Check-in
Manche Gastgeber treffen ihre Gäste persönlich, um den Schlüssel zu übergeben, andere nennen ihnen den Türcode. Mach es so, wie es dir am besten passt.

Begrüße deine Gäste

Einige Gastgeber bieten Frühstück an, andere halten sich mehr raus. Wie du als Gastgeber verfährst, entscheidest du selbst.
Beginne mit den Basics
Die meisten Gastgeber reinigen alle Räume, die ein Gast nutzen kann, und stellen Grundlegendes wie saubere Bettwäsche, Handtücher und Klopapier zur Verfügung.
Wie die Gäste bezahlen
Airbnb kümmert sich um alle Zahlungsvorgänge – du hast nie direkt mit Geld zu tun. Deine Gäste bezahlen, bevor sie anreisen.
Wie du bezahlt wirst
Einige der Möglichkeiten, bezahlt zu werden, sind beispielsweise PayPal, Direkteinzahlung und internationale Überweisung. Dein Geld wird automatisch 24 Stunden nach dem Check-in deines Gastes an dich gesendet. Ganz einfach.
Einkünfte und Gebühren
Es ist kostenlos, deine Unterkunft bei Airbnb zu inserieren. Airbnb berechnet 3 % Gastgeber-Servicegebühr bei jeder Buchung.
Was du berechnen solltest
Was du berechnest, entscheidest du selbst. Nachdem du dich registriert hast, erhältst du Zugang zu einem Tool, um einen Preis festzulegen, in den Reisetrends und Preise für ähnliche Unterkünfte eingerechnet werden.

Wir halten dir den Rücken frei

Airbnb plant voraus, um dich und dein Zuhause zu schützen.
800.000€ Gastgeber-Garantie
Die Gastgeber-Garantie schützt dein Zuhause und dein Eigentum vor versehentlicher Beschädigung. Jeder Gastgeber, der ein Inserat auf Airbnb hat, genießt diesen Schutz ohne zusätzliche Kosten. Du musst nichts tun, um dich dafür zu registrieren.
Versicherung zum Schutz von Gastgebern
Die Versicherung zum Schutz von Gastgebern soll dich vor Haftung schützen, falls deine Gäste sich verletzen oder Sachschäden verursachen. Sie ist automatisch ein Bestandteil deines Airbnb-Accounts.
Airbnb ist auf Vertrauen aufgebaut
Sowohl von Gästen wie auch von Gastgebern verlangen wir verifizierte Informationen inklusive Telefonnummer. Nach einer Reise erhält jeder die Gelegenheit, eine Bewertung zu schreiben. So fühlen sich Gäste dafür verantwortlich, Gastgeber und ihr Zuhause mit Respekt zu behandeln.
So viel mehr als Geld
Gastgeber verdienen nicht nur ein zusätzliches Einkommen, sondern werden auch Mitglied einer sich gegenseitig unterstützenden weltweiten Community. Es gibt immer Gelegenheiten, von Airbnb und anderen Gastgebern zu lernen.
Das sagen unsere Gastgeber