Zu Inhalten springen
Einige Inhalte wurden automatisch übersetzt. Original anzeigen

Ferienunterkünfte in La Gomera

Finde und buche einzigartige Unterkünfte auf Airbnb

Erstklassig bewertete Ferienunterkünfte in La Gomera

Gäste sind sich einig: Diese Unterkünfte werden aufgrund ihrer Lage, Sauberkeit und weiteren Aspekten hoch bewertet.

Eco Retreat • Finca Los Zarzales • La Gomera
SUPERHOST
Gesamte Unterkunft: gästehaus · 4 Gäste · 2 Betten · 1 Badezimmer
Eco Retreat • Finca Los Zarzales • La GomeraWe live, live and work with our two children on a former potato finca in the green north of the island above the village of Tamargada in a high valley at 600m altitude in a dreamlike, partly terraced location overlooking the hill chain and the sea. The house is surrounded by year-round green vegetation and surrounded by trees, plants, shrubs and animals.
La Paz 2
SUPERHOST
Gesamte Unterkunft: apartment · 2 Gäste · 2 Betten · 1 Badezimmer
La Paz 2Du wirst meine Unterkunft lieben wegen ihrer wunderbaren Aussicht und gemütlichen Terrasse. Meine Unterkunft ist gut für Paare, Abenteurer und Wanderer.
Dachterrasse mit Terrasse 201
SUPERHOST
Gesamte Unterkunft: loft · 2 Gäste · 1 Bett · 1 Badezimmer
Dachterrasse mit Terrasse 201Es ist ein Raum für kurze Aufenthalte für ein oder zwei Personen im Dachboden eines zweistöckigen Gebäudes mit Terrassen. In einer kleinen und ruhigen Gegend, umgeben von Dienstleistungen wie Supermärkten , Wäschereien, Restaurants, Friseuren usw., und nur etwa 200 Meter von einem der besten Strände der Insel entfernt.

Ferienunterkünfte für jeden Stil

Buche eine Unterkunft mit so viel Platz, wie du brauchst.

  • Unterkünfte
  • Hotels
  • Besondere Unterkünfte

Beliebte Ausstattung in Ferienunterkünften in La Gomera

  • Küche
  • WLAN
  • Pool
  • Kostenloser Parkplatz auf dem Grundstück
  • Klimaanlage

Weitere tolle Ferienunterkünfte in La Gomera

SUPERHOST
  1. Gesamte Unterkunft: apartment
  2. Valle Gran Rey
Wohlfühl-Appartement mit grandiosem Panorama
SUPERHOST
  1. Gesamte Unterkunft: wohnhaus
  2. Valle Gran Rey
CasaBlanca in der Calera
SUPERHOST
  1. Gesamte Unterkunft: cottage
  2. Valle Gran Rey
Das Papierhaus
  1. Gesamte Unterkunft: wohnhaus
  2. Hermigua
Casa Maria, wo Dawn ein Lied für das Leben ist
  1. Gesamte Unterkunft: wohnhaus
  2. Hermigua
CASA RURAL SOFIA
SUPERHOST
  1. Campingbus/Wohnmobil
  2. San Sebastián de la Gomera
California Van “Erleben Sie das Abenteuer”
SUPERHOST
  1. Hütte
  2. Vallehermoso
Cabana del Bosque
  1. Tiny House
  2. Valle Gran Rey
casa rústico
  1. Gesamte Unterkunft: apartment
  2. El Guro
casa im sonnigen Valle Gran Rey mit Panoramablick
  1. Gesamte Unterkunft: apartment
  2. Valle Gran Rey
Penthouse A2. Terrasse mit Aussicht
  1. Tiny House
  2. San Sebastián de La Gomera
TOM HOUSE
SUPERHOST
  1. Gesamte Unterkunft: apartment
  2. Alojera
Sonnenuntergang im Atlantik 0.2 Playa de Alojera

Tipps für deinen Aufenthalt in La Gomera

Einführung

La Gomera erwartet dich mit vielfältigen Landschaften. Steile Berghänge, Schluchten, Palmenwälder und Traumausblicke über den Atlantik sind typisch für die zweitkleinste Kanareninsel. Nicht zu vergessen: die zahlreichen Strände mit dem feinen, schwarzen Sand. Wenn du gerne bei mildem Klima aktiv bist, dann wirst du dich auf der immergrünen Insel bestimmt ebenfalls wohlfühlen. Neben Wandern, Mountainbiking, Tauchen oder Stand-up-Paddling hast du die Möglichkeit, Meditations- und Yoga-Retreats zu besuchen. Natürlich kannst du auf La Gomera auch einfach nur einen entspannten Badeurlaub genießen – die besten Strände findest du im Süden der Insel. Auf La Gomera kommst du schnell in den Erholungsmodus. Verschlafene Dörfer, grüne Wiesen und Wälder und die beeindruckende Küste – vielleicht ist das einer der Gründe dafür, warum die wilde Insel mit nur 25 Kilometern Durchmesser so viele naturverbundene Menschen anzieht?


Wie komme ich in La Gomera von A nach B?

Die zu Spanien gehörende Vulkaninsel ist nur 300 Kilometer Luftlinie vom afrikanischen Festland entfernt. La Gomera hat zwar einen eigenen Flughafen, aber die günstigere Anreisemöglichkeit von Deutschland ist ein Flug nach Teneriffa Süd auf der Nachbarinsel. Vom Hafen Los Cristianos geht es dann weiter mit der Schnellfähre nach San Sebastián auf La Gomera. Die Überfahrt dauert etwa eine Stunde. Weil die Fähre zwischen Teneriffa und La Gomera nicht allzu oft fährt, buchst du deinen Flug am besten so, dass du spätestens mittags auf Teneriffa landest. Dann kannst du die Nachmittagsfähre erreichen und kommst nicht erst spätabends auf La Gomera an. Kleiner Tipp: Buche am besten ein Komplettpaket für die Weiterreise vor Ort. Darin ist alles enthalten: die Abholung am Flughafen, der Transport zum Hafen auf Teneriffa, das Ticket für die Fähre nach La Gomera sowie der Transport vom Hafen San Sebastián zur Unterkunft. Auf La Gomera kannst du günstig ein Auto mieten. So kommst du gut zu deinem Ferienhaus oder deiner gebuchten Privatwohnung.


Wann ist die beste Zeit für einen Aufenthalt in einer Ferienunterkunft in La Gomera?

La Gomera mit seinem milden Klima ist ein Ganzjahres-Reiseziel. Mit über 2.900 Sonnenstunden im Jahr liegt die Durchschnittstemperatur bei angenehmen 18 bis 25 Grad Celsius. Im Frühling klettern die Temperaturen bis auf 22 Grad Celsius, im Sommer erreichen sie sogar bis zu 30 Grad. Im Januar und Februar können die Temperaturen auch unter 17 Grad fallen – allerdings nur nachts. Von Mai bis September ist es sehr trocken. Meist fällt gar kein Regen. Entsprechend angenehm ist das Wasser, das fast das ganze Jahr über Badetemperatur hat. Für Wanderungen und Trekking-Touren (vor allem im Norden der Insel) sind der Frühling und der Herbst ideal. Nimm aber ein paar warme Anziehsachen mit, weil es im Gebirge auch recht kühl werden kann.


Welche besonderen Aktivitäten gibt es in La Gomera zu entdecken?

Agulo

Agulo liegt im Nordwesten der Insel. Der Ort gilt als das ursprünglichste Dorf von La Gomera. Umgeben von Terrassenfeldern und Steilküsten wirkt das charmante Dorf mit seinen gepflasterten Gassen wie aus einer anderen Zeit. Die rund 1.500 Einwohner leben von der Landwirtschaft, vom Fischfang und immer mehr auch vom Tourismus. Am besten stellst du das Auto ab und erkundest den Ort zu Fuß: Vom verträumten Agulo aus hast du einen herrlichen Blick auf die Nachbarinsel Teneriffa und über den Atlantik.

Garajonay Nationalpark

Diese uralte, tiefgrüne Wald ist einer der letzten dieser Art: Es handelt sich nämlich um einen feuchten, subtropischen Wald mit vielen Quellen, Bächen und insgesamt 2000 Tier- und Pflanzenarten. Der Nationalpark bedeckt ein Drittel der Insel. Ein Wanderweg hier führt dich auch auf den höchsten Gipfel von La Gomera (148 Meter hoch). Von oben hast du einen wunderbaren Rundumblick.

El Cedro

La Gomera ist ein Eldorado für Wanderer. Sehr beliebt ist der Wanderweg durch den Wald beim Dorf El Cedro – und das aus gutem Grund: Mit seinen wildromantischen Bächen mutet der Zauberwald in dem Hochtal am Nordrand des Nationalparks Garajonay fast schon ein wenig magisch an. In dem immergrünen Lorbeerwald fühlen sich Farne und Moose wegen der hohen Luftfeuchtigkeit pudelwohl.