Zu Inhalten springen
Einige Inhalte wurden automatisch übersetzt. Original anzeigen

Ferienunterkünfte in Niedersachsen

Finde und buche einzigartige Unterkünfte auf Airbnb

Erstklassig bewertete Ferienunterkünfte in Niedersachsen

Gäste sind sich einig: Diese Unterkünfte werden aufgrund ihrer Lage, Sauberkeit und weiteren Aspekten hoch bewertet.

  1. Gesamte Unterkunft: Apartment
  2. Hannover
Entspannungsoase II mit wifi nähe Stadtzentrum

Dieses 1-Zimmer-Apartment in Hannover-List ist mit zwei Betten ausgestattet and bietet alle weiteren Annehmlichkeiten für einen schönen Aufenthalt in Hannover. Bettwäsche und Handtücher sind inklusive. Supermarkt, Cafés und Restaurants sind alle fußläufig erreichbar. Im Februar 2019 wurden erst die Betten neu gekauft und Mitte November 2019 ist das Bad neu saniert. Seit Ende 2021 wurde der Fußboden neu verlegt. Fühlt euch herzlich willkommen:-)

SUPERHOST
  1. Gemeinsames Zimmer
  2. Hannover
Eine ordentliche Einzimmerwohnung zum teilen

Vergiss deine Sorgen – in dieser geräumigen und ruhigen Unterkunft.

  1. Privatzimmer
  2. Hannover
Schönes zentrales Zimmer am Lister Platz(400m), Uni & Hbf

Nice Central Room am Lister Platz (400m), in der Nähe des Stadtzentrums HBF und der Universität. Gute Verbindungen zur Messe (Ausstellung) sind vorhanden. Alle Einkaufsmärkte und Restaurants sind innerhalb von 10 Minuten zu Fuß erreichbar.

Ferienunterkünfte für jeden Stil

Buche eine Unterkunft mit so viel Platz, wie du brauchst.

  • Unterkünfte
  • Hotels
  • Besondere Unterkünfte

Weitere tolle Ferienunterkünfte in Niedersachsen

SUPERHOST
  1. Privatzimmer
  2. Hannover
Helles Zimmer zentral in Linden
SUPERHOST
  1. Gesamte Unterkunft: Apartment
  2. Celle
1 Zi. Apartment mit Küche, WLAN und Privatzugang
SUPERHOST
  1. Privatzimmer
  2. Hannover
Comfortable Room,central,Uni, Modern, Abschließbar
  1. Gesamte Unterkunft: Gästesuite
  2. Celle
Ferienwohnung in Celle
SUPERHOST
  1. Gesamte Unterkunft: Eigentumswohnung
  2. Hannover
Schöne ruhige zentrale Designerwohnung
  1. Gesamte Unterkunft: Apartment
  2. Bremen
EXKLUSIVE Penthouse zentral u. Blick auf die Weser
SUPERHOST
  1. Privatzimmer
  2. Hannover
Central room close to City, Uni and Fairground
SUPERHOST
  1. Privatzimmer
  2. Hannover
Die Nordstadt von oben 2
SUPERHOST
  1. Privatzimmer
  2. Hamburg
IM ZENTRUM HAMBURGS; Alster, Hbf
SUPERHOST
  1. Gesamte Unterkunft: Apartment
  2. Hannover
Gemütliche Wohnung, Comfortable bedsit & Wi-Fi !!!
  1. Gesamte Unterkunft: Apartment
  2. Bremen
Studio Charlotte
SUPERHOST
  1. Privatzimmer
  2. Isernhagen
Gemütliches Zimmer für 1-2 Personen

Tipps für deinen Aufenthalt in Niedersachsen

Einleitung

Niedersachsen im Nordwesten Deutschlands ist nach Bayern das zweitgrößte Bundesland und bietet zwischen den Berggipfeln des Harzes und der entspannten Nordseeküste viel reizvolle Abwechslung. Die sieben zum Teil als Naturschutzgebiet geltenden Ostfriesischen Inseln mit ihren breiten, weißen Sandstränden und wundervollen Dünen sind für Urlauber und Gäste ein beliebtes Reiseziel. Für deinen Aufenthalt stehen dir viele Ferienhäuser, Apartments und Privatwohnungen zur Auswahl. In Emden an der Nordseeküste kannst du den bekannten Hafen und die dortige Industriegeschichte erforschen. Wenn du lieber die Natur genießen möchtest, ist die Lüneburger Heide ein guter Tipp für dich. Hier blühen je nach Jahreszeit Heideblumen in allen nur vorstellbaren Rosa- und Lila-Nuancen. Schwimmst du gerne, sind die zahlreichen natürlichen Seen Niedersachsens eine gute Möglichkeit, aktiv zu werden. Insgesamt kannst du hier 280 Badegewässer erkunden. In der niedersächsischen Hauptstadt Hannover warten nicht zuletzt zahlreiche historische Bauten, spannende Museen und prunkvolle Gärten auf dich.


Wie komme ich in Niedersachsen von A nach B?

Kommst du mit dem Flugzeug, stehen dir vier internationale Flughäfen in der nahen Umgebung zur Verfügung: Hannover-Langenhagen ist das Drehkreuz in Niedersachsen, aber auch die Flughäfen Hamburg, Bremen und Münster/Osnabrück sind sehr nah und gut angebunden. Mit dem Auto brauchst du von Hamburg nach Hannover rund zwei Stunden, von Bremen bist du sogar noch etwas schneller. Alle größeren Städte in Niedersachsen sind außerdem ausgezeichnet mit dem ICE zu erreichen. Die Zugfahrt von Hamburg nach Hannover dauert nur knapp eineinhalb Stunden. Von Hannover nach Emden an die Nordsee fährst du über Bremen und dann mit dem Regionalzug bis an dein Ziel.


Wann ist die beste Zeit für einen Aufenthalt in einer Ferienunterkunft in Niedersachsen?

Niedersachsen befindet sich im Übergangsbereich zwischen maritimem und kontinentalem Klima. An der Nordsee herrscht natürlich ganz anderes Wetter als im Landesinneren. An der Küste liegt die durchschnittliche Höchsttemperatur im Juli und August bei 21 Grad Celsius. Das Wasser der Nordsee erwärmt sich von 11 auf maximal 20 Grad Celsius. Der Wind kann hier schon mal recht wild werden, also pack dir Wind- und Regenschutz und die dazugehörigen Gummistiefel ein. In der Hauptstadt Hannover ist es durchaus ein wenig wärmer, hier liegt der Durchschnitt bei 24 Grad im Sommer. Allerdings regnet es auch in den trockeneren Monaten recht viel, und im Winter kann es gefrieren und schneien.


Welche besonderen Aktivitäten gibt es in Niedersachsen zu entdecken?

Stadttour durch Hannover

Als Hauptstadt Niedersachsens ist Hannover unglaublich vielseitig und spannend für alle, die Städtetouren mögen. Vor allem architektonisch ist Hannover ein besonderer Hotspot. Das Neue Rathaus, die Marktkirche und ein Ausflug zum Schloss Marienburg sind das Richtige für dich, wenn du in die reiche Geschichte Niedersachsens eintauchen möchtest. Zum Ausklang kannst du im Stadtwald oder am Maschsee spazieren.

Hafenrundfahrt Emden

Ein Anziehungspunkt für Niedersachsen-Urlauber ist der zauberhafte Hafen von Emden. Von März bis Oktober kannst du eine einstündige Hafenrundfahrt unternehmen und vom Wasser aus in die interessante Geschichte des Emdener Hafens eintauchen. Du bekommst direkt vor Ort Informationen über die Geschichte der Schleuse, der Windkraftanlagen und der dort angesiedelten Industrie.

Dietersheimer Steinbrüche

Ein besonderer Geheimtipp sind die Dietersheimer Steinbrüche. Ehemals zum Basaltabbau genutzt, haben sich hier seit dem Ende der Grabungsarbeiten mehrere Seen gebildet. Mittlerweile gibt es ein schönes Naherholungs- und Naturschutzgebiet, in dem du wunderbar wandern, am Wasser liegen und die Natur genießen kannst. Der Platz gilt als geheimnisvolle, romantische Ecke und ist ganzjährig geöffnet.