Gastfreundschaft-Standards
Tipps, wie du großartige Bewertungen erhältst.
Was sind die Standards für Gastgeber?
Diese Standards können dir helfen, großartige Bewertungen für deine herausragende und zuverlässige Gastfreundschaft zu erhalten. Wie du abschneidest, siehst du, wenn du dir die Bewertungen und das Feedback deiner Gäste anschaust.
Wenn du zu deinem Dashboard gehst, siehst du die Bewertungen, die du für Kommunikation, Check-in, Genauigkeit der Angaben, Sauberkeit und das Gesamterlebnis bekommen hast. Du siehst dort auch deine Antwortrate. Um zu sehen, wie sehr du dich Buchungen verpflichtet fühlst, wirf einen Blick in den Superhost-Bereich deines Dashboards. Wenn du regelmäßig einen Blick in deinen Kalender wirfst, kannst du immer dafür sorgen, dass deine Verfügbarkeit auf dem neuesten Stand ist.
Aktualisierte Verfügbarkeit
Du solltest immer sicher sein, dass du eine Buchung wahrnehmen kannst. Wenn du die Informationen in deinem Kalender und deinem Inserat immer auf dem neuesten Stand hältst, ist es wahrscheinlicher, dass du Buchungsanfragen erhältst, die für dich passen.
TIPPS
  • Diese Standards können dir helfen, großartige Bewertungen für deine herausragende und zuverlässige Gastfreundschaft zu erhalten. Wie du abschneidest, siehst du, wenn du dir die Bewertungen und das Feedback deiner Gäste anschaust.
  • Du kannst deine Verfügbarkeits-Einstellungen nutzen, um Vorbereitungszeit zwischen Buchungen zu blocken oder zu verhindern, dass du Buchungen für den gleichen Tag oder in ferner Zukunft erhältst
  • Wenn du eine minimale oder maximale Aufenthaltsdauer einstellst, erhältst du nur Buchungsanfragen, die deinen Einstellungen entsprechen
DENK DARAN
Reisende, die nach einer Unterkunft suchen, haben uns erzählt, dass es frustrierend sein kann, Ablehnungen zu erhalten. Wenn du daher zu viele Buchungsanfragen ablehnst, kann dein Inserat vorübergehend deaktiviert werden.
Kommunikation
Wann immer ein Gast dich kontaktiert, egal, ob er bei dir eine Unterkunft gebucht hat oder nicht, ist es wichtig, dass du ihm zügig antwortest. Das zeigt, dass du ein aufmerksamer und rücksichtsvoller Gastgeber bist.

Zeitnahe Antworten

Wie häufig und schnell du auf Buchungsanfragen und Erkundigungen reagierst, wird durch deine Antwortrate bemessen.
TIPPS
  • Antworte auf Erkundigungen und Buchungsanfragen innerhalb von 24 Stunden, um deine Antwortrate aufrecht zu erhalten.
  • Wenn deine Unterkunft nicht verfügbar ist oder ein Reisender deine Hausregeln nicht einhalten kann, solltest du die Buchungsanfrage umgehend ablehnen

Deine Gäste unterstützen

Egal, ob du gemeinsam mit deinen Gästen in der Unterkunft wohnst oder nicht: Es ist wichtig, dass du während ihres Aufenthalts erreichbar bist. Deine Gäste haben die Möglichkeit zu bewerten, wie klar und konsistent du mit ihnen kommuniziert hast. Der Durchschnitt dieser Bewertungen wird auf deiner Inseratsseite angezeigt.
TIPPS
  • Wenn du eine Buchung bestätigst und sich irgendetwas an deiner Unterkunft ändert, sag es deinem Gast im Voraus
  • Lade die Airbnb-App herunter, damit du überall auf Nachrichten antworten kannst
  • Wenn du deine Gäste bei ihrer Ankunft nicht persönlich begrüßt, kannst du ihnen zur Check-In-Zeit eine Nachricht schicken, um sicherzugehen, dass alles glattgegangen ist
  • Wenn du während ihres Aufenthalts nicht in der Gegend bist, kannst du deinen Gästen einen Ansprechpartner vor Ort nennen
DENK DARAN
Wenn deine Antwortrate zu niedrig wird, kann sich das auf deine Platzierung in den Suchergebnissen auswirken. Gegebenenfalls kommen dann bestimmte Sanktionen auf dich zu – zum Beispiel kann dein Inserat vorübergehend deaktiviert werden. So wird sichergestellt, dass Reisende nicht Gefahr laufen, dich zu kontaktierten und ignoriert zu werden.
Verpflichtung gegenüber Buchungen
Wenn du zustimmst, dass du Gäste aufnehmen wirst, dann verlassen sie sich darauf, dass du dich ihrer Bedürfnisse annimmst. Egal ob es sich um einen Familienurlaub oder eine Geschäftsreise handelt – unvorhergesehene Änderungen in Bezug auf die Unterkunft können sehr störend sein.
Für den Fall, dass das Unerwartete eintritt und sich die Stornierung einer bestätigten Buchung nicht verhindern lässt, sind hier einige Dinge, die du beachten solltest:
TIPPS
  • Sobald du weißt, dass du stornieren musst, lass es deinen Gast umgehend wissen. Das verschafft ihm so viel Zeit wie möglich, eine neue Unterkunft zu finden.
  • Storniere die Buchung auf Airbnb, um den Vorgang für die Rückerstattung in die Wege zu leiten.
  • Wenn du andere Gastgeber in deiner Gegend kennst, kannst du sie fragen, ob sie deinen Gast unterbringen können, und du kannst anbieten, sie einander vorzustellen.
  • Wenn besondere Umstände oder Sicherheitsbedenken vorliegen, kann Airbnb bei den Sanktionen für Stornierungen durch den Gastgeber eine Ausnahme machen.
DENK DARAN
Wir möchten, dass Reisende, die über Airbnb buchen, sich hinsichtlich ihrer Pläne sicher fühlen können, daher nehmen wir Stornierungen sehr ernst. Gegebenenfalls kannst du Strafen erhalten – einschließlich finanzieller Sanktionen –, wenn du eine bestätigte Buchung stornierst.
Check-in
Deine Gäste werden eingeladen, am Ende ihrer Reise ihre Erfahrungen mit dem Check-In zu bewerten. Daher ist dies eine Gelegenheit sich besonders zu bemühen, damit sie sich wohlfühlen. Denke daran, dass Gäste vielleicht müde von der Reise sind. Ein einfacher und klarer Check-In-Vorgang trägt dazu bei, dass sie sich entspannen können.
TIPPS
  • Kommuniziere den Check-In-Vorgang im Voraus und stelle sicher, dass du ihn auch genauso durchführen kannst
  • Stelle sicher, dass deine Gäste wissen, wie sie dich kontaktieren können, wenn es eine Verspätung bei der Anreise gibt oder sie noch in letzter Minute eine Frage haben.
  • Gib Gästen eine genaue Wegbeschreibung, damit sie deine Unterkunft finden können, und spare Zeit, indem du alles in deine Hausregeln aufnimmst
  • Lass deine Gäste wissen, ob du sie an der Tür begrüßt oder ob sie planen sollten, den Schlüssel aus einem Schließfach oder bei einem Nachbarn abzuholen
Genauigkeit der Angaben
Wir hören von Gastgebern und Gästen, dass alle bessere Erfahrungen machen können, wenn vor der Reise klare Erwartungen formuliert werden. Als Gastgeber kannst du Reisenden bei der Entscheidung helfen, ob deine Unterkunft gut zu ihren Bedürfnissen passt, indem du detaillierte Angaben dazu machst, was du dort alles anbietest.
Dein Gast erhält die Gelegenheit, eine Bewertung abzugeben, wie zutreffend die von dir gemachten Angaben waren. Ein detailliertes Profil und eine ebensolche Inseratsseite ziehen Gäste an, die zu deinem Stil als Gastgeber passen. Auf diese Weise bekommst du tolle Bewertungen.

Deine Inseratsangaben

TIPPS
  • Verwende eine Auswahl hochwertiger Fotos mit Bildunterschriften und verfasse eine detaillierte Beschreibung der Unterkunft.
  • Stelle Hausregeln bereit, in denen die Situationen angesprochen werden, die für deine Gäste relevant sein werden. Wenn du nicht möchtest, dass deine Gäste andere Leute mit in die Unterkunft bringen, dann lass sie dies vorab wissen. Wenn du nicht möchtest, dass sie in deiner Unterkunft rauchen, sag ihnen das.
  • Lass es Gäste wissen, falls es bestimmte Bereiche der Unterkunft gibt, die sie nicht betreten dürfen, zum Beispiel einen gemeinsam genutzten Hinterhof oder den Dachboden.
  • Sei ehrlich und offen bezüglich der unerwarteten Faktoren, die den Aufenthalt deiner Gäste beeinflussen können. Wenn deine Nachbarn gerade ein lautes Bauprojekt ins Leben gerufen haben, dann verdienen es deine Gäste, darüber informiert zu sein. Wenn man 8 Treppen hochlaufen muss, um zu deiner Unterkunft zu kommen, füge dieses Detail hinzu. Wenn das heiße Wasser bei dir manchmal ausgeht, dann gib das auch so an.

Deine Ausstattung

Einer der Aspekte, die deine Unterkunft großartig machen, ist die Ausstattung, die für Extra-Komfort sorgt, perfekt für Familien geeignet ist oder das Arbeiten ganz einfach macht.
TIPPS
  • Führe alle Ausstattungsmerkmale an, die du anbietest, und stell sicher, dass sie auch alle zur Verfügung stehen und funktionieren.
  • Stelle Hausregeln bereit, in denen die Situationen angesprochen werden, die für deine Gäste relevant sein werden. Wenn du nicht möchtest, dass deine Gäste andere Leute mit in die Unterkunft bringen, dann lass sie dies vorab wissen. Wenn du nicht möchtest, dass sie in deiner Unterkunft rauchen, sag ihnen das.

Dein Preis

Ein sehr hoher Preis kann Reisende zu der Annahme verleiten, dass deine Unterkunft besonders luxuriös ist. Sie sollten kein Schloss erwarten, wenn sie in einer Hütte ankommen.
DENK DARAN
Wenn du häufig schlechte Bewertungen hinsichtlich der Genauigkeit der von dir gemachten Angaben erhältst, musst du gegebenenfalls mit Sanktionen rechnen. Wir möchten, dass Reisende darauf vertrauen können, dass die gebuchte Unterkunft dem entspricht, was sie bei ihrer Ankunft vorfinden.
Sauberkeit
Eine saubere und ordentliche Unterkunft sieht immer am schönsten und einladendsten aus. Deine Gäste können die Sauberkeit deiner Unterkunft bewerten und die durchschnittliche Bewertung wird auf deiner Inseratsseite angezeigt.
Es ist wichtig, dass du genügend Zeit hast, die Unterkunft zu reinigen, besonders dann, wenn du direkt aufeinanderfolgende Buchungen hast.
TIPPS
  • Säubere jedes Zimmer, das deine Gäste während ihres Aufenthalts nutzen können, besonders das Bad und die Küche
  • Wenn du Handtücher und Bettwäsche zur Verfügung stellst, sollten diese sauber sein
  • Du kannst eine Reinigungsgebühr berechnen und das zusätzliche Geld dafür verwenden, die Reinigungsmittel zu bezahlen oder eine professionelle Reinigungskraft anzuheuern
  • Deponiere Putzzeug in deiner Unterkunft, damit deine Gäste etwas unternehmen können, wenn sie etwas verschütten oder versehentlich schmutzig machen
DENK DARAN
Wenn du regelmäßig niedrige Bewertungen hinsichtlich der Sauberkeit erhältst, musst du gegebenenfalls mit Sanktionen rechnen. Reisende erwarten eine saubere Unterkunft.
Gesamterlebnis
Deine Gäste haben die Gelegenheit, das Gesamterlebnis bei ihrem Aufenthalt in deiner Unterkunft zu bewerten. Der Durchschnittswert dieser Bewertung wird auf deiner Inseratsseite angezeigt. Er ist auch zu sehen, wenn ein Reisender eine Unterkunft sucht und die Inserate sieht, die seinen Suchkriterien entsprechen. Eine hohe Gesamtbewertung ist eine tolle Möglichkeit, bei den Suchergebnissen herauszustechen.
TIPPS
  • Denke daran, dass viele deiner Gäste weit weg von Zuhause sind. Darum versuch dich einzufühlen, was sie möchten, was sie verwirrend finden und wie du ihnen Hilfe und Ratschläge geben kannst.
  • Personalisiere die Erfahrung eines jeden Gastes, um seinen Bedürfnissen auf der Reise und seiner Persönlichkeit zu entsprechen. Kleine Gesten können große und bleibende Eindrücke hinterlassen.
  • Bitte deine Gäste um Feedback, damit sie dir helfen können, noch zu verbessernde Bereiche auszumachen. Sie können es dir direkt sagen oder vertrauliches Feedback hinterlassen, wenn sie ihre Bewertung abgeben.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Du kannst steuern, welchen Preis du für deine Unterkunft berechnest. Es ist aber wichtig, einen Preis zu wählen, der zu dem passt, was man von deiner Unterkunft erwarten kann. Gäste haben auch die Möglichkeit, das Preis-Leistungs-Verhältnis deines Inserats einzustufen und der Durchschnitt deiner Bewertungen erscheint auf deiner Inseratsseite.
TIPPS
  • Du kannst deine Preise den saisonalen Trends anpassen
  • Wenn du zum ersten Mal Gastgeber bist, dann solltest du vielleicht deinen Preis etwas senken, damit du deine ersten Buchungen sichern und Erfahrungen sammeln kannst.
DENK DARAN
Wenn du regelmäßig niedrige Bewertungen beim Gesamterlebnis erhältst, musst du gegebenenfalls mit Sanktionen rechnen. Wenn deine Bewertungen weiterhin darauf schließen lassen, dass die Probleme hast, die Erwartungen der Gäste zu erfüllen, kann dein Inserat von der Plattform entfernt werden.