Zu Inhalten springen
    Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen
    10. April: Ein Gespräch mit unserem Head of Airbnb Experiences

    10. April: Ein Gespräch mit unserem Head of Airbnb Experiences

    Neue Online-Entdeckungen und mehr als 100.000 Unterkünfte für medizinisches Personal: Hier sind die neuesten Informationen.
    Von Airbnb am 9. Apr 2020
    Video: 25 Min.
    Aktualisiert am 28. Apr 2020

    CEO Brian Chesky begann seinen Vortrag in dieser Woche mit einem Update zur gegenwärtigen Lage beim weltweiten Reiseverkehr: 4 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt bleiben jetzt zu Hause, die Grenzen sind weiterhin geschlossen und viele Fluggesellschaften haben den Flugbetrieb eingestellt. Die Reisebranche steht vor großen Herausforderungen und wir wissen, dass Gastgeber die Auswirkungen spüren.

    Aber es gibt immer noch viele Dinge, die uns hoffen lassen – vor allem, wenn wir einen Blick auf das werfen, was genau hier in unserer Community geschieht. Ob ihr nun Unterkünfte für COVID-19-Einsatzkräfte anbietet oder Entdeckungen auf Airbnb von zuhause aus mit anderen teilt: Viele von euch finden weiterhin Wege, sich um Gäste zu kümmern und Verbindungen zu schaffen.

    Brian hat über all das und vieles mehr gesprochen – hier sind einige der wichtigsten Themenpunkte aus seinem neuesten Update für Gastgeber:

    Ein aufregender Meilenstein für unser Programm, das Unterkünfte für medizinisches Personal vermittelt

    Erst vor zwei Wochen haben wir unser Programm ins Leben gerufen, mit dem Unterkünfte für medizinisches Personal bereitgestellt werden. Über dieses Programm können medizinische Fachkräfte, die weltweit im Einsatz gegen COVID-19 sind, Unterkünfte finden. Die unglaubliche Resonanz unserer Gastgeber-Community hat uns wirklich beeindruckt. Mit heutigem Stand bietet ihr COVID-19-Einsatzkräften mittlerweile über 100.000 Unterkünfte an.

    Dieses Programm, das Unterkünfte für medizinisches Personal zur Verfügung stellt, ist nur ein weiteres Beispiel für die Beharrlichkeit und Großzügigkeit der Gastgeber auf Airbnb. Wir sind euch für euren Einsatz unendlich dankbar.

    Klarheit über die Anforderungen beim Hilfsfonds für Superhosts

    Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass der Hilfsfonds für Superhosts um weitere 7 Millionen US-Dollar aufgestockt wird, sodass insgesamt 17 Millionen US-Dollar zur Verfügung stehen. Viele von euch fragen sich, warum Gastgeber mit mehr als zwei Inseraten keinen Antrag stellen können. Der Grundgedanke dieses Programms besteht darin, Menschen zu helfen, die in ihrem Hauptwohnsitz Gastgeber sind, und wir werden Gastgeber basierend darauf auswählen, wie lange sie schon bei Airbnb sind wie sehr ihre Einnahmen aufgrund von COVID-19 zurückgegangen sind. Wir planen, anspruchsberechtigte Gastgeber bis zum 15. Mai einzuladen und die Zuschüsse bis zum 31. Mai zu verteilen.

    In der Zwischenzeit finden wir weitere Möglichkeiten, unserer vielfältigen Community von Gastgebern zu helfen, angefangen mit der automatischen Vergabe des Superhost-Status im Juli an jeden Gastgeber, der in unserer Evaluierung vom 1. April bereits Superhost war. Das bedeutet: Wenn du im April Superhost warst, behältst du deinen Status – unabhängig von deiner Stornierungs- oder Buchungsrate. Erfahre mehr über den Hilfsfonds für Superhosts

    Unterstützung für Gastgeber mit flexiblen Stornierungsbedingungen

    Letzte Woche haben wir angekündigt, dass wir 250 Millionen US-Dollar investieren, um uns an den Ausfallkosten bei Stornierungen im Zusammenhang mit COVID-19 zu beteiligen. Wir zahlen Gastgebern, die im Rahmen unserer Richtlinien für besondere Umstände von diesen Stornierungen betroffen sind, 25 % des Betrages aus, den sie im Rahmen ihrer ausgewählten Stornierungsbedingungen erhalten hätten.

    Da diese Barauszahlungen von dem Betrag abhängen, den du im Rahmen deiner Stornierungsbedingungen einbehalten hättest, profitieren Gastgeber mit flexiblen und moderaten Richtlinien möglicherweise weniger davon. Wir arbeiten jedoch an weiteren Möglichkeiten, euch zu unterstützen. Wir haben einen neuen Suchfilter eingerichtet, damit Gäste eure Inserate einfacher finden, und auch an anderen Stellen profitieren eure Inserate von mehr Sichtbarkeit. Bei Gästen scheint dieser Ansatz gut anzukommen – der Anteil der Buchungen mit flexiblen Stornierungsbedingungen ist aktuell 15 % höher als vor dem Ausbruch von COVID-19.

    Eine neue Möglichkeit, mit anderen in Verbindung zu treten: Online-Entdeckungen

    Seit wir Entdeckungen auf Airbnb letzten Monat pausiert haben, haben sich unzählige Gastgeber bei uns gemeldet, die weiter Entdeckungen anbieten möchten und davon überzeugt sind, auch online denselben Draht zu ihren Gästen aufbauen zu können. Daher freuen wir uns sehr, den Start von Online-Entdeckungen verkünden zu können – eine Idee, die direkt von Gastgebern kam! Mit Online-Entdeckungen können sich Gastgeber etwas dazuverdienen, ihre Begeisterung teilen und Verbindungen schaffen – egal, ob nun einzelne Teilnehmer etwas Neues lernen möchten oder eine Gruppe von Kollegen Teambuilding betreibt. Wir arbeiten auch mit lokalen Organisationen zusammen, um Online-Entdeckungen für Senioren, die sich gerade einsam und isoliert fühlen, anzubieten. Gastgeber bieten zum Beispiel schon diese Online-Entdeckungen an: Zauberkurse, Kochkurse, geführte Meditationen und vieles mehr.

    Möchtest du auch eine Online-Entdeckung anbieten? Wir bieten Gastgebern einen personalisierten Support-Service, damit sie ihre Online-Inhalte zusammenstellen, präsentieren und mit anderen teilen können. Mehr erfährst du unter Airbnb.com/OnlineHost

    Lasst uns in Verbindung bleiben

    Euer Feedback war wichtiger denn je, damit wir uns in dieser beispiellosen Zeit zurechtfinden können. Unsere Reaktionen auf die derzeitige Situation wurden maßgeblich von euren persönlichen Geschichten, Fragen und Vorschlägen beeinflusst. Daher werden wir auch weiterhin versuchen, uns auf verschiedenen Wegen mit euch zu vernetzen.

    Wir werden auch weiterhin „Listening Sessions“ mit Gastgebern auf der ganzen Welt abhalten. Außerdem werden wir euch auf Airbnb.com/live regelmäßige Updates für Gastgeber mit Brian liefern.

    Vielen Dank für dein Interesse.

    Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen können sich seit der Veröffentlichung geändert haben.

    Hinweis zum aufgezeichneten Update unseres CEOs: Dieses Video ist auf Deutsch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch, brasilianischem Portugiesisch, Japanisch, Koreanisch und vereinfachtem Chinesisch verfügbar. Du kannst die gewünschte Sprache aus dem Auswahlfeld weiter unten auf dieser Seite auswählen. Die simultane Übersetzung unseres Updates für Gastgeber mit CEO Brian Chesky dient lediglich dazu, eine Übertragung der Inhalte zu ermöglichen, und stellt keine authentische oder wortgetreue Wiedergabe der Veranstaltung dar. Nur die ursprüngliche Ansprache auf Englisch ist authentisch.

    Airbnb
    9. Apr 2020
    War das hilfreich?